BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Allgemein

Allgemein Allgemeine Diskussionen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 22.02.2019, 06:39   #1
B3 Limo
Benutzer
Drehzahlschwankungen.

Hallo Kollegen
Mir ist in letzter Zeit Aufgefallen das mein e90 Bj.07 335i immer wieder diese
Drehzahlschwankung hat.Und zwar im Stand nach 2min.dreht er von 650 auf
ca.700-800 Touren.Neue Batterie ist verbaut.Hat jemand einen Tipp an was das liegen könnte? Mir wurde schon gesagt das es bei Alpina normal wäre,das der Motor immer mal wieder hoch dreht.Ist da was dran an der Aussage.

Danke schonmal im voraus.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.02.2019, 08:31   #2
V8 Martin
Alpina-Forum Team
AW: Drehzahlschwankungen.

Ist nicht normal.
Was hat er gelaufen?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.02.2019, 19:50   #3
MeikB3
Aktive Alpinafreunde
AW: Drehzahlschwankungen.

Bei meinem e36 war es nach ca. 140.000 km ähnlich - es war die Lambdasonde.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.02.2019, 05:54   #4
B3 Limo
Benutzer
AW: Drehzahlschwankungen.

Zitat:
Zitat von V8 Martin Beitrag anzeigen
Ist nicht normal.
Was hat er gelaufen?
153000km Er macht es nicht immer,aber immer wieder mal.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.02.2019, 06:11   #5
B3 Limo
Benutzer
AW: Drehzahlschwankungen.

Zitat:
Zitat von MeikB3 Beitrag anzeigen
Bei meinem e36 war es nach ca. 140.000 km ähnlich - es war die Lambdasonde.
Müsste er mir das nicht im Bordcomputer anzeigen.?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.02.2019, 13:20   #6
Sobi
Erfahrener Benutzer
AW: Drehzahlschwankungen.

Hallo
Mein 09‘er macht das auch nicht , Laufleistung liegt jetzt bei 150k.
Passiert das bei warmem Motor?
Verkokte Einlassventile führen ja zu Leerluf Rucklern, eine Reinigung mit Nussschalen Granulat soll da Wunder wirken.
Bei viel Stadt/Kurzstrecke kann sich in der kalten Jahreszeit auch des KGE Ventil zusetzen.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.02.2019, 14:52   #7
V8 Martin
Alpina-Forum Team
AW: Drehzahlschwankungen.

1. Fehlerspeicher auslesen und mit der Diagnose ran.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.02.2019, 14:53   #8
V8 Martin
Alpina-Forum Team
AW: Drehzahlschwankungen.

Zitat:
Zitat von Sobi Beitrag anzeigen
Hallo
Mein 09‘er macht das auch nicht , Laufleistung liegt jetzt bei 150k.
Passiert das bei warmem Motor?
Verkokte Einlassventile führen ja zu Leerluf Rucklern, eine Reinigung mit Nussschalen Granulat soll da Wunder wirken.
Bei viel Stadt/Kurzstrecke kann sich in der kalten Jahreszeit auch des KGE Ventil zusetzen.
Habe die ELV bei 125000km gereinigt mit Nußschalen und er läuft absolut sauber.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.02.2019, 15:14   #9
EWBR
Team Alpina-Forum
AW: Drehzahlschwankungen.

Zitat:
Zitat von Sobi Beitrag anzeigen
Verkokte Einlassventile führen ja zu Leerluf Rucklern, eine Reinigung mit Nussschalen Granulat soll da Wunder wirken.
Bei viel Stadt/Kurzstrecke kann sich in der kalten Jahreszeit auch des KGE Ventil zusetzen.
Für Verkokungen gib es in der Diagnose Software eine ABL Massnahme damit kann man es recht gut feststellen.

Dabei wird im LL die Auslass NW fixiert und die Einlass NW zwischen Früh- und Spätverstellung hin und hergeschoben und dabei die Laufruhenwerte mit aufgezeichnet. Da ein verkokter Motor bei einer gösseren Ventilüberschneidung eine deutliche höhere Restgasempfindlkichkeit hat werden die Laufruhenwerte bei mehr Überscheidung und starker Verkokung schlechter werden.

Das merkt man auch im Fahrbetrieb bei niedrigen Drehzahlen in Verbindung mit hoher Drehmomentanforderung, also genau der Bereich wo die DMEs die Injektoren dreimal einspritzen lassen.

LG Oliver
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.02.2019, 15:20   #10
Sobi
Erfahrener Benutzer
AW: Drehzahlschwankungen.

Zitat:
Zitat von EWBR Beitrag anzeigen
Für Verkokungen gib es in der Diagnose Software eine ABL Massnahme damit kann man es recht gut feststellen.

