BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Allgemein

Allgemein Allgemeine Diskussionen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 05.06.2018, 22:47   #1
Harry82
Benutzer
Bmw z4 - g29

Hallo zusammen,

nachdem ja die Vorstellung des neuen Z4 im Herbst erfolgt und das Modell ab März 2019 beim Händler stehen wird, wollte ich mal nachfragen wie Eure Meinung dazu ist. Glaubt Ihr, dass eine realistische Chance besteht, dass es hier eine ALPINA Version geben wird?

Ich hatte auch mal den E89 als sdrive35is 2 Jahre als Spaßauto. Damals hatte ich leider quasi blind bestellt, da er als inoffizielle M-Variante angepriesen wurde und bin fahrdynamisch schwer enttäuscht worden, so dass ich mich mit einem 911er trösten musste . Das Roadster-Feeling vermisse ich aber doch sehr und die ersten Fahrberichte lesen sich ja zumindest in dieser Richtung recht vielversprechend.

Eine Variante von ALPINA wäre aus meiner Sicht absolut wünschenswert und wohl ziemlich konkurrenzlos. Ich glaube persönlich nicht an eine offizielle Nachfolge des E85 M-Roadsters. Ein Traum wäre eine kompromisslose Sportversion von ALPINA mit manuellem Getriebe. Leider ist mir klar, dass das ein Traum bleiben wird.

https://www.bimmertoday.de/2018/06/0...mance-im-m40i/

https://www.bimmertoday.de/2018/06/0...magna-in-graz/


Gruß,

Harry
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.06.2018, 00:51   #2
neob18
Team Alpina-Forum
AW: Bmw z4 - g29

Hab die Beiträge auch schon gesehen und hatte auch diesen Gedanken, das ALPINA da gerne mal die Hand anlegen darf.


Eine kompromisslose Alpina-Sportversion als Handschalter wird es wohl nie wieder geben, dafür setzt Alpina zu sehr auf Verbrauchreduktion bei gleichzeitig viel Power.


Ich weiß jetzt nicht wie sich damals der Roadster S verkauft hat, aber die Nachfrage nach einem Roadster mit Stoffdach scheint auf jeden Fal da zu sein.


Wenn es die Kapazitäten bei Alpina zulassen und die in Buchloe einen finanziellen Erfolg sehen, dann könnte ich mir Vorstellen, das es einen neuen Alpina Roadster geben wird.


Die Weltpremiere dürfte dann wohl Frühjahr 2019 sein.


Wenn es wirklich einen geben sollte, dann wird die Entwicklung schon laufen und es müsste irgendwann dieses Jahr einer gespottet werden....
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.06.2018, 08:49   #3
Limited
Aktive Alpinafreunde
AW: Bmw z4 - g29

Der Roadster S hat sich meines Wissen damals nicht bedeutend gut verkauft. In Kombination damit, dass der Z4 als M40i sicher ausreichend motorisiert sein wird, wird es m.E. da von Alpina eher nichts geben.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.06.2018, 10:29   #4
NAengine
Benutzer
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von Harry82 Beitrag anzeigen
Ich hatte auch mal den E89 als sdrive35is 2 Jahre als Spaßauto. Damals hatte ich leider quasi blind bestellt, da er als inoffizielle M-Variante angepriesen wurde und bin fahrdynamisch schwer enttäuscht worden, so dass ich mich mit einem 911er trösten musste .
Meine Probefahrt mit dem 35is verlief enttäuschend, dauerte keine 30 min und hinterließ einen verdutzten Verkäufer, so dass ich meinen Z4M bzw. RS behielt.

Für eine Variante oberhalb des neuen M40i wäre definitiv alles da (ob S58 oder der Motor aus dem B4s) und man könnte die letzten Schaltgetriebe unters Volk bringen aber so wird man wieder der Konkurrenz (Audi und Porsche) hinterherfahren. Diese verkauft sich übrigens so gut, dass TT bzw. 718 regelmäßige updates erfahren.

Nur BMW muss man zwingen einen Roadster auf die Straße zu bringen...

Ergänzung zur Motorleistung:

"The high-end Z4 makes use of a 3.0 liter six-cylinder engine similar to the one used in the other BMW M40i models, but with different outputs in North America versus Europe. Since the stringent European emission laws now require a particulate filter, the power on the Z4 M40i was neutered to around 335 horsepower.

Luckily, in the US, the Z4 M40i will maintain its power potency and will offer the customers a whooping 382 horsepower. Both versions produce the same 369 lb-ft of torque."
Quelle: BMW Blog

Geändert von NAengine (06.06.2018 um 10:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.06.2018, 22:07   #5
moguai
Benutzer
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von NAengine Beitrag anzeigen
Meine Probefahrt mit dem 35is verlief enttäuschend, dauerte keine 30 min und hinterließ einen verdutzten Verkäufer, so dass ich meinen Z4M bzw. RS behielt.

