BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Allgemein

Allgemein Allgemeine Diskussionen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 01.03.2018, 18:35   #1
J.A.
Neuer Benutzer
TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

Hallo, ich habe mir einen Alpina B3 3.0 E36 Limousine gekauft. Das Fahrzeug stammt aus Japan. Jetzt müsste ich eine TÜV-Abnahme machen lassen. Hat jemand hier schon mal so eine Abnahme machen lassen? Mein TÜV-Prüfer meinte, wenn er Papiere von einem vergleichbaren Fahrzeug hätte wäre es einfacher für ihn.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.03.2018, 20:28   #2
Bruno112
Aktive Alpinafreunde
AW: TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

Hast Du den selbst importiert oder von einem Händler gekauft?
Welche Nummer ist es denn?
Hast Du noch ein paar Infos zu dem Wagen?
Gibt es Fotos?

Habe gesehen, dass Du selbst vom Fach bist. Ich denke, in Sachen Paragraph 21 kann Dir V8 Martin weiterhelfen.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.03.2018, 20:32   #3
Rainer Witt
Aktive Alpinafreunde
AW: TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

Moin, lass Dir von ALPINA das technische Datenblatt zu genau Deinem Fahrzeug schicken. Dazu musst Du lediglich einen Nachweis erbringen, dass Du diesen B3 3.0 erworben und eingeführt hast. Schaust Du unter www.alpina.de
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.03.2018, 23:04   #4
AndyXX
Neuer Benutzer
AW: TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

Hallo!

Hab auch vor kurzem einen B10 3,3 gekauft, ebenfalls Japan Modell!
Da meiner aber schon ein Jahr in Polen und somit EU zugelassen war muss ich keine Vollabnahme machen. Hab dann bei Dekra nachgefragt und die meinten ich solle mir die COC Papiere besorgen, sprich Datenbestätigung von Alpina für mein Fahrzeug, so wie Rainer Witt es schon geschrieben hat hier.
Ging problemlos in einigen Tagen, per Email Scan von Kaufvertrag und Fahrzeugbrief als Eigentumsnachweis geschickt, 154 Euro Gebühr bezahlt und gut.
In 2 Wochen ist es soweit bei mir mit Dekra, mal schauen was wird...
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.03.2018, 06:42   #5
schlumpf-nu
B8 Fraktion
AW: TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

Wie sieht es technisch aus???

Beleuchtung auf Rechtsverkehr umgebaut???

Bereifung????

Allgemeiner technischer Zustand, Bremsen, Gummilager, Hardyscheibe etc....

Den Papierkram hat ja Rainer schon gepostet.

Dann sollte es auch mit dem TÜV klappen....


  Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.03.2018, 07:31   #6
J.A.
Neuer Benutzer
AW: TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

Ich habe das Fahrzeug selbst aus Japan importiert. Nummer 46. Baujahr 1995.
Bilder gibt es, wenn das Fahrzeug fertig ist. Stoßstange ist gerade noch beim lackieren.
Die Felgen sind gerade beim Pulverbeschichten. Reifen sollen vorne 225/45R17 und hinten 245/40R17 drauf kommen.
Technisch habe ich das Fahrzeug soweit schon hergerichtet. Scheinwerfer umgebaut, neue Bremsbeläge, Hardyscheibe, Traggelenke...
Ich wollte mir es eigentlich ersparen bei Alpina auch noch mal 154,- € zu bezahlen.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.03.2018, 07:45   #7
schlumpf-nu
B8 Fraktion
AW: TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

Da wirst du wohl fast nicht drum herum kommen...


  Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.03.2018, 08:51   #8
horke
Aktive Alpinafreunde
AW: TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

Zitat:
Zitat von J.A. Beitrag anzeigen
Ich wollte mir es eigentlich ersparen bei Alpina auch noch mal 154,- € zu bezahlen.
Brauchst Du auch nicht, wenn Du einen fähigen TÜV-Prüfer hast und die Kopie der Zulassungspapiere eines vergleichbaren Alpina B3 3.0.
Sollte das "Hausen" in der Rhön - oder zumindest in Bayern liegen, dann könnte ich Dir jemand aus der näheren Umgegend beim TÜV Süd empfehlen, der sich mit Alpina auskennt.
Es muss bei dem Fahrzeug eine Vollabnahme gemacht werden - und da die Wahrscheinlichkeit recht gering ist, dass jemand sich mit Alpina bzw. ABEs für Alpina auskennt, machen die Leute es sich leicht und bestehen auf die CoC-Papiere. Es geht auch anders ... und das legal ... wie gesagt - man muss nur fragen bzw. die richtigen Fragen stellen.

P.S. Ich habe mal in meinem Mailarchiv geforscht - ein Mustergutachten für ein E36 B3 3.0 Automatik/Switchtronic habe ich, allerdings für das Coupe. Falls das dem TÜV reicht, kann ich es Dir zur Verfügung stellen. Unterschied sind eigentlich nur die ABE-Nummern für Spoiler und ggf. die Maße (die entsprechen aber dem BMW E36).
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.03.2018, 10:58   #9
J.A.
Neuer Benutzer
AW: TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

Ich komme aus Hausen bei Würzburg.
Der Kontakt zu dem TÜV-Prüfer, der sich mit Alpinas auskennt wäre mir sehr hilfreich.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.03.2018, 11:19   #10
Bruno112
Aktive Alpinafreunde
AW: TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

schönes Auto, würde nur die Alpina-Fake-Embleme, wenn sie noch auf dem Wagen sein sollten, gegen die Original-BMW-Propeller austauschen.
Wie sahen eigentlich Himmel und Holz aus? Denn: Himmel hängt meist runter und das Holz ist häufig aufgequollen.

Viel Erfolg für die Zulassung und gute Fahrt!

Geändert von V8 Martin (02.03.2018 um 11:37 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.03.2018, 11:52   #11
J.A.
Neuer Benutzer
AW: TÜV-Abnahme Alpina B3 3.0 E36

Himmel ist erstaunlich gut.
Die Holzleisten sind gerade beim aufbereiten.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:33 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Kriemhildstr. 1, 67069 Ludwigshafen, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.