BMW ALPINA-Forum

BMW ALPINA-Forum (https://www.alpina-forum.de/forum/index.php)
-   Alpina-Motorsport (https://www.alpina-forum.de/forum/forumdisplay.php?f=42)
-   -   Motorsport mit dem Alpina ? (https://www.alpina-forum.de/forum/showthread.php?t=13278)

Cpt.Kippdotter 12.11.2018 18:00

Motorsport mit dem Alpina ?
 
Macht jemand Motorsport "light" mit (s)einem Alpina ?

Also Bergpreis, ein wenig Rundstrecke, die eine oder andere Gleichmäßigkeitsfahrt ?

Mit "light" meine ich Spaß haben ohne verbissen um zehntel Sekunden oder Plätze zu fighten.
Also den Alpina sportlich zu bewegen ohne Materialschlacht!

https://www.youtube.com/watch?v=mCT279lxEfA

TomHa 12.11.2018 20:46

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von Cpt.Kippdotter (Beitrag 186790)
Macht jemand Motorsport "light" mit (s)einem Alpina ?

Dafür habe ich leider die falschen Alpinas. Auf dem Track trifft man mich daher immer mit Fremdprodukten.

VG, Thomas

TOM69 12.11.2018 20:59

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Durch die Drive Days kenne ich mittlerweile ein paar Leute, die das machen.

Die fahren aber fast durchweg B3 GT3

Gruß
Thomas

TomHa 13.11.2018 08:27

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von TOM69 (Beitrag 186795)
Die fahren aber fast durchweg B3 GT3

Heute frage ich mich schon, warum ich keinen B3-GT3 gekauft habe.
Damals war ich wohl eher auf dem V8-Trip und den Alpina-E63 gab's genauso wenig "street-legal", wie den Z4-GT3 (beide mit N62/S62).

VG, Thomas

Cpt.Kippdotter 13.11.2018 13:06

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Ist auch jemand mit einem youngtimer oder classic Alpina ala E30 oder E36 oder ....
unterwegs ?

EWBR 16.11.2018 18:57

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von Cpt.Kippdotter (Beitrag 186804)
Ist auch jemand mit einem youngtimer oder classic Alpina ala E30 oder E36 oder .... unterwegs ?

Ich sehe es so, einfach zu schade für den Motorsport und ich hätte im Hinterkopf immer, dass ich ihn nicht klatsche. Da kann ich aber nur zum Teil frei fahren.

Ich bin daher virtuell in Kürze in Raceroom unterwegs.

LG Oliver

Manni 16.11.2018 22:26

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von TomHa (Beitrag 186800)
Heute frage ich mich schon, warum ich keinen B3-GT3 gekauft habe....

Noch kannst Du einen in Buchloe kaufen - mit 10 km auf der "Uhr":

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...l?id=270471611

Blacktiger 17.11.2018 11:17

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von TomHa (Beitrag 186800)
Heute frage ich mich schon, warum ich keinen B3-GT3 gekauft habe.

Weiss jemand, wieviele B3–GT3 verkauft wurden?

TomHa 17.11.2018 15:45

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von Manni (Beitrag 186898)
Noch kannst Du einen in Buchloe kaufen - mit 10 km auf der "Uhr"

Vor drei Jahren war das sicher mal ein tolles Auto - heute ist das aber eine lahme Krücke.
Außerdem ist diese Kiste einfach nur fehlkonfiguriert. Was macht eine Wandlerautomatik in einem GT3?

LG, Thomas

jarvis33 17.11.2018 18:02

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von TomHa (Beitrag 186907)
Vor drei Jahren war das sicher mal ein tolles Auto - heute ist das aber eine lahme Krücke.

Letztlich sind Fahrzeuge mit Strassenzulassung selten optimal für die Rennstrecke geeignet. Ich war gestern in Mugello mit dem M4 GT4 unterwegs, das ist schon was ganz anderes...

http://www.cezor.de/alpina/m4gt4_mugello1.jpg

EWBR 18.11.2018 04:04

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von jarvis33 (Beitrag 186914)
Letztlich sind Fahrzeuge mit Strassenzulassung selten optimal für die Rennstrecke geeignet. Ich war gestern in Mugello mit dem M4 GT4 unterwegs, das ist schon was ganz anderes...

Sehe ich genauso, ein reines Track Tool ist eine ganz andere Liga.
Der zweite Punkt ist, dass ich die kommenden Youngtimer ungern bei einem möglichen Fahrfehler ruinieren möchte.

Ich hoffe Du hattest eine Menge Spass in Mugello.

LG Oliver

miez69 19.11.2018 11:31

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
So ist das: Reifen, Bremsen (Bremsklötze), Fahrwerk und andere Komponenten erfordern verschiedene "Bestandtreile" jeweils für Straßenverkehr und Rennstrecke. Und damit passt es bei einer der beiden Verwendungen einfach nicht.

InFLiCT2002 19.11.2018 12:08

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von miez69 (Beitrag 186958)
So ist das: Reifen, Bremsen (Bremsklötze), Fahrwerk und andere Komponenten erfordern verschiedene "Bestandtreile" jeweils für Straßenverkehr und Rennstrecke. Und damit passt es bei einer der beiden Verwendungen einfach nicht.

