PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennfahrer für Alpina B6 GT3 im Jahr 2009 gesucht


Seiten : [1] 2

alpinist
28.11.2008, 13:04
Nachdem Alpina ja wieder in den Motorsport bei der FIA GT 3 Europameisterschaft einsteigt (Zeit wurde es), wäre es natürlich interessant, wer die Boliden pilotieren soll.
Was meint ihr?
Wer fährt 2009?
Bin auf Eure Vorschläge/Prognosen/Spekulationen gespannt.
Bitte keine Eigennennungen, es sei denn, ihr habt eine FIA-Lizenz;).

stony99
01.12.2008, 22:28
na für mich wäre ja ein Team mit:

H.J.Stuck / W.Röhrl

das allergrößte!!!
Wird aber wohl nix werden!:)

alpinist
10.12.2008, 14:44
Keine weiteren Ideen mehr in der Vorweihnachtszeit?
Stuck und Röhrl wären sicher klasse! Bin da aber auch eher pessimistisch...:rolleyes:

Earn
10.12.2008, 16:41
Claudia Hürtgen wäre nicht schlecht.
Mit H.J. Stuck wird das defenitiv nichts weil der ist ja VW Botschafter.

Mfg

Earn

horke
10.12.2008, 17:29
Wie wär's mit Eckström ... seinen Ingenieur haben sie ja schon ;-)

ronnymaldives
11.12.2008, 18:18
Wie waers mit
Mikka Haekkinen und
Ralf Schumacher...beide in der DTM nicht sehr
Erfolgreich gewesen...vieleicht klappts ja mit Alpina...:drive:

Sorty7
16.12.2008, 03:42
Warum nehmen die nicht mich:ätschebätsche:

Katella86
16.12.2008, 22:39
Wie wäre es denn mit einem Damenteam: Sabine Schmitz und Claudia Hürtgen? Da müßten sich so einige Herren mächtig warm anziehen.:cool:

Earn
17.12.2008, 19:24
Gute Idee!!!!!


Mfg
EArn

Katella86
28.01.2009, 01:00
Claudia Hürtgen wäre nicht schlecht. Mfg
Earn

Bingo! :top: Habe gerade in der MSA gelesen, daß der B6 GT3 sein erstes Rollout auf der BMW Teststrecke in Aschheim hatte. Am Steuer Claudia Hürtgen! Prima, das ist doch ein glänzender Anfang. :applaus:

Außerdem wird das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring gerade mit einem neuen Reglement GT3-tauglich gemacht. Das wäre doch eine tolle Spielwiese für den Alpina!

Mit motorsportlichem Gruß :wink1:

Maney
04.02.2009, 17:53
Mal ein paar Bilder:

http://www.ring1.de/news.php?id=2421

:top:

Nur leider kein Alpinafrontspoiler :confused:

MfG Maney

Captn Difool
04.02.2009, 18:31
... der Heckspoiler auch nicht :D Das ist auch kein Straßenalpina, Rennwagen von Alpina waren immer "anders" ;)

Maney
05.02.2009, 09:35
Soweit ich mich errinnern kann haben die aber trotzdem immer so ähnlich ausgesehen :aetsch1:

MfG Maney

Wolli
05.02.2009, 09:38
Ich kann mir nicht helfen, find das Gerät einfach nur geil! ;)

Dirk
05.02.2009, 10:10
na aber wenigstens ein paar Rauten hätten sie in den Sitz machen können :D

Loki
06.02.2009, 14:28
..und das Alpina Deko-Set fehlt auch....:D

horke
06.02.2009, 14:32
Wieso ... das ist wenigstens drauf ... wenn auch eines was denen aus den 70ern ähnelt.

Loki
06.02.2009, 14:42
Wieso ... das ist wenigstens drauf ... wenn auch eines was denen aus den 70ern ähnelt.

Ich meinte schon das Deko-Set in Gold oder Silber, wie es auch jetzt noch verwendet wird.

