BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Allgemein

Allgemein Allgemeine Diskussionen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 23.04.2019, 18:18   #1
E46 Coupe
Neuer Benutzer
Vorderachsteile und Kupplung B3 3.3

Hallo


Ich würde gerne wissen was beim E46 B3 3.3 alles noch vom 328i stammt bzw. was durch Alpina ersetzt7verbessert wurde.


Klar ist der Motor,die Auspuffanlage, und das Getriebe stammt vom M3.


Wie sieht es z.B. mit den Teilen der Vorderachse aus wie Dreieckslenker, Spurstange, Hygrolager usw. ?
Und mit der Kupplung? Welche wurde verbaut ?



Habe mir mit den B3 einen Traum erfüllt und kann leider aus finanziellen Gründen nicht alles direkt bei Alpina ordern



Ich hoffe meine Offenheit stört niemanden da ich lieber ehrlich bin.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.04.2019, 19:57   #2
hirotake
Aktive Alpinafreunde
AW: Vorderachsteile und Kupplung B3 3.3

Moin und erstmal herzlichen Glückwunsch!

Es gibt von Alpina einen Teilekatalog je Baureihe. Hier wird Dir bestimmt jemand helfen können, ich habe leider nur einen für den E46 B3S.

Da sind immer noch relativ viele Teile Original BMW, daher auch verhältnismäßig günstig im Unterhalt. Aber wir drücken erstmal die Daumen, dass er fährt und läuft und keine weiteren Kosten verursacht.

Gruß aus dem Norden,
Thorben
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.04.2019, 11:09   #3
r0b
Benutzer
AW: Vorderachsteile und Kupplung B3 3.3

guck einfach mal bei google nach b3 e46 teilekatalog, da findest du bestenfalls ein pdf welche alle Änderungen zur Serie auflistet!


oftmals sind es BMW Teilenummern, die du somit zb bei einer Kupplung im Zubehör natürlich umschlüsseln kannst!


Habe damals meinem B3 3.3 auch eine neue LUK Kupplung & LUK Schwungrad gegönnt.



Gruß
Robert
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.04.2019, 11:50   #4
miez69
Benutzer
AW: Vorderachsteile und Kupplung B3 3.3

Bei Rädern und Achsen weiß ich zumindest eine Stelle, die sich unterscheidet: Die ABS-Sensoren an der HA sind NICHT vom Basisfahrzeug 328, sondern aus dem 330 Diesel, den es als Coupé in den frühen Baujahren bekanntlich nicht gab, aber Alpina hat hier die dickeren Antriebswellen samt Radträgern vom drehmomentstarken Diesel genommen. da die ABS-Sensoren gerne mal nach 20 Jahren fehlerhafte Werte liefern und damit ASC und ABS ausfallen ist das hilfreich zu wissen (viele BMW-Werkstätten wissen es nicht und wundern sichm warum der Standardsensor dann nicht passt).
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:09 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Kriemhildstr. 1, 67069 Ludwigshafen, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.