BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Allgemein

Allgemein Allgemeine Diskussionen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 29.07.2020, 14:22   #1
Heidschnucke
Benutzer
Probleme B5 Touring

Hallo liebe Alpinisten,

seit geraumer Zeit habe ich mit meinem Auto ein Problem.Da ich was Technik betrifft nicht ganz so fit bin ,und doch der Verzweiflung nahe bin, möchte ich
meinen Fall einfach hier im Forum schildern. Vielleicht hat jemand etwas ähnliches erlebt oder ein Lösung .
Das ganz fing im Januar mit einem ruckeln bei niedriger Drehzahl an.Mal mehr mal weniger, dann Tagelang alles wieder ok.Das ganze steigerte sich ,dann kam nach dem Starten und Rückwärtsgang einlegen ein fast ausgehen des Autos hinzu.Displays waren komplett ausgefallen.
Danach ging die Fahrt nur ruckend voran.50 Meter weiter war der Spuck vorbei.
Nach überfahren von Metallschienen ( Rolltor ),natürlich langsam ,ruckte das Auto auch mehrere Meter .
Was auch recht seltsam war, bei einer Fahrt durch eine 30 iger Zone ruckte es auch.Gas wegnehmen half nicht.Erst ein Stop und erneutes Anfahren ,der Spuck war wieder vorbei .

Fehlerspeicher auslese beim BMW Händler ergab nichts.
Es wurde dann das Getriebeöl gewechselt und ein Reset durchgeführt. Das ganze sollte jetzt behoben sein.Ist es aber nicht.Wenn auch nicht mehr in so heftiger Form wie vor dem Aufenthalt in der Werkstätte.

Bitte entschuldigt meine laihenhafte Beschreibung, vielleicht hat der ein oder andere eine Idee wie man das ganze beenden könnte.Auto ist Baujahr 2019.

Grüße von Heidschnucke
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.07.2020, 17:36   #2
mmenzel
Aktive Alpinafreunde
AW: Probleme B5 Touring

Hallo Anja,
Hm. Was ähnliches hatte ich vor einem Jahr,
als ich meinen B5 übernommen habe.
Ähnliche Syntome wie Du sie beschreibst.
Musste dann vom ADAC Hucke Pack genommen
werden und ab
i.d. Werkstatt ( und nein, nicht BMW ).
Beim Abladen lief er wieder. Diagnose:
Batteriekabel, Plus Pol war lose. Dann passiert
dass, was Du geschildert hast. Vielleicht solltest
Du es mal checken ? Viel Glück dabei .

Gruss. Michael.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.07.2020, 18:15   #3
LKS
Aktive Alpinafreunde
AW: Probleme B5 Touring

In Kontakt mit Alpina treten und das Problem schildern. Das Auto ist ja brandneu. Hört sich verdächtig nach einem Spannungs- oder Elektronikproblem an. Keine Sorge, man wird Dich in Buchloe sicherlich nicht abweisen. Geht überhaupt nicht bei einem neuen Alpina/Auto.
Viel Erfolg!
Lars
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.07.2020, 18:41   #4
mmenzel
Aktive Alpinafreunde
AW: Probleme B5 Touring

Gute Idee Lars,
Dass das Auto Bj. 2019 ist habe ich überlesen.
Hab nur B5 Touring gelesen. Dann ist es ja wohl
ein B5 BiTurbo.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.07.2020, 06:47   #5
LKS
Aktive Alpinafreunde
AW: Probleme B5 Touring

...und wenn Kontakt benötigt, kann ich gerne per PN weitergeben.
VG Lars
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.07.2020, 07:23   #6
Heidschnucke
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

Hallo ,

vielen Dank für eure Antworten .
Am Montag kommt ein Mitarbeiter aus München, dem darf ich dann das Ganze
vorfahren.Wenn ich Pech habe läuft das Auto ohne Probleme.
Wenn ich bei dem Telefonat mit der Niederlassung alles richtig verstanden habe
ist wenn der Herr aus München nix feststellt ist das halt so .