So gesehen hast Du natürlich recht, aber dann besteht die Lackierung ja nur aus Deko-Set....:D

Captn Difool
06.02.2009, 17:13
Siehe Posting Nr.12, Alpina-Wettbewerbswagen hatte immer eine "Ganzkörperdeko" :D

saw1964
10.02.2009, 08:57
Mann, ist das 'ne geile Kiste!!!

Ich kann es nicht erwarten die ersten Rennbilder im Fernsehen zu verfolgen .... Hoffentlich ist es nicht so, dass die Rennen bei den "einschlägigen" Sendern erst als Jahreszusammenfassung Ende 2009 zu sehen sind.

Auf die vier Fahrer bin ich natürlich auch sehr gespannt ...

alpinist77
24.02.2009, 11:49
Laut MSA gilt Claudia Hürtgen als bestätigt. Johnny Cecotto sr. und jr. testen den ALPINA B6 GT3 dieses Woche in Vallellunga/I (laut deren website). Das wär doch mal ein tolles Duo! Bin schon gespannt, ob in Genf die entgültigen Fahrer präsentiert werden, leider ist auf ALPINA's Website so gut wie nichts an Infos zu sehen....
:kichern::icon_drivings::applaus:

Maney
24.02.2009, 14:07
Cecotto, Musik in meinen Ohren :top:

MfG Maney

Swordfisher
24.02.2009, 14:19
Cecotto... einer meiner lieblingsfahrer bei der Alten DTM und STW !


jaja die gute alten zeiten.... *nachtrauer* :heul::heul::heul:

alpinist77
24.02.2009, 17:49
Hier wohl zwei Fotos von den Testfahrten (Miramas?) von der ALPINA Homepage..:applaus:

Swordfisher
01.03.2009, 00:28
http://www.ring1.de/news.php?id=2448


http://www.ring1.de/news.php?id=2451


:applaus::applaus::applaus:

cristobal
01.03.2009, 10:47
Danke für die Links :) Ist schon ein schönes Auto! Wenn der Bolide jetzt auch noch schnell ist, dann können wir uns auf Spitzenresultate freuen!

Maney
01.03.2009, 11:29
Hoffentlich ist einer am 1. Mai Wochenende am Ring, das wär super :top:

MfG Maney

hok
02.03.2009, 17:18
Ich habe mal gehört, daß dieses Wochenende angepeilt werden sollte.
Ist allerdings schon wieder ein Vierteljahr her....
hok

Maney
02.03.2009, 17:35
Ich werde auf jeden Fall da sein, wenn Alpina auch da wäre umso besser :D

MfG Maney

alpinist77
03.03.2009, 12:32
Hier noch eine Info über die Test mit Vater und Sohn Cecotto (allerdings auf Spanisch):
http://enoriente.com/index.php?option=com_content&view=article&id=13829:los-cecotto-probaron-el-bmw-gt3-en-roma-&catid=15:deportes&Itemid=108
Hoffe, es gibt in Genf endlich offizielle Informationen von Seiten ALPINA, die Infos auf deren Website sind ja ziemlich mager.

McGum
03.03.2009, 15:34
hier mal der Link mit google übersetzung:
http://translate.google.at/translate?u=http%3A%2F%2Fenoriente.com%2Findex.php %3Foption%3Dcom_content%26view%3Darticle%26id%3D13 829%3Alos-cecotto-probaron-el-bmw-gt3-en-roma-%26catid%3D15%3Adeportes%26Itemid%3D108&sl=es&tl=de&hl=de&ie=UTF-8

alpinist77
03.03.2009, 19:20
:kichern::kichern::kichern::kichern::kichern::kich ern::kichern::kichern::kichern::kichern::kichern:: kichern:

McGum
03.03.2009, 20:13
:kichern:

die is gut -- gäll? :D

aber für einen nix spanisch könner besser wie vorher :bigha:

