BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Alpina-Motorsport

Alpina-Motorsport Seit den 70ern ist Alpina erfolgreich im Tourenwagenmotorsport engagiert.

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 12.06.2012, 20:02   #61
EWBR
Gast
AW: Saison 2012

Hier kommt das 6. Rennen Sachsenring 10.06.2012





LG Oliver

P.S. In den letzten Videos ist ein Audio Noise drinnen. Ich rendere die Videos noch einmal nach und wechsle sie dann aus.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.07.2012, 09:14   #62
EWBR
Gast
AW: Saison 2012

Hier kommen die beiden Rennen 7 14.07.2012 und 8 15.07.2012 Nürburgring



Race 7 14.07.2012 Nürburgring





Race 8 15.07.2012 Nürburgring




LG Oliver

Sorry für das Delay, aber ich hatte die letzten Tage keine Rendermaschine frei.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.08.2012, 20:28   #63
Karli F.H.
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Hallo ist denn jemand Samstag- Sonntag am Lausitzring?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.08.2012, 17:15   #64
TomHa
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Zitat:
Zitat von Karli F.H. Beitrag anzeigen
Hallo ist denn jemand Samstag- Sonntag am Lausitzring?
Grmpf.. warum kuck' ich in diesen Fred jetzt erst rein

Ich bin gerade eben erst wieder zuhause angekommen.

Sry4 bad quality - ich hatte nur ein EiPhone dabei.

Das Rennen bestand im Wesentlichen aus zwei PaceCar-Phasen ... es war also nicht besonders spannend.

mfg, Tom
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.08.2012, 18:07   #65
Captn Difool
Gast
AW: Saison 2012

Ja, durch die vielen Gelbphasen hatten die Fahrer kaum Gelegenheit, sich im Feld zu platzieren. Hoffentlich wird es morgen unfallfreier.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.08.2012, 19:52   #66
Karli F.H.
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Ja, morgen vom Startplatz 4 habe ich mehr Hoffnung. Werde morgen ab ca 11:30 Uhr an der Alpina-Box sein.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.08.2012, 20:32   #67
Katella86
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Ich werde auch morgen früh hinfahren. Bin gespannt. Das Wetter soll ja halbwegs halten.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.08.2012, 13:42   #68
Andreas1984
Benutzer
AW: Saison 2012

Heute war für'n *****.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.08.2012, 16:09   #69
Rainer Witt
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Wird es wohl zukünftig möglich sein, dass man wie Porsche auch den Hinterreifen mit der verstärkten Flanke bekommt? Ich finde es zwar nicht o.k., wenn hier mit verschiedenen Reifen gefahren wird, aber wenn der B6 GT3 zusätzlich zum nicht gerade kleinen Gesamtgewicht noch derart viel Druck am Heck auf den Hinterreifen aufbaut, dass dieses mit den Heckmotorfahrzeugen al la 911 zu vergleichen ist, dann sollte zumindestens die Freigabe für den Reifen mit den verstärkten Flanken erfolgen. Das war jetzt so aus dem Gedächtnis der 4. Reifenplatzer hinten rechts in dieser Saison.

Rainer
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.08.2012, 16:25   #70
Werner
Erfahrener Benutzer
AW: Saison 2012

Hallo Rainer,
nach den beiden Reifenschäden am Sachsenring hatte ALPINA auf diese Reifen gewechselt. Durch den Regen am Nürburgring kam dies im Rennen nicht so zum Tragen. Trotzdem wurde ALPINA die weitere Verwendung dieser Reifen verboten. Ich hoffe das Interview mit Andreas Bovensiepen zeigt Wirkung.
Gruß Werner

http://www.adac-gt-masters.de/docs/a...n%20020812.pdf
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.08.2012, 16:37   #71
neob18
Team Alpina-Forum
AW: Saison 2012