Man muss ja aber nicht komplett eskalieren auf der Rennstrecke.
Meiner Meinung nach geht es eher darum, das man mal ohne Gegenverkehr, Bäume und Menschen sein Auto ein wenig scheuchen kann.
Bremsen sind so wie ich das hier im Forum gelesen habe bei den Alpinas eh Unterdimensioniert, daher sollte man die für die Straße auch Upgraden (gerade weil unsere Wagen ja nunmal schon dolle Endgeschwindigkeiten haben, wenn ich die Bremse im B3 3.0 sehe, die ist echt zum schießen :heul:) und Reifen kann man sich auch einen Satz Semis nur für die Rennstrecke beiseite legen.
Klar wird es nie ein richtiges Tracktool, aber man kann schon den Mittelweg beschreiten. So mache ich es zumindestens nächstes Jahr.

just my 2 cents :prost:

Grüße,
Micha :D

fredo 19.11.2018 12:09

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Falsch!
Der B3GT3 ist auch heute alles andere als lahm.
Weder, was Vmax angeht, noch Beschleunigung.
Die Automatik wurde von Alpina ja deutlich optimiert. Sie macht halt keine Schaltpupse und ist etwas langsamer, als die neue ZF, bzw. DKGs.
Das ist aber irrelevant. Das Paket zählt, also Fahrwerk, Bremsen, Motor.
Und das kann sich mit der Ausgewogenheit von Porsches messen und ist z.B. den neuen M-Modellen überlegen.

Zitat:

Zitat von TomHa (Beitrag 186907)
Vor drei Jahren war das sicher mal ein tolles Auto - heute ist das aber eine lahme Krücke.
Außerdem ist diese Kiste einfach nur fehlkonfiguriert. Was macht eine Wandlerautomatik in einem GT3?

LG, Thomas


Cpt.Kippdotter 19.11.2018 16:15

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Das ist das, was ich meine.

Artgerecht bewegen, aber nicht eine Materialschlacht veranstalten.

Mit meinem E36 Touring 3,2 fahreen wir (mein Sohn und ich)
HMC Trackdays, ADAC Bergpreis Travering (Gleichmäßigkeit) und Eisdriften in Schweden.

Schnelle Runde auf dem Eis
https://www.youtube.com/watch?v=-IY-9JGrOWI&t=232s

Eisdrift mit dem Alpina
https://www.youtube.com/watch?v=e03T...ature=youtu.be

Speziell das Eisdriften macht riesig Spaß. Unsere nagelneuen Winterreifen hatten nach einer Woche Schweden (~3500KM) - davon zwei Tage driften auf dem Eis , nach unserer Ankunft in Hamburg immer noch die Noppen auf den Reifen. Dass kann Dir bei Driften auf dem Asphalt nicht passieren, da fliegt Gummi!

Angefangen hat das Eisdriften mit einem BMW E30 318 Touring mit nur 116PS Erste Donuts, dann das Oval und am Ende den großen Rundkurs.
Leistungstechnisch hat es gelangt!
Vor Ort sind wir dann noch Icekart und Caterham gefahren.
Siehe unser Video von damals:

https://www.youtube.com/watch?v=GK0rgGderRM


2019 möchte ich eigentlich gerne mal den Allrad Touring auf den Eis testen :D

Gruß aus Hamburg

KBaumi 20.11.2018 19:06

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von jarvis33 (Beitrag 186914)
Letztlich sind Fahrzeuge mit Strassenzulassung selten optimal für die Rennstrecke geeignet. Ich war gestern in Mugello mit dem M4 GT4 unterwegs, das ist schon was ganz anderes...

http://www.cezor.de/alpina/m4gt4_mugello1.jpg

Mugello ist Hammer was für Zeiten fährt der M4GT4 ?

Danke Grüße Klaus

InFLiCT2002 20.11.2018 19:06

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Also so cool das auch klingt, a er ich glaube die wenigstens alpina youngtimer sehen Wasser (oder nur beim putzen
), geschweige denn Schnee oder Eis.

Aber sonst klingt das schon super was du da mit deinem Sohn machst. Finde ich gut wenn die Autos auch ein wenig artgerecht bewegt werden.

Grüße

jarvis33 24.11.2018 12:23

AW: Motorsport mit dem Alpina ?
 
Zitat:

Zitat von EWBR (Beitrag 186919)
Ich hoffe Du hattest eine Menge Spass in Mugello.

Ja, war toll. Viel Glück mit dem Wetter gehabt, trocken, 17°, Sonnenschein und manchmal bewölkt, kein Nebel (gibt's dort häufig in der Jahreszeit). Also nahezu optimale Bedingungen.

Zitat:

Zitat von KBaumi (Beitrag 186999)
Mugello ist Hammer was für Zeiten fährt der M4GT4 ?

Referenzrunde von Stefan Landmann war 2:01, meine schnellste Runde war 2:10 :drive:, aber das wär' noch etwas schneller gegangen :applaus:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:59 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Kriemhildstr. 1, 67069 Ludwigshafen, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.