Werner
03.03.2009, 21:01
... der Deutsche Alpenverein kann sich tolle Autos leisten. Unglaublich ...

alpinist77
04.03.2009, 12:27
Hier ein paar Bilder vom Autosalon:

cristobal
09.03.2009, 16:22
In der aktuellen Ausgabe der Auto Zeitung (Nr. 6 vom 04.03.) ist ein 2seitiger Bericht über das 'Renn-Tier', den B6 GT3 drin :-)

alpinist77
28.03.2009, 17:00
FIA GT entrylist:
Zweites ALPINA TEAM Sport Garage aus Frankreich
http://www.prignaudracing.com/2009.html

sieht ja auch böse aus :drive:

horke
28.03.2009, 17:40
Heute VLN Einstellfahrt

Claudia Hürtgen fuhr den B6 GT - gegen 15:30 dann Totalausfall mit Schaden in der Valvetronic (soweit ich das richtig mitbekommen hatte) ...
Auto klingt verdammt gut und ist verdammt schnell ... war schön anzusehen. Und haufenweise Leute in der Box ... ich glaube die Jungs waren ziemlich angespannt ...

Maney
28.03.2009, 17:55
N62 von Alpina hat doch im B5S/B6S keine Valvetronic?
Ist das im GT3 anders?

MfG Maney

Captn Difool
28.03.2009, 18:33
Doch der H1 hat Valvetronic. Deshalb war die Abstimmung mit dem Radialverdichter auch nicht ganz einfach.

Maney
28.03.2009, 18:47
Sicher? Ist per Diagnose in der Werkstatt nicht auszulesen!

MfG Maney

schlumpf-nu
28.03.2009, 18:58
Deswegen wurde auch eine Drosselklappe von ALPINA entwickelt und verbaut.




:schlumpf:

Maney
28.03.2009, 19:01
Also doch kein VVT?
VVT ersetzt ja die Drosselklappe.

MfG Maney

horke
28.03.2009, 19:29
VVT ersetzt ja die Drosselklappe.


Jein - Du hast trotzdem noch eine wenn Du Valvetronic hast.

Maney
28.03.2009, 23:07
Ja, aber die ist ja nicht mehr relevant, außer im Notlauf etc.!
Die Valvetronic regelt den Lastzustand ja über den Ventilhub.
Wenn jetzt der Stellantrieb davon kaputt geht, muss die Drosselklappe wieder ran oder bei anderen Fehlfunktionen.

Hat der B6S jetzt eine funktionierende VVT, oder nicht?
Ich denke doch nicht.

MfG Maney

schlumpf-nu
29.03.2009, 10:20
Also in meinem Motorraum habe ich eine Drosselklappe verbaut und der Motor hat Valvetronic.


:schlumpf:

Maney
29.03.2009, 10:21
Ok, danke! :wink1:

MfG Maney

alpinist77
30.03.2009, 14:34
Mh, auf den Fotos vom ALPINA B6 GT3 von den VLN Einstellfahrten fehlt auf der Motorhaube das BMW Emblem. Was soll uns das denn sagen? Plötzlich kein BMW ALPINA mehr? Ich bin verwirrt! Gibt es eigentlich endlich mal Neuigkeiten bzzgl. der Fahrer (außer Claudia Hürtgen)? Und wer fährt im Team Sport Garage als vierter Fahrer (Thierry Prignaud, Gilles Vannelet, Romain Brandela sind auf deren website genannt) ?

horke
30.03.2009, 14:56
Ich glaube da wird ein wenig Überinterpretiert ... wenn eine Werksfahrerin von BMW (würde mich mal interessieren ob die eigentlich in offiziellen Diensten von Alpina ist) mit dem Auto fährt dann ist da mit BMW schon alles im Reinen.
Bei den anderen Fahrnezeugen war immer ein Logo drauf - und die Motorhaube hatte eine Aussparung dafür. Vielleicht hat es nur jemand vergessen ...

luca
31.03.2009, 18:06
Da hier so geschwärmt wird von dem Alpina GT muß ich nun auch mal ein Statement abgeben.

