BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Allgemein

Allgemein Allgemeine Diskussionen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 02.06.2020, 20:07   #1
zarokie
Neuer Benutzer
Alpina D5

Schönen guten Abend zusammen,
erstmal danke für die Aufnahme im Forum.

Aktuell bin ich noch im E46 320d unterwegs, liebäugel gerade aber mit einem D5 von 2012 mit 163tkm, der augenscheinlich sehr gut dasteht, möchte ihn mir Donnerstag genau anschaun/Probefahrt machen.

Dazu die Frage, auf was sollte ich bei diesem Modell achten, was hat er für Schwachstellen, wo gerne was ist?

Vg der Olli
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.06.2020, 20:34   #2
Rainer Witt
Aktive Alpinafreunde
AW: Alpina D5

Herzlich willkommen. Für 8 Jahre und 163 tkm ist dieser D5 gerade mal 20 tkm im Jahr bewegt worden, für einen D5 unterdurchschnittlich. Meiner Kenntnis nach absolut zuverlässige Fahrzeuge und bei regelmäßiger Wartung völlig unproblematisch. Kenne Fahrzeuge mit der Maschine und Laufleistungen über 300 tkm, zwei Ausreißer sogar über 400 tkm und läuft läuft läuft.

Gruß Rainer
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.06.2020, 07:48   #3
Carsten
Benutzer
AW: Alpina D5

Hallo Olli und willkommen im Forum,

´nen Diesel mit dieser Laufleistung der einigermaßen BMW-ALPINA like gepflegt wurde, sollte eigentlich als "Neuwagen" durchgehen
Nach kurzer Recherche habe ich nichts wirklich nennenswertes gefunden,
was zu beachten wäre, selbst die Rückrufe der AG Modelle sind "harmlos":
https://www.adac.de/infotestrat/repa...er=BMW&Modelle
(Leider muss bei dem Link noch das Modell gewählt werden.)

Gruß
Carsten
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.06.2020, 10:32   #4
eibo
Aktive Alpinafreunde
AW: Alpina D5

Hallo Olli,
man hört bei den N57 Motoren von Lagerschäden und von geschmolzenen Ansaugkrümmern, die sich im schlimmsten Fall, bis zu Motorbränden ausweiten können. Hervorgerufen durch defekte AGR Ventile und Kühler.
Da gibt es aber Modell und Baujahrabhängig Rückrufe.
Das sind aber Einzelfälle und mich würde es nicht generell vom Kauf eines solchen Fahrzeugs abhalten.
VG
Torsten.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.06.2020, 16:23   #5
zarokie
Neuer Benutzer
AW: Alpina D5

Schon mal Danke für die Antworten bisher;
hier auch mal ein Link zu dem Modell

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...3-86b4eafdc5ee

Serviceheft ist demnach vorhanden, würd ich mir auch sehr genau anschaun, ob die Kilometer plausibel sein können, kann man die auch mit In*a etc auslesen?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.06.2020, 17:23   #6
eibo
Aktive Alpinafreunde
AW: Alpina D5

Die Abgasnorm ist in der oberen Auflistung mit Euro5 angegeben, was meines Wissens nach auch richtig ist, unten in der Beschreibung mit Euro6.
Das sollte es erst ab Mitte 2014 so sein.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.06.2020, 17:58   #7
Waadi
Benutzer
AW: Alpina D5

Olli, Grüß Dich,

wir haben ähnlichen D5 Touring im Fuhrpark. Fahrzeug absolut ohne Mucken, einfach ein treuer Begleiter. Wichtig wie bei allen Dieselfahrzeugen- Kurzstrecken sind tödlich. Kurz/mittelfristig sollte Ansaugbrücke gereinigt werden. (gute kompetente Ansprechpartner/Macher hier im Forum)
Sinnvoll aber nicht StVO konform wäre noch das Deaktivieren der AGR Rate.- wie gesagt nicht legal. Dann hat das Leid der zugesetzten Ansaugbrücke ein Ende, meine ich zumindest.
Ansonsten finde ich steht der Touring gut da. Sofern tatsächlich durchgehend beim BMW Dealer service- gepflegt, wäre er doch eine echte Option.
Ob EU5 oder EU6 wäre mir persönlich relativ egal. Unser D5 ist zwar ein LCI mit EU6, das war aber bei Kauf kein K.o Kriterium. Hätte auch gut und gerne ein EU5 werden können.

Das Aufteilen der gelaufenen 163tkm kann man drehen wie man möchte. Womöglich auch mal längere Zeit gestanden. Das weiß man eben nicht.

Viel Spaß beim Besichtigen.

Gruß
Chris
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.06.2020, 18:11   #8
zarokie
Neuer Benutzer
AW: Alpina D5

Kenne das beim AGR so, das man die Frischluftrate hochsetzt, denke sowas meinst du? Hat meinem 320d auch net geschadet *g* Aber nach 12 Jahren E46 such ich nun doch mal was anderes (bzw bleibt der 320d evtl als Winterauto erhalten)

Was denkt ihr da so, wie er preislich dasteht?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.06.2020, 18:58   #9
zarokie
Neuer Benutzer
AW: Alpina D5

Update:

Hatte ihn mir angesehen, von aussen hui, innen naja, schon etwas verlebt, dazu ein etwas komisches Service-Heft. Hatte mir dann mal einen VIN-Bericht aus dem netz geholt, demnach hatte er im Juni 2015 schon 118tkm, und nu erst 163tkm?
Da hab ich kein gutes Bauchgefühl bei, möchte ja auch noch länger was vom Auto haben
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Kriemhildstr. 1, 67069 Ludwigshafen, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.