BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Alpina-Motorsport

Alpina-Motorsport Seit den 70ern ist Alpina erfolgreich im Tourenwagenmotorsport engagiert.

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 25.04.2011, 18:59   #21
alpinist77
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Hier gibt es auch noch ein paar schöne Bilder: http://www.gt-eins.de/Berichte2011/a...al&gal=Rennen1
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.04.2011, 21:46   #22
EWBR
Team Alpina-Forum
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Für alle die es verpasst haben ...

Hier kommt das 1. Rennen Oschersleben 24.04.2011





Das war ein guter Vorgeschmack auf die Saison 2011.
Da wird aber sicherlich noch mehr kommen .

Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim Ansehen.

LG Oliver
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.04.2011, 08:47   #23
alpinist77
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

@EWBR
VIELEN DANK! Freu mich schon auf das zweite Rennen!
War ja wirklich ein souveräner Sieg und das bei dem Zusatzgewicht
Ganz schön wenig Sponsoren auf dem grünen ALPINA und auf der Fahrerkleidung.
Hat jemand ne Ahnung, ob die ALPINA auch bei der VLN oder dem 24H Rennen auf dem Nürburgring starten werden, denn in Spa beim 24H Rennen sind ja zwei genannt!
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.04.2011, 04:38   #24
EWBR
Team Alpina-Forum
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Zitat:
Zitat von alpinist77 Beitrag anzeigen
@EWBR VIELEN DANK! Freu mich schon auf das zweite Rennen!
Hier kommt das 2. Rennen Oschersleben 25.04.2011





LG Oliver
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.04.2011, 18:41   #25
Stephan Ulke
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Hallo zusammen ich würde ja gerne ein paar Bilder vom erfolgreichen Osterwochenende euch zeigen, aber nach 2 Tagen und 5 Stunden Mühe hab ich einfach keine Lust mehr - irgendwie bekomme ich die Bilder nicht hochgeladen.

Also bitte nicht sauer sein - der Wille wahr da.

Liebe Grüße
Stephan
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.04.2011, 22:50   #26
robin
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Zitat:
Zitat von alpinist77 Beitrag anzeigen
Hat jemand ne Ahnung, ob die ALPINA auch bei der VLN oder dem 24H Rennen auf dem Nürburgring starten werden, denn in Spa beim 24H Rennen sind ja zwei genannt!
Was das VLN/24H angeht, glaube ich eher nicht. Zumal ja schon der 1. VLN Lauf schon statt fand, ohne B6!

Demnächst werden alle starter zum 24H bekanntgegeben. Oh das wird ein feines Fest Freu mich schon
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 28.04.2011, 07:53   #27
horke
Aktive Alpinafreunde
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Zitat:
Zitat von robin Beitrag anzeigen
Zumal ja schon der 1. VLN Lauf schon statt fand, ohne B6!
Im Prinzip würde mich das auch interessieren - aber von einem Start bei der VLN diese Saison dürfte das nicht abhängig sein. Immerhin ist der B6GT3 ja schonmal bei der VLN gefahren und von der FIA für GT3 eingestuft.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.04.2011, 03:37   #28
Stephan Ulke
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

http://www.abload.de/img/2416xlns.jpg

http://www.abload.de/img/2476xzts.jpg

http://www.abload.de/img/2477ba4u.jpg


  Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.04.2011, 03:52   #29
Stephan Ulke
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo















Geändert von Captn Difool (29.04.2011 um 10:23 Uhr) Grund: Links gerichtet
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.04.2011, 10:20   #30
Captn Difool
Administrator
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Hallo Stephan,

schau doch mal bitte in unserem Supportforum, dort steht, wie man Bilder ins Netz bekommt.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.04.2011, 11:35   #31
schlumpf-nu
B8 Fraktion
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Hallo Stephan,