Ich kenne mehrere Fahrer persönlich die dieses Fahrzeug getestet haben und auch bei Alpina als Fahrer im Gespräch waren. Sie haben aber aus 2 Gründen abgelehnt.

1. Das Geschäftsgebahren von Alpina ist dieser Firma nicht würdig.
2. Das Auto ist eine Gurke und die Pressemeldungen sind etwas "geschönt".

Es hat zuwenig Leistung und ein schlechtes Fahrverhalten, das kam Einstimmig aus dem Munde der Profis. Alles andere ist Diplomatie.

Gruß Luca

Earn
31.03.2009, 18:21
Hallo hier ein Bericht auf der 24h-Rennen homepage.
http://adac.24h-rennen.de/news/artikel-2009/article/rueckkehr-einer-traditionsmarke.html


Mfg
Earn

horke
31.03.2009, 18:35
1. Das Geschäftsgebahren von Alpina ist dieser Firma nicht würdig.
2. Das Auto ist eine Gurke und die Pressemeldungen sind etwas "geschönt".


Zu 1 - wer gackert muss auch legen, es sicherlich eine persönliche Einschätzung der Leute, aber wenn sie schon abgesagt haben ist klar daß sie der Sache nicht positiv gegenüber sind. Sonst hätten sie ja zugesagt ...

Zu 2 - Pressemitteilungen sind *immer* geschönt, wer würde schon schreiben "unsere Autos sind eine Gurke - kaufen sie trotzdem" - von daher verstehe ich den indirekten Vorwurf nicht.

Nicht falsch verstehen - es wäre wunderlich wenn Alpina nach 20 Jahren plötzliche ein Auto auf die Beine stellt was ohne Macken ist und von vorne herein allen anderen davonfährt.

Aber - sie trauen es sich bei der FIA-GT-Meiterschaft anzutreten, haben bereits Kunden für dieses Auto und die Unterstützung von BMW (sonst würde Fr. Hürtgen nicht in dem Auto fahren). Und so lange man sich noch nicht in einem Rennen gegen andere hat messen können, so lange sind alle Spekulationen nicht zielführend.

Ich war selbst am VLN-Wochenende da - der Wagen war schnell, und die Porsches und Aston-Martins und BMWs und ... die haben auch nicht auf der Bremse gestanden weil da ein Alpina kam. Sicherlich wurden da keine (offiziellen) Rundenzeiten genommen. Aber alleine von dem was man bei Start/Ziel sah, konnte man davon ausgehen daß der Wagen gut mithalten konnte - wie gut sieht man dann erst im Rennen.

Ich erinnere an das letzte F1-Wochenende - da haben alle Top-Teams gesagt daß sie die Besten überhaupt sind. Und dann ist ein Quasi-Nobody mit einem Auto ohne nahmhafte Sponsoren (naja - der eine kam erst nach der Quali) mit zwei Autos zu erst über die Ziellinie gefahren ...

Captn Difool
31.03.2009, 18:53
Was das Fahrzeug angeht, bleibt noch anzumerken, das Alpina im Prinzip nur den Motor angeliefert hat, die Entwicklung und Aufbau das restlichen Wagens geschah durch eine externe Firma, da bei Alpina selbst keine Kapazitäten zur Verfügung standen. Das war auch immer das Argument für die langjährige Motorsportabstinenz. Vielleicht bietet der Ausbau des Firmengeländes wieder die Möglichkeit, die Entwicklung zukünftiger Wettbewerbsfahrzeuge ganz in die eigene Hand zu nehmen?

horke
31.03.2009, 21:50
die Entwicklung und Aufbau das restlichen Wagens geschah durch eine externe Firma, da bei Alpina selbst keine Kapazitäten zur Verfügung standen.

