BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Allgemein

Allgemein Allgemeine Diskussionen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 10.04.2017, 10:54   #1
Chris.Hoefler
Benutzer
Böse Felgendeckel ... und weg war er!

Hallo,

muss meinem Frust gerade ein wenig Luft machen War am Wochenende unterwegs nach Köln und als wäre die endlose Baustellen-Orgie nicht schon schlimm genug gewesen, musste ich bei Ankunft feststellen, dass sich einer der Nabendeckel während der Fahrt verabschiedet hat Diebstahl kann ich erst einmal ausschließen, da der Deckel vor der Fahrt noch dran war und auch nur einer fehlt, dennoch ärgerlich bei den schönen Felgen Ist euch sowas auch schon mal passiert? Bin gerade dabei, Amazon zu durchstöbern, leider gibt es die immer nur im 4er-Set.

Gruß

Chris
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.04.2017, 11:13   #2
Bastard
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Hy Chris,
Beileid das hab ich auch auf einer Fahrt nach Toulouse erlebt. Irgendwo zwischen HH und Achen hat sich einer der Deckel meiner 17" Alpina Classik verabschiedet. Ersatz war aber erstaunlicherweise günstiger (ca.60€) als gedacht, ist aber auch schon gut 9 Jahre her.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.04.2017, 12:08   #3
Joachim
Aktive Alpinafreunde
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Es wäre jetzt interessant, ob da die Schlossmechanik zerbröselt ist oder die beiden Deckelzungen einfach nicht fest genug geklemmt haben. Hattest Du zuvor mal Kleppergeräusche bei unebener Fahrbahn und langsamer Fahrt bemerkt?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.04.2017, 12:17   #4
Chris.Hoefler
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Also Klappergeräusche o.ä. sind mir soweit nicht aufgefallen, ist aber wegen der Geräuschdämmung im Innenraum, der Abgasanlage und den allgemeinen Abrollgeräuschen der 20-Zöller auch schwer zu beurteilen Die beiden vorderen Reifen wurden erst kürzlich ersetzt, da der Deckel aber hinten rechts fehlt kommt mir das schon spanisch vor :S
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.04.2017, 13:33   #5
Joachim
Aktive Alpinafreunde
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Zitat:
Zitat von Chris.Hoefler Beitrag anzeigen
Die beiden vorderen Reifen wurden erst kürzlich ersetzt, da der Deckel aber hinten rechts fehlt kommt mir das schon spanisch vor :S
In dem Fall mir auch. Hast Du die Felgendeckel vorne vor dem Reifenwechsel selber entfernt?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.04.2017, 13:41   #6
Chris.Hoefler
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Nein, beim Kauf waren mir Dellen im vorderen rechten Reifen aufgefallen, ich hatte mich an dem Punkt mit dem Händler darauf geeinigt, dass die beiden vorderen Reifen gewechselt werden sollen, das haben aber die gemacht. An den Hinterreifen hat eigentlich keiner rumgespielt, zumindest nicht nach meinem Kenntnisstand
Komisch ist halt nur, dass mir das echt noch nie passiert ist, bei keinem meiner Fahrzeuge, und ausgerechnet den Alpina trifft es dann Gut andererseits hatte ich auch noch kein Fahrzeug was die 300 geschafft hätte, eventuell dachte sich der Felgendeckel da auch
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.04.2017, 13:57   #7
Limited
Aktive Alpinafreunde
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Ich hab schon ein paar Alpina durch mit unterschiedlichen Felgengrößen und Deckeln. So etwas ist mir noch nie passiert, auch nicht bei 300+. Ich denke aber, dass er entweder nicht richtig befestigt war oder ein Materialschaden vorlag. Denn sowas würde sicher nie zugelassen werden, sollte das ein bekanntes Problem sein. Man stelle sich nur vor diesen Deckeln als Hinterherfahrender abzubekommen. In so einem Fall natürlich doof, da er nicht auffindbar und somit nicht überprüfbar ist.

P.S. Kann mit aber nicht vorstellen, dass man direkt bei Alpina nicht auch einen einzelnen Deckel bekommen kann.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.04.2017, 13:58   #8
Red Baron
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Klappergeräusche der Raddeckel fallen mir nur bei offenem Seitenfenster und langsamer Fahrt über "harte" Unebenheiten auf (z.B. über Entwässerungsrinnen auf Parkplätzen). Wobei das Verlieren des Deckels und allfällige Klappergeräusche nicht zwingend einen Kausalzusammenhang haben müssen.

Dass das Schloss nicht ganz zu war kann man eher ausschliessen, da in diesem Fall der Schlüssel nicht abgezogen werden könnte. Sollten an der Felge keine ungewöhnlichen Spuren zu sehen sein, kommt fast nur ein Bruch einer Haltezunge oder des Schlosses in Frage.

Hoffentlich kein allzu häufiger Defekt, wenn man bedenkt was so ein Deckel bei höheren Tempi sowohl beim eigenen wie auch anderen Fahrzeugen anrichten könnte
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.04.2017, 17:58   #9
RolliB5
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Also mir ist das noch nicht passiert aber war schonmal kurz davor glaub ich weil der vorne rechts schonmal locker war. Hab dann den Steeg vom Verschluss etwas Richtung Deckel gebogen und seitdem ist er wieder fest.