Für eine Variante oberhalb des neuen M40i wäre definitiv alles da (ob S58 oder der Motor aus dem B4s) und man könnte die letzten Schaltgetriebe unters Volk bringen aber so wird man wieder der Konkurrenz (Audi und Porsche) hinterherfahren. Diese verkauft sich übrigens so gut, dass TT bzw. 718 regelmäßige updates erfahren.

Nur BMW muss man zwingen einen Roadster auf die Straße zu bringen...

Ergänzung zur Motorleistung:

"The high-end Z4 makes use of a 3.0 liter six-cylinder engine similar to the one used in the other BMW M40i models, but with different outputs in North America versus Europe. Since the stringent European emission laws now require a particulate filter, the power on the Z4 M40i was neutered to around 335 horsepower.

Luckily, in the US, the Z4 M40i will maintain its power potency and will offer the customers a whooping 382 horsepower. Both versions produce the same 369 lb-ft of torque."
Quelle: BMW Blog

Ich hab ebenfalls einen 35is und das erste was rausgeflogen ist waren die Fahrwerkskomponenten. Progressive H&R Federn in Kombination mit dem adaptivfahrwerk und den H&R Stabis verbessern das Fahrverhalten erheblich. Ebenfalls wurde Sturz auf der VA Erhöht und auf der HA verringert - Ergebnis ein anderes Auto!!


Was mich beim G29 etwas wundert ist das der m40i nur etwa 50kg leichter sein soll wie der 35is e89. Bei etwa gleicher Leistung
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 09:21   #6
Harry82
Benutzer
AW: Bmw z4 - g29

So wie ich gelesen habe wird das Auto ja doch noch mal ein Stück größer und ich denke mal so immens viel wird der Umstieg vom Stahldach auf Stoff dann nicht bringen. Zusätzlich noch ein paar neue zusätzliche Assistenzsysteme die auf's Gewicht drücken...



Aber ich finde die Zahl auch nicht berauschend. Und die Leistungsdrosselung im Vergleich zu USA ist natürlich extrem ärgerlich.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 09:26   #7
sedalere
Team Alpina-Forum
AW: Bmw z4 - g29

Mich nervt das sehr an das auch dieser BMW weiter wachsen muss.
Nach den Daten des Supra war ich recht zuversichtlich das es endlich mal wieder einen knackigen Z4 geben könnte. Aber ich sehe hier wieder keinen Nachfolger für den RS kommen. Zu lange Überhänge, kürzerer Radstand, fett. Mag sein das das Fehrwerk spitze wird. Das von meinem 4er ist auch spitze. Aber Kilos kann man nicht kaschieren.
Das Projekt Z2 scheint eingestellt zu sein, oder? Man hört garnichts mehr..
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 10:22   #8
Harry82
Benutzer
AW: Bmw z4 - g29

Denke auch, dass der Z2 leider vom Tisch ist. Bei den Stückzahlen, die in diesem Segment so verkauft werden, ist es wohl nicht lukrativ genug. Finde ich auch schade.


Eine pure Fahrmaschine - leicht, hochwertig verarbeitet, genügend Leistung (vielleicht sogar noch als R6-Sauger *träum*), ohne viel technischen Schnick Schnack - würde ich sofort ordern.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 10:48   #9
NAengine
Benutzer
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von moguai Beitrag anzeigen
Ich hab ebenfalls einen 35is und das erste was rausgeflogen ist waren die Fahrwerkskomponenten. Progressive H&R Federn in Kombination mit dem adaptivfahrwerk und den H&R Stabis verbessern das Fahrverhalten erheblich. Ebenfalls wurde Sturz auf der VA Erhöht und auf der HA verringert - Ergebnis ein anderes Auto!!


Was mich beim G29 etwas wundert ist das der m40i nur etwa 50kg leichter sein soll wie der 35is e89. Bei etwa gleicher Leistung
Klar, es gibt bewährte Mittel und Wege dem E89 Querdynamik beizubringen. Mich hat auch der Kofferraum bei offenem Verdeck ziemlich gestört. Das kann Daimler besser, wobei es für den G29 eh kein Thema mehr wird.

Zitat:
Zitat von sedalere Beitrag anzeigen
Mich nervt das sehr an das auch dieser BMW weiter wachsen muss.
Nach den Daten des Supra war ich recht zuversichtlich das es endlich mal wieder einen knackigen Z4 geben könnte. Aber ich sehe hier wieder keinen Nachfolger für den RS kommen. Zu lange Überhänge, kürzerer Radstand, fett. Mag sein das das Fehrwerk spitze wird. Das von meinem 4er ist auch spitze. Aber Kilos kann man nicht kaschieren.
Das Projekt Z2 scheint eingestellt zu sein, oder? Man hört garnichts mehr..
Ein wachsendes Äußeres rechtfertigt einen wachsenden Preis.