Hast Du dafür eine Quelle ? Ich habe vernommen daß die Feinabstimmung durch eine andere Firma gemacht wird - aber daß die Entwicklung (Motor mal ausgenommen) komplett extern vergeben wurde wäre mir neu.

Captn Difool
31.03.2009, 22:31
Ich habe das von einer Infowebseite (kein Forum).

Zudem muß Alpina auch erst ein Entwicklerteam aufbauen, um überhaupt in der Lage zu sein, so eine komplexe Technik, welche anspruchsvoller als früher ist, zu entwickeln und aufzubauen.

Zur Entwicklung der BMW ALPINA B6 GT3 Rennversion und zum Aufbau des Rennteams suchen wir Mitarbeiter mit mehrjähriger, einschlägiger Erfahrung im Motorsport.

Vor nicht langer Zeit suchte man auch Entwicklungsingenieure, wo das Auto praktisch schon fertig war. Im Tenor hatte ich den Bericht so verstanden, das man den Aufbau des Wagens einem Unternehmen mit einschlägiger Erfahrung im Motorsport anvertraut habe. Ich suche mal nach der Quelle...

alpinist77
01.04.2009, 14:16
Ich kenne mehrere Fahrer persönlich die dieses Fahrzeug getestet haben und auch bei Alpina als Fahrer im Gespräch waren. Sie haben aber aus 2 Gründen abgelehnt.

1. Das Geschäftsgebahren von Alpina ist dieser Firma nicht würdig.
2. Das Auto ist eine Gurke und die Pressemeldungen sind etwas "geschönt".



zu 1.
Wer sind denn die angesprochenen Fahrer? Johnny Cecotto fährt nicht, weil er unverschämterweise Geld dafür haben wollte:kichern:, hörte ich in Genf und ALPINA hätte kein Geld!
Die Firma ALPINA ist und bleibt ein kleiner Familienbetrieb und ist in vielen Bereichen echt unprofessionell. Warum war denn der Alexander Stehlig (Ex-Renningenieur von Ekström nur sooooo kurz Leiter des Motorsportprojektes???)
Man siehe nur deren mangelhaftes Motorsportmarketing auf deren Homepage:mad: Kaum Infos und ich dachte, Sie wollten Motorsport aus Marketinggründen betreiben???

zu 2.
Kann ich nicht beurteilen, werden wir ja aber am Samstag sehen, wo Sie stehen. Ich finde das Auto trotzdem eine Bereicherung und freue mich, dass Sie wieder im Motorsport aktiv sind,:icon_drivings:

Rainer Witt
01.04.2009, 22:14
Warum denn für viel Geld ein riesiges Renn-Marketing aufziehen, dann noch Bestellungen von x privaten Rennteams erhalten, was letztendlich die Kapazitäten sprengt. Der B6 GT3 verkauft sich auch so schon gut, da bedarf es keiner Werbung. Außerdem, wenn der B6 GT3 wirklich gut ist wäre es langweilig, wenn viele private Rennteams alle einen B6 GT3 fahren würden. Warten wir mal ab, wie "er" sich mit der Konkurenz schlägt - dann sind wir alle schlauer; voirher kann man doch nur mutmaßen und eine Glaskugel hat ja keiner.

Gruß Rainer

alpinist77
02.04.2009, 12:18
Damit sich das Projekt für ALPINA lohnt, müssen Sie ca. 30 B6 GT3 verkaufen, sagte man mir in Genf. Da aber 2011 schon der neue 6er kommt, würde ein wenig Marketing nicht schaden, schließlich ist das GT3 Projekt auch zum Geldverdienen aus der Taufe gehoben worden (siehe Geschäftsbericht 2007!) Es würde ja auch genügen, auf der Homepage einen auf dem laufenden zu halten, was Fahrer, Termine, Sponsoren usw. angeht. Das macht ja wirklich fast jedes Hinterhofteam und kostet nicht wirklich etwas!