Hab zwar nur Bruchteile der Saison mitbekommen, aber muss Alpina mit schlechteren Reifen und extra Gewicht fahren?!
Kein Wunder warum die nicht mehr ganz vorne mitfahren.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.08.2012, 18:53   #72
horke
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Wär' ich Alpina - hätt ich das Auto daraufhin zurückgezogen ... mit 0 Chancen braucht man nicht anzutreten. Nur auf Regen hoffen ist keine Taktik ...
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.08.2012, 22:02   #73
Rainer Witt
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Es ist eigentlich schon eine Frechheit, dass hier Porsche gleicher als gleich behandelt wird. Da erfindet man Restriktoren und je nach erreichter Platzierung werden zusätzlich Gewichte im nächsten Rennen "verordnet", um die Fahrzeuge in etwa auf eine Leistungsstufe zu bringen und Porsche fährt gegenüber den anderen einen in den Flanken stabileren Reifen. Wer hat denn da an der Uhr gedreht - ist ja fast wie Doping.

Gruß Rainer
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.08.2012, 23:50   #74
bluewater
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Die da an der Uhr drehen, sind die Herren des ADAC GT Masters Komitee in Verbindung mit dem DMSB (Deutscher Motorsport Bund).
Die BOP (Balance of Performance) ist schon seit Einführung der Stein des Anstoßes.
Im letzten Jahr hieß es, insbesondere der ALPINA und der Lamborghini seien zu gut eingestuft. Nach vielen vorderen Plätzen dieser beiden Hersteller im Jahr 2011, dem Meistertitel von ALPINA, und Porsche unter "ferner liefen", hat es insbesondere in diesem Jahr massive Änderungen der BOP zum Nachteil insbesondere von ALPINA und Lamborghini und zum Vorteil von Porsche gegeben.
Im Wesentlichen geht es hier um die Stellschrauben des Mindestgewichts und der Menge der erlaubten Motoransaugluft (Air-Restrictor), aber auch noch um weitere Komponenten wie z.B. der hier schon diskutierten Reifen.

Hier ist das Originaldokument dieses Lausitzwochenendes:
http://www.adac-gt-masters.de/docs/a...2017082012.pdf

Das es unserem ALPINA B6 GT3 auf dieser Strecke sichtlich an Top-Speed auf der Gerade fehlte, ist also eine Frage der aktuellen Einstufung und keinesfalls eine minderwertige Ingenieursleistung. Letztes Jahr hatten die B6 z.B. noch 70er Restriktoren, dieses Jahr sind wir jetzt schon bei 60 angelangt. Naja, die Lambos sind ja auch von den vorderen Rängen verschwunden.

Jürgen Barth, der Organisator der Serie, ehemaliger Porsche Rennleiter und Werksfahrer (LeMans Sieger 77), bekommt auch für die Einstufung der Fahrzeuge nur Kritik von allen Teams zu hören, die die letztes Jahr zufrieden waren, die meckern dieses Jahr und umgekehrt. Zitat Barth:"Wenn alle meckern, können die Einstufungen ja gar nicht so schlecht sein".

Ich hoffe, wenigstens die Reifenthematik wird zukünftig anders gelöst werden, sehe allerdings für die Meisterschaft dieses Jahres schwarz.

Trotzdem ist diese Serie für mich die abwechslungsreichste und vielfältigste Rundstreckensportart die es momentan in D gibt. Ich freue mich auf jedes Rennen und drücke unseren Jungs kräftig die Daumen.

Gruß, Olli
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.08.2012, 09:52   #75
Captn Difool
Gast
AW: Saison 2012

Ich bin dann analog dafür, das man den Goldmedaillengewinner im olympischen 100m-Lauf in 4 Jahren dann nur mit zusätzlichen Gewichten als Fußfesseln starten läßt, damit es "abwechslungsreicher" ist. Spanien hat 2x EM und 1x WM in Folge gewonnen. Damit es "spannender" wird, dürfen die Spanier bei der kommenden WM nur noch ohne Torwart antreten... Mannomann...