gerne helfe ich Dir mal telefonisch, wenn gewünscht


  Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.04.2011, 16:59   #32
percy
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Zitat:
Zitat von Werner Beitrag anzeigen
Ein überzeugender Einstieg in die ADAC GT Masters Serie ist dem Team LIQUI MOLY Team Engstler mit den beiden BMW/ALPINA B6 GT3 Evo Fahrzeugen gelungen. Gleich beim ersten Einsatz gelang dem neu formierten Team mit den Fahrern Dino Lunardi und Alexandros Margharitis ein Sieg. Das spricht auch für die Arbeit im Haus ALPINA, wo die Fahrzeuge in den Wintermonaten gründlich überarbeitet wurden. Statt dem bisherigen 4,4 Liter V8 Motor mit Radialverdichter kommt nun ein 5 Liter V8 Saugmotor zum Einsatz. Auch wurde einiges am Fahrwerk und an der Aerodymanik verbessert. Bei zweiten Rennen am Ostermontag konnte man diese Leistung mit einem hervorragenden 3. Platz unterstreichen. Durch den Sieg am Vortag mußte das Fahrzeug mit einem Zusatzgewicht von 30 kg versehen werden. Wobei noch zu erwähnen ist, daß durch die Fahrerpaarung Lunardi/Margharitis bereits ein Zusatzgewicht von 45 kg in Kauf genommen werden muß. Auch das zweite Fahrzeug mit den Fahrern Alex Plenagl und Florian Spengler hielt sich sehr gut. Beide Fahrer starten in der Amateurwertung. Am Ostersonntag fuhr der weiße BMW/ALPINA B6 GT3 auf Platz 21, wobei Alex Plenagl zum Ende des Rennens durch einen unverschuldeten Dreher einige Plätze zurückviel und das Fahrzeug an der Front beschädigt wurde. Am Montag konnten sie sich beim Rennen mit Platz 13 deutlich steigern. Diese Leistung wurde mit Platz 3 in der Amateurwertung belohnt. Zum Abschluß des Wochenende fuhr Johannes Leidinger in der ADAC Procar Serie mit dem LIQUI MOLY Team Engstler BMW 320 si E90 noch zwei Siege ein. So kann es gerne weitergehen.
Viele Grüße ? Werner


Schöne Fotos sind unter anderem auf der Hompage www.adac-gt-masters.de zu sehen
...........Basis soll angeblich der alte M5 Motor aus dem E39 sein............

...................also "Alteisen" im neuen Alpina......................
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.04.2011, 21:08   #33
Werner
Erfahrener Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Hallo Frank,


.... ?Alteisen? im neuen Alpina .... ?


Im Jahre 1977 war ALPINA mit dem BMW/ALPINA Renncoupé (Gruppe 2) in der Tourenwagen-Europameisterschaft sehr erfolgreich. Der Motor von diesem Fahrzeug basierte auf dem BMW M30-Motor. Diese 6-Zylinder-Motorenbaureihe wurde im Jahre 1968 in der BMW E3 Limousine präsentiert. Viele Gemeinsamkeiten hatten diese beiden Motoren jedoch nicht mehr.

So sieht es auch mit dem jetzt im BMW/ALPINA B6 GT3 Evo verwendeten Motor aus. Dieser 5-ltr. V8 Saugmotor basiert zwar auf den von dir genannten Motortyp, aber die Gemeinsamkeiten sind doch sehr gering.

Das Haus ALPINA suchte aus mehreren Gründen nach einem anderen Motorenkonzept und fand es in diesem Motor. Ich zitieren hier einmal aus der Pressemitteilung aus dem Hause ALPINA:

?Der BMW ALPINA B6 GT3 war immer schnell, aber die Kombination aus sehr hohem Drehmoment und hohem Fahrzeuggewicht resultierte oft in überproportionalem Reifenverschleiß, so dass Top Positionen in der Endphase verloren gingen. Um gegen Wettbewerber, insbesondere mit Mittelmotorkonzept konkurrenzfähig zu sein bedurfte es einer deutlichen Gewichtsreduktion und besserer Gewichtsverteilung. Der drehmomentstarke 4.4 l Kompressormotor mit 530 PS weicht einem leichteren, gleichstarken 5.0 l V8 Saugmotor. Der neue Motor sowie der Entfall des Kompressors und der Ladeluftkühlung führen zu einer Gewichtseinsparung von 70 kg auf der Vorderachse, bei gleichzeitig ca. 15 Prozent reduziertem Kraftstoffverbrauch.
Beim neuen Saugmotor, den ALPINA verwendet, handelt es sich nicht um eine komplette Motorneuentwicklung sondern um einen bewährten BMW Rennmotor aus der amerikanischen GrandAm Rennserie, mit dem das Rennteam von Chip Ganassi im Januar einen Doppelsieg beim 24h Rennen von Daytona landen konnte. Im Gegensatz zur GrandAm Rennserie, die ein Drehzahllimit von 7.000 Umdrehungen für diesen Motor vorschreibt, kann sich das Triebwerk im BMW ALPINA B6 GT3 Evo 2011 ohne Drehzahlbegrenzer entfalten. Dieser Tatsache hat ALPINA mit intensiver Weiterentwicklung Rechnung getragen.
Im Rennsport gilt die Regel ?keep it simple?. Im Vergleich zum Kompressormotor verfügt der Saugmotor über wesentlich weniger Bauteile und über eine Rennsport-Motorsteuerung, die Bosch MS4 Sport. Dies macht das Handling für Kundenteams wesentlich einfacher und der robuste sparsame Saugmotor ermöglicht den erfolgreichen Einsatz bei Langstreckenrennen.?

Viele Grüße - Werner
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.04.2011, 06:14   #34
schlumpf-nu
B8 Fraktion
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Hallo Werner,

Danke für das Licht im Dunkeln.

Ich muß echt zu meiner Schande gestehen, daß ich nicht der Pressetext Leser

  Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.04.2011, 10:12   #35
percy
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

............ging mir eigentlich auch nur um die aktuelle "Diskrepanz" zwischen Serienfahrzeugen und Rennfahrzeugen bei Alpina und BMW.........

WTCC -> aktuell ein 1.6 Turbo den es im 3-er so nicht gibt.....

DTM -> ist ein V8 geplant den es dann aber nicht mehr geben wird da BMW in den M-Fahrzeugen in Zukunft auf Turbo´s setzt........

Alpina -> fährt jetzt einen V8 Sauger im B6 den es in den aktuellen Alpina Straßenfahrzeugen auch nicht mehr gibt.
Meiner Meinung nach entspricht das nicht mehr dem GT3-Rennwagen-Prinzip..........
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.04.2011, 13:58   #36
horke
Aktive Alpinafreunde
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Zitat:
Zitat von percy Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach entspricht das nicht mehr dem GT3-Rennwagen-Prinzip..........
Warum ? Bei Prosche ist der GT3 doch auch immer ein Sauger - der Turbo wäre dann ein GT2 ....
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.05.2011, 10:54   #37
Stephan Ulke
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Danke für eure Hilfe mit den Bildern... insbesondere an den Captain

Gruß
Stephan
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.05.2011, 17:11   #38
percy
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Zitat:
Zitat von horke Beitrag anzeigen
Warum ? Bei Prosche ist der GT3 doch auch immer ein Sauger - der Turbo wäre dann ein GT2 ....

.......welcher aktuelle BMW oder Alpina hat denn derzeit einen 5.0 ltr V8 Hochdrehzahlmotor........????????????

..........BMW und damit auch Alpina haben sich zugunsten der Verbrauchs/Emmisionswerte von diesem Konzept verabschiedet.............
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.05.2011, 21:09   #39
horke
Aktive Alpinafreunde
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Zitat:
Zitat von percy Beitrag anzeigen
.......welcher aktuelle BMW oder Alpina hat denn derzeit einen 5.0 ltr V8 Hochdrehzahlmotor........????????????
Ein BMW Riley Daytona-Prototyp (Motor - modifizierter N62)
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.05.2011, 12:51   #40
alpinist77
Benutzer
AW: Team Engstler Motorsport und BMW/ALPINA B6 GT3 Evo

Qualifiying 1 am Sachsenring:
#41 Lunardi/Margharitis auf Position 2
#40 Plenagl/Spengler auf Position 11

so kann es weiter gehen Darauf einen Margarita
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
S-berg Racing Team Werner Alpina-Motorsport 5 03.06.2010 11:20
EVOTECH Motorsport Manfred Allgemein 0 19.12.2008 19:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:21 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Kriemhildstr. 1, 67069 Ludwigshafen, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.