Einzelnen Beitrag anzeigen
Ungelesen 08.05.2016, 06:49   #9
Z803
Aktive Alpinafreunde
AW: Neuer B5 BMW G30/G31

Zitat:
Zitat von Air Beitrag anzeigen
Im Dezember steht bei mir eigentlich auch schon wieder (so ein Pech aber auch) ein neues Fahrzeug an und ich schaue gerade, was alles so in Frage kommen könnte.
Am Dienstag durfte ich in der NL Dortmund einen aktuellen B5BT (alpinagrüne Limo Nr. 333) mit 600 PS Probefahren.
Ich war etwas skeptisch, ob das ein Fahrzeug für mich sein kann, da mit der 3-er von der Größe her völlig ausreicht und ich den 5-er vor gut einen Monat, als ich auf Sommerräder gewechselt habe einen M550d zur Probe hatte. Das war gar nicht mein Auto! Überhaupt nicht direkt, gegen meinen B3 "ne lahme Kiste" und ist in den Autobahnausfahrten vom feinsten über die Vorderräder geradeaus gerutscht. Da das ja immerhin ein "M-light" war, befürchtete ich ähnliches beim B5.
Der 2. Grund war die Probefahrt mit einem, man verzeihe mir hier, C63AMG (der ortsansässige Händler möchte mich unbedingt bekehren und der kleine A45 meiner Frau macht auch wirklich Spaß!).
Der C63 ist ja, wie der aktuelle B5 nur als Hecktriebler erhältlich. Ich bin ja auch zig Jahre nur Heckantrieb gefahren, bin jetzt aber seit den letzten beiden B3 ziemlich Allrad-geschädigt.
Der C63 hat dies auch total bestätigt - trotz Diff-Sperre hat er die Kraft nicht auf die Straße bekommen und ist, gerade im Sauerland, wo die Straßen quasi nie wirklich trocken sind ;-) "nicht ideal".
Außerdem war er, selbst bei der Fahrwerkseinstellung "Comfort" so unkomfortabel und laut von den Abrollgeräuschen wie ich es nicht erwartet hätte.
Also, zurück zum B5.
Ich kam also mit reichlich Vorurteilen in DO an und dort erwartete mich im strahlenden Sonnenschein der wunderschöne B5 mit seinen dezenten 600 Pferdchen. Eine große Einweisung war ja nicht wirklich notwendig und so machte ich mich auf eine kurze, 1-stündige Probefahrt (reicht für mich völlig aus).
Ich habe mich sofort richtig wohl gefühlt! Der B5 ist, vom Comfort, von den Abroll- und Windgeräuschen doch noch einmal eine ganz andere Liga als der B3! Da der Wagen schon warmgefahren war (Herr zu Ortenburg war erst kurz zuvor in DO angekommen), musste ich auch nicht lange warmfahren und habe als ersten Test die Auffahrten auf die B54 und A45 genommen: kein Vergleich zum M550d! Wie hat Alpina das hinbekommen?
Dan ging es kurz auf die A44 Richtung BO ohne Begrenzung - was soll ich sagen: ich fahre aktuell ein langsames Auto! Hola! So schnell war ich noch nie auf 280 und man hat noch nicht einmal gemerkt, dass die Beschleunigung weniger wurde! Dabei war der B5 so ruhig zu fahren, obwohl die A44 total holprig ist! Absolut spitze!
Anschließend hab ich noch die extrem engen Serpentinen an der Hohensyburg zum Antesten der Traktion befahren.
Hier war es auch noch etwas feucht und der C63 hätte nur mit dem Hintern gewackelt und abgeregelt. Nicht aber der B5! Die Traktion war fast wie mit meinem Allradler. Echt spitze!
Ich bin also nach einer knappen Stunde aus einem echten Traumauto ausgestiegen!
Habe dann auch - und deshalb schreibe ich auch hier - nach dem G30/31 nachgefragt und folgende Aussage erhalten:
Alpina stellt nächstes Jahr in Genf den neuen B5 vor. Motor wir im B7, also 600 Pferdchen und auf jeden Fall mit Allrad. Ab Genf kann auch bestellt werden, aber BMW wird die Alpinas erst ab Mitte/Spätsommer 2017 fertigen.
Mein Fazit: Ich werde meinen B3BT, der ja bisher immerhin mein bestes Auto ist, im Dezember aus dem Leasing auslösen und noch etwas weiter fahren. Im März gibt es dann genaueres zum neuen B5, wobei ich ja auch immer noch einen B3S erwarte.
Freue mich auf jeden Fall sehr auf meinen nächsten Alpina (welchen auch immer) und vor allem auch auf ein weiteres Jahr mit meinem jetzigen Racker!
Euch allen ein schönes, sonniges und langes Alpina-Wochenende.

PS.: in der NL DO hatte ich noch einen alpinablauen RoadsterS gesehen, der aber nach meiner Probefahrt leider nicht mehr dort war.

Viele Grüße Uwe
Hallo Uwe,
der Roadster S ist meiner gewesen und wurde dort einem Check unterzogen, ich hole ihn morgen wieder ab.
  Mit Zitat antworten