Gruß Roland
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.04.2017, 19:36   #10
hirotake
Aktive Alpinafreunde
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Ich habe das beim B3S leider schon 3 mal erlebt. Zwei neue Felgendeckel über Alpina zu je 98€ gekauft und nun im letzten Winter alle Deckel überprüft, umgebaut und nachgestellt.

Bei mir muss es eine zu dicke "Polsterung" gewesen sein. Der Deckel war fest und hat nicht geklappert, aber ich habe sie immer an der selben Felge verloren.

Es ist ärgerlich und teuer. Und leider auch gefährlich, mir ist es immer nach längeren Fahrten auf der Autobahn aufgefallen.

Beim B5, trotz der hohen Geschwindigkeiten und mittlerweile über 17tkm, keine Probleme.

Gruß
Thorben
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.04.2017, 07:32   #11
Chris.Hoefler
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Naja obwohl das nicht wirklich tröstend ist, scheint es zumindest nicht gänzlich ein Einzelfall gewesen zu sein. Ich werde mir dann sicherheitshalber doch ein 4er Set holen, falls es dann wieder die gleiche Felge betreffen sollte weiß ich zumindest woran ich bin und habe dann ja noch etwas an Reserve
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.04.2017, 08:28   #12
Pete unlimited
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Zitat:
Zitat von Chris.Hoefler Beitrag anzeigen
Naja obwohl das nicht wirklich tröstend ist, scheint es zumindest nicht gänzlich ein Einzelfall gewesen zu sein. Ich werde mir dann sicherheitshalber doch ein 4er Set holen, falls es dann wieder die gleiche Felge en sollte weiß ich zumindest woran ich bin und habe dann ja noch etwas an Reserve
Wenn Geld keine Rolle spielt... Warum nicht gleich einen Ersatz-ALPINA?

Gruß Peter
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.04.2017, 09:05   #13
Chris.Hoefler
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Prinzipiell hätte ich auch sicherlich nichts gegen einen 2. Alpina Vielleicht bekomme ich ja meine Frau dazu, ihren Golf zu verkaufen ... hmm ...
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.04.2017, 11:25   #14
quickly
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

wenn ich den Deckel auf der A3 finde schicke ich Ihn dir zu....
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.04.2017, 18:35   #15
Kurte15
Neuer Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Schau mal da rein.

http://www.fmw-tuning.de/bmw/alpina-...pina-zubehoer/
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.04.2017, 07:21   #16
Chris.Hoefler
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

@Kurte15: Vielen lieben Dank für den Link, ich hätte schon fast das falsche Teil bestellt

Ich habe erst nachträglich bemerkt, dass die Naben-Embleme auf der Trägerplatte nur geklebt sind, beim hinteren Rechten hat wohl jemand an Kleber gespart

Ich denke, dass das "Original Alpina Emblem für Classic C01 / 07 Center Cap (ALP3610064) und Classic C09 / 10/11/13 Center Cap (3.610.089 / 3610089SW)" das Teil ist was ich benötige, gibt es zwar nur zusammen mit einer neuen Trägerplatte aber der Preis ist ja überschaubar
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.04.2017, 18:20   #17
drmichi
Gast
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Lustig, bei mir hatte sich auch das Emblem hinten rechts verabschiedet
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.09.2020, 16:47   #18
AlpiBlue
Neuer Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Moin erstmal, muss mal einen alten Thread aufwärmen.


Eben stelle meine 7j Tochter beim einsteigen fest das hinten bei unserem B3S E91 nur das Alpina Emblem am felgen deckel fehlt.
Ich in Panik schon alle überwachungs videos von der Einfahrt kontrolliert von dem Tag als ich mit sicherheit sagen konnte das es noch drauf war bis eben gerade.
Scheint also wirklich beim fahren verloren gegangen zu sein.
sind Original 18zoll (glaube ich classic) mit dem abgeschlossenem Deckel.
Wo finde ich ersatz auf die schnelle ausser jetzt direkt Alpina anzurufen.
Gibts sowas beim Freundlichen Händler ummer Ecke und was kostet so ein emblem ungefähr, wegen bargeld oder goldene Amex mitnehmen.


mfg Aaron
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.09.2020, 17:36   #19
mmenzel
Aktive Alpinafreunde
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Guckst Du hier:

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-an...45334-223-4934

Kannst die Amex stecken lassen.

Gruss. Michael
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.09.2020, 17:56   #20
Bobbycardriver
Benutzer
AW: Felgendeckel ... und weg war er!

Zitat:
Zitat von mmenzel Beitrag anzeigen
Guckst Du hier:

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-an...45334-223-4934

Kannst die Amex stecken lassen.

Gruss. Michael
Michael, die von dir verlinkten passen nicht. Bekommst aber bei alpina einzeln die Embleme. Eins meine ich um die 20€.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Felgendeckel lässt sich nicht loskriegen adwo Allgemein 12 11.08.2019 02:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:35 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Kriemhildstr. 1, 67069 Ludwigshafen, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.