Dabei wird im LL die Auslass NW fixiert und die Einlass NW zwischen Früh- und Spätverstellung hin und hergeschoben und dabei die Laufruhenwerte mit aufgezeichnet. Da ein verkokter Motor bei einer gösseren Ventilüberschneidung eine deutliche höhere Restgasempfindlkichkeit hat werden die Laufruhenwerte bei mehr Überscheidung und starker Verkokung schlechter werden.

Das merkt man auch im Fahrbetrieb bei niedrigen Drehzahlen in Verbindung mit hoher Drehmomentanforderung, also genau der Bereich wo die DMEs die Injektoren dreimal einspritzen lassen.

LG Oliver
Dake für den fachlichen Hintergrund , ich dachte, die Diagnose wäre nur durch eine Sichtprufung der EV möglich - wieder etwas dazu gelernt......
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.02.2019, 17:10   #11
B3 Limo
Benutzer
AW: Drehzahlschwankungen.

Zitat:
Zitat von Sobi Beitrag anzeigen
Hallo
Mein 09‘er macht das auch nicht , Laufleistung liegt jetzt bei 150k.
Passiert das bei warmem Motor?
Verkokte Einlassventile führen ja zu Leerluf Rucklern, eine Reinigung mit Nussschalen Granulat soll da Wunder wirken.
Bei viel Stadt/Kurzstrecke kann sich in der kalten Jahreszeit auch des KGE Ventil zusetzen.
Einlassventile wurden bei 148000km mit Nussschalen Granulat gereinigt.
Da kam der Motor raus weil neue Turbos reinkamen.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.02.2019, 07:08   #12
B3 Limo
Benutzer
AW: Drehzahlschwankungen.

Zitat:
Zitat von EWBR Beitrag anzeigen
Für Verkokungen gib es in der Diagnose Software eine ABL Massnahme damit kann man es recht gut feststellen.

Dabei wird im LL die Auslass NW fixiert und die Einlass NW zwischen Früh- und Spätverstellung hin und hergeschoben und dabei die Laufruhenwerte mit aufgezeichnet. Da ein verkokter Motor bei einer gösseren Ventilüberschneidung eine deutliche höhere Restgasempfindlkichkeit hat werden die Laufruhenwerte bei mehr Überscheidung und starker Verkokung schlechter werden.

Das merkt man auch im Fahrbetrieb bei niedrigen Drehzahlen in Verbindung mit hoher Drehmomentanforderung, also genau der Bereich wo die DMEs die Injektoren dreimal einspritzen lassen.

LG Oliver
Hallo Oliver
Kann es auch sein das einer von den Unterdruckschläuchen schuld dran ist,weil dies letztens Angezeigt wurde im Displey(Keine Motorleistung).Wir haben dann die Motorverkleidung abgenommen und unter Smoke den Motor gesetzt,und siehe da bei einen Unterdruckschlauch kam am Anschluss Rauch raus.Mehr hat er bei der Fehlerspeicherauslesung nicht Angezeigt.Habe darauf hin 2 neue bestellt,werden nächste Woche eingebaut.
Es wurden auch 6 neue Injektoren bei 148000km eingebaut.

LG Michael
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.02.2019, 08:40   #13
EWBR
Team Alpina-Forum
AW: Drehzahlschwankungen.

Zitat:
Zitat von B3 Limo Beitrag anzeigen
Hallo Oliver
Kann es auch sein das einer von den Unterdruckschläuchen schuld dran ist,weil dies letztens Angezeigt wurde im Displey(Keine Motorleistung). LG Michael
Natürlich kann es auch ein Unterdruckschlauch sein, ich hatte das mit der ABL Massnahme nur geschrieben, dass es diese Möglichkeit innerhalb der Diagnose gibt.

Der Motor ist ja schon gereinigt worden, evtl. haben sich damals bei der Montage auch schon Unterdruckschläuche schwer lösen lassen oder wurden abgeknickt oder sonst was. Also Falschluft würde ich da nicht ausschliesen wollen.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.02.2019, 06:11   #14
B3 Limo
Benutzer
AW: Drehzahlschwankungen.

Zitat:
Zitat von EWBR Beitrag anzeigen
Natürlich kann es auch ein Unterdruckschlauch sein, ich hatte das mit der ABL Massnahme nur geschrieben, dass es diese Möglichkeit innerhalb der Diagnose gibt.

Der Motor ist ja schon gereinigt worden, evtl. haben sich damals bei der Montage auch schon Unterdruckschläuche schwer lösen lassen oder wurden abgeknickt oder sonst was. Also Falschluft würde ich da nicht ausschliesen wollen.
Danke Oliver
Werden uns Stück für Stück mal an die Sache ran machen.Und vieleicht finden wir den Grund warum er das macht,was er da macht.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:22 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Kriemhildstr. 1, 67069 Ludwigshafen, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.