Das hat doch mit "Sport" nichts mehr zu tun.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.08.2012, 11:53   #76
horke
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Zitat:
Zitat von Captn Difool Beitrag anzeigen
Ich bin dann analog dafür, das man den Goldmedaillengewinner im olympischen 100m-Lauf in 4 Jahren dann nur mit zusätzlichen Gewichten als Fußfesseln starten läßt, damit es "abwechslungsreicher" ist.
Naja - so ganz ist es nicht - damit Du auch Chancen hast zu gewinnen bekommt Herr Bolt Gewichte an die Füsse - Du nicht.

Dieses "BOP" hat ja durchaus seinen Sinn - aber wenn ich das richtig interpretiere, dann verweigert man einem Team dass jetzt mehrfach wegen Reifenschäden ausgeschieden ist die Reifen zu verwenden die anderen Leute auch problemlos bekommen ...
Und das verstehe ich nicht. Über Grössen von Restriktoren und Zusatzgewichte kann man streiten, aber wenigstens die Reifen sollten für alle gleich sein, wenn man schon einen quasi-Einheitsreifen hat.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.08.2012, 22:37   #77
bluewater
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Da bin ich völlig Deiner Meinung, der sog. Einheits-Slick ist ja in der Tat auch mit der verstärkten Flanke freigegeben, allerdings nur für Porsche, hier sehe ich ebenfalls die Ungerechtigkeit.

Das ist aber auch erst ein Thema in diesem Jahr, im letzten Jahr hatten wir Michelin-Reifen, da gab es diese Probleme nicht so.
Michelin ist halt Michelin .

Hoffentlich erkennt das Komitee dies kurzfristig. Andreas Bovensiepen hat diesen Umstand zurecht schon mehrfach sehr deutlich kritisiert.

Und jetzt für die beiden verbleibenden Wochenenden in diesem Jahr auf Regen hoffen zu müssen, ist schon unbefriedigend, zumal die Porsche davon duch den Heckmotor auch in einem sehr starken Maße profitieren würden.

Ich stelle es mir daher für Andreas Bovensiepen derzeit sehr schwierig vor,
seine Truppe zu motivieren, die Umstände sind schon frustrierend.

Ich denke, nun kommen wir ins Spiel. So, wie beim Fußball die Fans der 12. Mann sind, könnten wir doch an dieser Stelle unseren Beitrag dazu leisten, unsere Truppe seelisch, geistig und moralisch zu unterstützen.

Wenn der Captn damit einverstanden wäre, vielleicht eine offizielle Mail des Forums an ALPINA zu senden, an das Team gerichtet, mit ein paar aufbauenden Worten und möglichst vielen Usern als Unterzeichnende.

@Captn: wäre das für Dich in Ordnung?

Im Falle einer positiven Entscheidung durch den Captn würde ich für eine Ideensammlung in einem gesonderten Thread plädieren.

Was meint Ihr?

Mit motorsportlichen Grüßen, Olli
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.08.2012, 23:14   #78
Werner
Erfahrener Benutzer
AW: Saison 2012

Eine kleine Aufmunterung hilft immer - wobei ich die Jungs vom Team ALPINA und vom LIQUI MOLY Team Engstler immer hochmotiviert antreffe. Am Nürburgring wurden zum Beispiel in aller Früh und bei strömenden Regen vor dem Zelt Boxenstop mit Reifenwechsel geübt.
Die Hoffnung auf Regen liegt nicht unbedingt an den Reifen. Mit Maxime Martin hat man den wohl besten Regenspezialisten auf GT-Fahrzeugen an Bord. Siehe die Rennen zur Blancpain Endurance Serie mit dem Marc VDS Racing BMW Z4 GT3.
Gruß Werner
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 28.08.2012, 06:53   #79
Captn Difool
Gast
AW: Saison 2012

Olli, das kannst Du gerne machen.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 28.08.2012, 17:24   #80
FH13
Aktive Alpinafreunde
AW: Saison 2012