Grüße von Heidschnucke
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.07.2020, 08:18   #7
Deep Black
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

Kommt mir vor wie ein Kontakt problem von der Spannungsversorgung. Wenn der Wagen von Eisenschwellen geschüttelt wird kommt der Fehler. Vielleicht auch ein Masseanschluss.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.07.2020, 08:37   #8
LKS
Aktive Alpinafreunde
AW: Probleme B5 Touring

Zitat:
Zitat von Heidschnucke Beitrag anzeigen
Hallo ,

vielen Dank für eure Antworten .
Am Montag kommt ein Mitarbeiter aus München, dem darf ich dann das Ganze
vorfahren.Wenn ich Pech habe läuft das Auto ohne Probleme.
Wenn ich bei dem Telefonat mit der Niederlassung alles richtig verstanden habe
ist wenn der Herr aus München nix feststellt ist das halt so .

Grüße von Heidschnucke
Das würde ich so nicht akzeptieren, nicht bei einem Alpina und das wird auch Alpina so nicht sehen. Ich habe die Befürchtung, Du hast vllt ein Montagsauto. Ich garantiere Dir, Alpina findet den Fehler. Geh direkt den Schritt an der NL vorbei nach Buchloe. Keine Sorge bzgl Garantie oder Gewährleistung, ist alles kein Thema. Ich habe die beste Erfahrung mit Buchloe und würde immer wieder dort anrufen. Das was Du beschreibst, deutet auch nicht darauf hin, dass Dein B5 vekehrstauglich ist. Ich verstehe, dass Du sogar in der Nähe bist, also der Weg sollte überschaubar sein.
Halt uns gerne auf dem Laufenden.
VG Lars
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.07.2020, 08:38   #9
ElMukto
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

Zitat:
Zitat von Heidschnucke Beitrag anzeigen
...Nach überfahren von Metallschienen ( Rolltor ),natürlich langsam ,ruckte das Auto auch mehrere Meter...
Ich habe da so eine Vermutung was das sein könnte....Wurde der Wagen schon mal instand gesetzt z.B. durch einen Unfall?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.07.2020, 14:25   #10
Heidschnucke
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

Zitat:
Zitat von ElMukto Beitrag anzeigen
Ich habe da so eine Vermutung was das sein könnte....Wurde der Wagen schon mal instand gesetzt z.B. durch einen Unfall?
Hallo,

das will ich nicht hoffen, da er mir als ein Neuwagen verkauft wurde .
Ist aber eine interessante Idee .Hätten die Mitarbeiter in der BMW
Niederlassung doch erkennen müssen ????
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.07.2020, 18:35   #11
Rainer Witt
Aktive Alpinafreunde
AW: Probleme B5 Touring

Also vom Verkauf eines Neuwagen mit Unfall-Vorschaden würde ich jetzt mal nicht ausgehen, sondern, da schließe ich mich meinen Vorrednern an, von irgendeiner losen Steckverbindung oder ähnlichem, was hier zu den beschriebenen Ausfällen führt. Oder hat da vielleicht ein Nagetier seine Wut im Motorraum ausgelassen? Zu knabbern gibt es da ja schließlich mehr als genug.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 31.07.2020, 08:49   #12
Heidschnucke
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

Das Nagetier wurde schon ausgeschlossen .Lustiger Weise ist das immer das Erste was die dort checken.Wohl aus Erfahrung.

Jetzt warte ich den Montag ab und dann werd ich weiter überlegen.
Ob ich das Auto mit diesen "Macken" weiter fahren werde ,halte ich im
Moment für eher unwahrscheinlich.
Dafür gebe ich keine sechsstellige Summe aus.

Nochmal vielen Dank an euch für die Tipps und aufmunternden Worte .

Vg Anja
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 31.07.2020, 10:35   #13
ElMukto
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

Das mit den Nagern kann in der Tat zu nervigen und teuren Konsequenzen führen. Ist das dein erster Alpina? Hoffe du bist nicht gleich enttäuscht von der Marke?!
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 31.07.2020, 11:49   #14
jens.jensen
Neuer Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

@Anja: Ich drücke dir die Daumen, dass sie das Problem beheben. Die Tipps zur Ursache aus dem Forum klingen für mich absolut plausibel. Ein lockeres Massekabel(o.ä.) kann jeden verzweifeln lassen.
Wenn es dann behoben ist, kann man es kaum glauben.