Ich sehe den Z4 nicht als fett an. Sicher wirds kein 718 aber der deutlich kürzere Radstand (-91mm), die breitere Spur und einige Komponenten vom M3 inkl. Diff.sperre sollten für die Silbermedaille im Segment reichen.

Das glaube ich umso mehr, nachdem ich gestern den 718 GTS gefahren bin bzw. als Beifahrer professionell hin und hergeschleudert wurde.

Von der Fahrdynamik soll der G29 M40i wohl nahe am M2 liegen was genug Spielraum für die M GmbH bringt. Auf der anderen Seite muss man sich fragen, wie denn ein AG-Fahrzeug sein muss um als ALPINA-Kandidat angesehen zu werden. Der leichteste ALPINA ist ein B4S und wiegt sensationelle 1690 kg.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 11:17   #10
moguai
Benutzer
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von NAengine Beitrag anzeigen
Klar, es gibt bewährte Mittel und Wege dem E89 Querdynamik beizubringen. Mich hat auch der Kofferraum bei offenem Verdeck ziemlich gestört. Das kann Daimler besser, wobei es für den G29 eh kein Thema mehr wird.


Ein wachsendes Äußeres rechtfertigt einen wachsenden Preis.

Ich sehe den Z4 nicht als fett an. Sicher wirds kein 718 aber der deutlich kürzere Radstand (-91mm), die breitere Spur und einige Komponenten vom M3 inkl. Diff.sperre sollten für die Silbermedaille im Segment reichen.

Das glaube ich umso mehr, nachdem ich gestern den 718 GTS gefahren bin bzw. als Beifahrer professionell hin und hergeschleudert wurde.

Von der Fahrdynamik soll der G29 M40i wohl nahe am M2 liegen was genug Spielraum für die M GmbH bringt. Auf der anderen Seite muss man sich fragen, wie denn ein AG-Fahrzeug sein muss um als ALPINA-Kandidat angesehen zu werden. Der leichteste ALPINA ist ein B4S und wiegt sensationelle 1690 kg.
Ich brauch im z4 keinen Kofferraum bei offenem Verdeck zum shoppen fahren hab ich den Benz

Wobei der z4 durchaus reisetauglich ist. War mit 2 Roadsterbags gerade in den Dolomiten. Absolut kein Problem
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 12:06   #11
sedalere
Team Alpina-Forum
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Ich sehe den Z4 nicht als fett an. Sicher wirds kein 718 aber der deutlich kürzere Radstand (-91mm), die breitere Spur und einige Komponenten vom M3 inkl. Diff.sperre sollten für die Silbermedaille im Segment reichen.
Reden wir jetzt über Roadster oder über Porsche
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 13:11   #12
TomHa
Aktive Alpinafreunde
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von Harry82 Beitrag anzeigen
Eine pure Fahrmaschine - leicht, hochwertig verarbeitet, genügend Leistung (vielleicht sogar noch als R6-Sauger *träum*), ohne viel technischen Schnick Schnack - würde ich sofort ordern.
1. soetwas gibt es
2. leider nicht von BMW
3. hinten steht GT3 drauf

SCNR, Thomas
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 13:24   #13
TOM69
Aktive Alpinafreunde
AW: Bmw z4 - g29

hätte nicht gedacht das Porsche in dem GT3 einen R6 einbaut......*smile*

Thomas
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 13:34   #14
NAengine
Benutzer
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von moguai Beitrag anzeigen
Ich brauch im z4 keinen Kofferraum bei offenem Verdeck zum shoppen fahren hab ich den Benz

Wobei der z4 durchaus reisetauglich ist. War mit 2 Roadsterbags gerade in den Dolomiten. Absolut kein Problem
Kann ich nachvollziehen. Nur, wenn man bei offenem Verdeck mal zum Discounter ums Eck möchte oder an die Sporttasche muss, dann gibts ein Problem und das möchte ich nicht mit einem Zweitauto lösen müssen.

Zitat:
Zitat von sedalere Beitrag anzeigen
Reden wir jetzt über Roadster oder über Porsche
Ich vertraue darauf, dass der G29 in der Top-Ausführung den Anspruch hat in derselben Liga mitzuspielen, wie der offene 718.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 14:03   #15
moguai
Benutzer
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von NAengine Beitrag anzeigen
Kann ich nachvollziehen. Nur, wenn man bei offenem Verdeck mal zum Discounter ums Eck möchte oder an die Sporttasche muss, dann gibts ein Problem und das möchte ich nicht mit einem Zweitauto lösen müssen.