Zitat:
Zitat von bluewater Beitrag anzeigen
Die da an der Uhr drehen, sind die Herren des ADAC GT Masters Komitee in Verbindung mit dem DMSB (Deutscher Motorsport Bund).
Die BOP (Balance of Performance) ist schon seit Einführung der Stein des Anstoßes.
Im letzten Jahr hieß es, insbesondere der ALPINA und der Lamborghini seien zu gut eingestuft. Nach vielen vorderen Plätzen dieser beiden Hersteller im Jahr 2011, dem Meistertitel von ALPINA, und Porsche unter "ferner liefen", hat es insbesondere in diesem Jahr massive Änderungen der BOP zum Nachteil insbesondere von ALPINA und Lamborghini und zum Vorteil von Porsche gegeben.
Im Wesentlichen geht es hier um die Stellschrauben des Mindestgewichts und der Menge der erlaubten Motoransaugluft (Air-Restrictor), aber auch noch um weitere Komponenten wie z.B. der hier schon diskutierten Reifen.

Hier ist das Originaldokument dieses Lausitzwochenendes:
http://www.adac-gt-masters.de/docs/a...2017082012.pdf

Das es unserem ALPINA B6 GT3 auf dieser Strecke sichtlich an Top-Speed auf der Gerade fehlte, ist also eine Frage der aktuellen Einstufung und keinesfalls eine minderwertige Ingenieursleistung. Letztes Jahr hatten die B6 z.B. noch 70er Restriktoren, dieses Jahr sind wir jetzt schon bei 60 angelangt. Naja, die Lambos sind ja auch von den vorderen Rängen verschwunden.

Jürgen Barth, der Organisator der Serie, ehemaliger Porsche Rennleiter und Werksfahrer (LeMans Sieger 77), bekommt auch für die Einstufung der Fahrzeuge nur Kritik von allen Teams zu hören, die die letztes Jahr zufrieden waren, die meckern dieses Jahr und umgekehrt. Zitat Barth:"Wenn alle meckern, können die Einstufungen ja gar nicht so schlecht sein".

Ich hoffe, wenigstens die Reifenthematik wird zukünftig anders gelöst werden, sehe allerdings für die Meisterschaft dieses Jahres schwarz.

Trotzdem ist diese Serie für mich die abwechslungsreichste und vielfältigste Rundstreckensportart die es momentan in D gibt. Ich freue mich auf jedes Rennen und drücke unseren Jungs kräftig die Daumen.

Gruß, Olli
Naja, ganz so schlimm ist es objektiv betrachtet auch nicht. Sicherlich hat sich das Verhältnis Alpina <-> Porsche im Vergleich zum letzten Jahr verändert, allerdings sind die beiden Fahrzeuge nun auf deutlich ähnlicheren Leistungsniveaus als im Vorjahr. Immerhin sind die ersten fünf Autos in der Meisterschaft (fahrerbereinigt) von fünf verschiedenen Herstellern, da kann die BoP dann auch nicht so ganz falsch sein, was ich bei Leistungsunterschieden der Basisfahrzeuge von 150-200 PS schon beachtlich finde.

Das Thema mit den Reifen ist natürlich gegeben, die Reifenschäden kommen sicherlich nicht von alleine. Allerdings sollten auch hier dann ALLE den verstärkten Reifen bekommen, nicht nur Porsche, aber auch nicht nur Porsche und Alpina.

Auch wenn ich selbst Alpinist bin, war und bin ich immer für fairen Motorsport, und ich glaube da ist das GT Masters anderen Serien (allenvoran F1) deutlich überlegen.

Motorsportliche Grüße

Felix
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Saison 2011 Stephan Ulke Alpina-Motorsport 179 24.01.2012 19:48
Saison 2010 alpinist77 Alpina-Motorsport 70 06.12.2010 14:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:08 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Vielohweg 21a, 22455 Hamburg, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.