BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Allgemein

Allgemein Allgemeine Diskussionen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 18.12.2019, 11:16   #1
crisscross
Neuer Benutzer
Langzeit Erfahrungen mit Alpina B6 E63 E 64

Liebe Alpina Gemeinde, fahre aktuell einen Alpina B6 Cabrio E 64 mit etwa 160.000 km. Hat Jemand Erfahrungen wann bei diesem Auto (bei sehr guter Behandlung) erste Schwachstellen auftreten können? Vielen Dank und viele Grüße in die Runde😊
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.12.2019, 07:37   #2
schlumpf-nu
B8 Fraktion
AW: Langzeit Erfahrungen mit Alpina B6 E63 E 64

Moin Chris,

welche Schwachstellen meinst du??? Motorseitig oder Karosserieseitig???


  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.12.2019, 10:28   #3
crisscross
Neuer Benutzer
AW: Langzeit Erfahrungen mit Alpina B6 E63 E 64

Sowohl als auch, Besten Dank und frohe Weihnachten
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.12.2019, 12:44   #4
hirotake
Aktive Alpinafreunde
AW: Langzeit Erfahrungen mit Alpina B6 E63 E 64

Moin Chris,

ich denke beim H1 ist der Radialverdichter, das größte und teuerste Problem, die ersten haben meistens um 120tkm den Dienst quittiert, die neueren Revisionen sind haltbarer. Bei mir waren nach rund 250-260tkm die Ventilschaftdichtungen hinüber.

Je nach Popometer kann man das Fahrwerk auch mal um 200tkm revidieren, einige meinen deutlich früher, Dämpfer sind ja schnell gewechselt. Aber wenn es komplett neu gelagert werden soll, kostet es schon mal ein paar Euro.

Getriebeservice mit Ölwechsel ist sicherlich auch sinnvoll, würde ich bei Deiner Laufleistung sicherlich prophylaktisch machen. Mein Getriebe schaltet nach rund 280tkm noch immer super.

Auf Seiten der Karosserie mache ich mir keine Sorgen, E6x mit Rost sind mir bewusst
noch nicht untergekommen.

Viel Spaß mit dem B6 und noch frohe Weihnachten!

Gruß
Thorben
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.12.2019, 13:43   #5
crisscross
Neuer Benutzer
AW: Langzeit Erfahrungen mit Alpina B6 E63 E 64

Moin Thorben,
Vielen Dank für deine Infos. Ich glaube das ist immer noch der erste Radialverdichter. Hab das Auto vor etwa 100.000 km gekauft. Ich dachte v a auch an Zylinderkopf-Dichtung und solche Dinge. Da möchte ich nicht wissen was auf einen zukommt Aber deine Infos sind schon mal sehr wertvoll. Viele Grüße und weiterhin frohe Weihnachten Chris
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.12.2019, 14:21   #6
schlumpf-nu
B8 Fraktion
AW: Langzeit Erfahrungen mit Alpina B6 E63 E 64

ZKD kannst du getrost ausser Acht lassen.
Mehr Augenmerk würde ich noch auf den Wasserausgleichsbehälter und Elektrolüfter werfen.
An meinem B5 ist der Ausgleichsbehälter von ALPINA schon geplatzt und der Elektrolüfter ging fest.
Mit dem Wasserrohr habe ich keine Probleme.
Getriebe Spülung würde ich bei diesem Kilometerstand auf jeden Fall in Betracht ziehen.
Es sind im großen und ganzen überschaubare Themen.
Der Rest ist BMW Technik.

  Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.12.2019, 19:54   #7
crisscross
Neuer Benutzer
AW: Langzeit Erfahrungen mit Alpina B6 E63 E 64

Besten Dank für die Infos, ich bin mir aktuell noch nicht ganz sicher wie lange ich das Auto noch halten werde, da ich seit längerer Zeit mit einem Diesel liebäugel (Fahre viele Kilometer pro Jahr Und ab nächstem Jahr werden es noch deutlich mehr). Ich bin ja noch nicht lange hier in diesem Forum.
Könnte ich das Fahrzeug hier auch zum Verkauf anbieten? Mir liegt sehr viel daran dass es in liebevolle Hände gerät.
Viele Grüße in die Runde
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
b6 cabrio, e63 coupe, e64

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:57 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Kriemhildstr. 1, 67069 Ludwigshafen, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.