Viele Grüße
Jens
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.08.2020, 13:59   #15
ElMukto
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

Zitat:
Zitat von Heidschnucke Beitrag anzeigen
Hallo,

das will ich nicht hoffen, da er mir als ein Neuwagen verkauft wurde .
Ist aber eine interessante Idee .Hätten die Mitarbeiter in der BMW
Niederlassung doch erkennen müssen ????
Um nochmals auf meine Frage zurückzukommen:
Handelt es sich bei diesem Fahrzeug mit dem besagten Problem denn um deinen ersten Alpina?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.08.2020, 08:34   #16
Heidschnucke
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

Um deine Frage zu beantworten , ich fahre seit längerem Alpina .

Damals wollte ich eigentlich zu BMW M wechseln.Habe durch Zufall einen
Alpina Probegefahren und war sofort begeistert.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.08.2020, 10:39   #17
ElMukto
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

Zitat:
Zitat von Heidschnucke Beitrag anzeigen
Um deine Frage zu beantworten , ich fahre seit längerem Alpina .

Damals wollte ich eigentlich zu BMW M wechseln.Habe durch Zufall einen
Alpina Probegefahren und war sofort begeistert.
Ich frage deswegen, da du in einem deiner vergangenen Posts von einem Wildwechselunfall und kompletter Richtung deines B5 G31 gesprochen hast.
Aber da dein geschildertes Problem sich ein Jahr später nun auf einen Neuwagen bezieht, der erneut ein B5 G31 ist.....kann es sich um den zerstörten B5 ja nicht handeln....
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.08.2020, 16:03   #18
Heidschnucke
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

@ElMukto :Ich glaube da musst du mich mit jemand verwechseln .

Kurzes Update .Heute war der Mitarbeiter der BMW AG aus München da.Er hat zusammen mit einem Mechaniker( ich durfte wegen Corona nicht mit ) eine Probefahrt gemacht um sich das "Ruckproblem" an zu schauen.
Leider sind die beiden umsonst 50 KM mit dem Auto gefahren.Ich habe nun die Aufgabe eine andere Tankstelle auf zu suchen.Öfters auf die Autobahn mit verschiedenen Lastwechseln zu fahren( neue Freizeit Gestaltung ).
Die Daten die sie während der Fahrt gesammelt haben werden in München von einem Spezialisten geprüft.Ob Abweichungen irgendwelcher Toleranzen
vorhanden sind .......
Wenn das alles ohne Ergebnis bleibt, fährt ein Mitarbeiter der Niederlassung der das Auto kennt ,eine Woche lang ,bis der Fehler greifbar ist.Dem stehe ich aber
kritisch gegenüber.
Wenn ich es richtig verstanden habe wird Alpina das Auto erst mal nicht holen, oder ähnliches .Na dann !
Was ich aber sagen muss ,der Herr aus München war wirklich nett und hat
alles erklärt.Wirklich sehr Informatives Gespräch da erklärt sich jetzt so
einiges.

Habe schon mal eine Probefahrt mit eine X3M Competition organisiert .


Grüße ,Anja
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.08.2020, 19:16   #19
ElMukto
Benutzer
AW: Probleme B5 Touring

Zitat:
Zitat von Heidschnucke Beitrag anzeigen
@ElMukto :Ich glaube da musst du mich mit jemand verwechseln. Grüße ,Anja
Hier schreibst du vom angeblichen Unfall (10.12.2017) - deinen B5 G31 willst du da schon besessen haben:
https://www.alpina-forum.de/forum/sh...851#post175851

Hier schreibst du das dein B5 G31 nach dem Unfall wieder gerichtet wurde (23.07.2019):
https://www.alpina-forum.de/forum/sh...ad.php?t=13756

Und jetzt hast du wieder einen B5 G31....und ich soll da was verwechseln?
Ich glaube einfach da stimmt was nicht mit deinen Darstellungen. Punkt.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.2020, 10:17   #20
CLK63BS
Aktive Alpinafreunde
AW: Probleme B5 Touring

Ich verstehe nicht, warum sich da München einschaltet.
Ich hatte bei meinem neuen B3S ein Problem mit der Motor-Kontrolleuchte, da hat sich sofort Buchloe eingeschaltet und die Motordaten Online überprüft?
Dann sauch schnell gefunden, dass die Kabel der 2 Lambdasonden bei der Montage vertauscht wurden.



Diese Vorgehensweise wie geschildert hört sich nach "Jugend forscht" an???


Gruß
Thorsten
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:46 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Kriemhildstr. 1, 67069 Ludwigshafen, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.