Ich vertraue darauf, dass der G29 in der Top-Ausführung den Anspruch hat in derselben Liga mitzuspielen, wie der offene 718.
Da ich meinen z4 ohnehin nicht offen vor einem Discounter parken würde stellt das für mich kein Problem dar
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2018, 22:30   #16
Harry82
Benutzer
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von TomHa Beitrag anzeigen
1. soetwas gibt es
2. leider nicht von BMW
3. hinten steht GT3 drauf

SCNR, Thomas
Ja, leider finanziell zumindest neu außer Reichweite. Aber wäre ohne Frage eine tolle Alternative

Gruß, Harry
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.06.2018, 12:28   #17
Storchi
Benutzer
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von NAengine Beitrag anzeigen
Ich vertraue darauf, dass der G29 in der Top-Ausführung den Anspruch hat in derselben Liga mitzuspielen, wie der offene 718.
Ich denke nicht, dass der Z4 mit dem Porsche zu vergleichen sein wird. So wie sich die Modellpolitik in München zur Zeit gibt, ist man zu sehr darauf fokussiert, Einheiten zu verkaufen. Kundenwünschen wird zwar entsprochen, aber scheinbar zu Lasten der Qualität. Bestes Beispiel dafür ist die Baureihe F45/46. Dieses Modell war lange überfällig, ist aber in Puncto Qualität nicht mehr das, was man von BMW kennt.
Im weiteren Verlauf stellt sich dann die Frage, warum es bei BMW seit 20 Jahren keinen Sportwagen mehr gibt. Ein Konkurrenz-Modell zu Audi R8, Mercedes-AMG GT, Nissan GT-R und Co. fehlt schlicht und einfach. Und da lässt sich vernuten, dass die kaufmännisch Abteilung in München den Rotstift ansetzt, da geglaubt wird, ein solches Modell ließe sich nicht verkaufen.
Um auf den G29 zurück zu kommen, der neue Z4 wird ein schönes Auto, da bin ich ganz sicher. Die neue Design-Linie gefällt mir gut. Der jüngst gezeigte X5 G05 passt auch ganz gut. In wie weit man beim neuen Z4 gute Qualität erwarten kann und wie er sich anfühlt, bleibt abzuwarten. Ebenso bleibt zu hoffen, dass die AG bei diesem Z4 wieder ein M-Ableger freigibt. Der fehlte beim E89 definitiv, auch wenn 35is tolle Autos waren, ein echter M fehlte.
Immer wieder kommt auch die Frage, ob der nächste GT3 für die Rennstrecke eventuell ein Z4 werden könnte. Diese Illusion kann sofort genommen werden. Der M8 steht quasi in den Startlöchern...

Ich denke übrigens auch, dass die Ära der Saugmotoren endgültig vorbei ist. Immer strenger werdende Abgasvorschriften machen den aufgeladenen Motor unumgänglich, denke ich...
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.06.2018, 08:07   #18
Big Lebowski
Team Alpina-Forum
AW: Bmw z4 - g29

Haha, lustig, ein Fiat 124 Spider mit BMW Niere






















Also optisch ist der neue Z4 gar nicht mein Fall. Der einzig hübsche Z4 ist der E89, wenn er denn ein Stoffdach hätte...
Über technische Details und Performance der Z4 lasse ich mich nicht aus...





Link zu mehr G29-Eindrücken:
Patent-Skizzen G29
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.06.2018, 09:34   #19
Henner200
Aktive Alpinafreunde
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von Harry82 Beitrag anzeigen
Denke auch, dass der Z2 leider vom Tisch ist. Bei den Stückzahlen, die in diesem Segment so verkauft werden, ist es wohl nicht lukrativ genug. Finde ich auch schade.


Eine pure Fahrmaschine - leicht, hochwertig verarbeitet, genügend Leistung (vielleicht sogar noch als R6-Sauger *träum*), ohne viel technischen Schnick Schnack - würde ich sofort ordern.
Mein erster Gedanke war: "hat Porsche in Form des GT4, Handschalter und Sauger"
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.06.2018, 15:39   #20
TomHa
Aktive Alpinafreunde
AW: Bmw z4 - g29

Zitat:
Zitat von Henner200 Beitrag anzeigen
Mein erster Gedanke war: "hat Porsche in Form des GT4, Handschalter und Sauger"
Wobei man heute mit dem "alten" GT4 keinen Blumentopf mehr gewinnt. Selbst gegen einen 718S/GTS muss man sich kräftig Mühe geben

VG, Thomas
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Kriemhildstr. 1, 67069 Ludwigshafen, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.