Freu mich auf Samstag und hoffe es gibt wieder den Liveticker und das Radio auf vln.de!

alter Mann
02.04.2009, 13:25
Samstag 12.00 Uhr Pflanzgarten !

da werden wir sehen was Sache ist.

Gruß alter Mann

Kees
04.04.2009, 14:00
Claudia Hürtgen hat 10. Platz erzielt in der Training.

Kees
04.04.2009, 14:55
Nach Unfall ausgefallen nach 2 Stunden. :(

hok
05.04.2009, 19:51
Was ist passiert ?
Auf vln.de habe ich gesehen, daß sie von der Rundenzeit gut waren ?
Weiß einer mehr?
hok

alter Mann
05.04.2009, 21:47
naja, sagen wir es mal so .... es war eher bescheiden.

es traten wohl schon nach den ersten Runden technische Probleme an dem Wagen auf, so das er schon nach etwa einer 3/4 Stunde nicht mehr im Feld mitfuhr.
Er kam dann zwar nochmals zurück auf die Strecke hatte aber erneut Probleme und schied dann aus.

Hatte wirklich mehr erhofft, vorallem mehr Standfestigkeit.

...die Zuverlässigkeit und konstante Schnelligkeit der Porsches in der VLN Serie ist einfach beeindruckend obwohl diesmal auch der BMW (Eifelblitz) , Opel Astra V8 (Schall) und eine der Vipers gut mithalten konnten.

Hoffen wir mal das das Alpina Team bis zum nächsten Einsatz einige Hausaufgaben erledigen kann.

Gruß alter Mann

hok
05.04.2009, 22:31
Hast du gehört, wo die Probleme lagen ?
Motor?
Fahrwerk?

Swordfisher
05.04.2009, 22:40
Ich weiss nur was von, dass A.B. das Auto geschrottet hat.... :(

aber wie schwer es kaputt ist, weiss ich nicht....

alter Mann
06.04.2009, 10:08
die Probleme die ich wahrnehmen konnte hörten sich wie Motorprobleme an, sehr schlechte Gasannahme.

in seiner letzten Runde war AB schon im Pfanzgarten fast draussen, fuhr zumindest eine sehr unstimmige "aussergewöhnliche Linie".
Ob es hier aber nicht auch Fahrwerksprobleme oder Bremsanlagenprobleme am Wagen gab kann ich nicht sagen.

hok
07.04.2009, 16:28
Die Infos habe ich auf der vln-Seite gefunden, leider nicht mehr Einzelheiten:

12:24
Position neun: Hürtgen / Bovensiepen / Wirth im Alpina B6 GT3.

12:34Hürten / Bovensiepen / Wirth kommen in langsamer Fahrt, nach der dritten Runde, an die Box. 13:45Der Alpina B6 von Hürtgen / Bovensiepen / Wirth ist nach einem Unfall in der Hohenrain-Schikane nicht mehr im Rennen.

Kees
10.04.2009, 23:47
Vielleicht interessant für einige hier?
http://www.m5board.com/vbulletin/alpinaboard-com-bmw-alpina-discussion/135948-alpina-fia-gt3-test-paul-ricard-warning-long-story.html#post1554923

Andreas1984
11.04.2009, 16:22
Mal was anderes:
Wieviel Runden schafft der B6 GT3 eigentlich auf der NS mit einer Tankfüllung? Ist ja bei Langstreckenrennen nicht ganz unwichtig.
Grüße,

Andreas

alpinist77
12.04.2009, 18:06
Platz 4 und 8 für das Team Sport Garage mit zwei ALPINA B6 GT3 beim ersten Rennen der Französischen GT Serie in Nogaro heute.
Gar nicht so schlecht für das erste Rennen. Schauen wir mal was morgen so geht! Ein dritter B6 GT3 soll von Sport Garage ab Magny-Cours Ende Mai eingesetzt werden! Freu mich schon auf den 2. lauf in der VLN nächstes Wochenende...:icon_drivings:

Maney
12.04.2009, 19:24
Freu mich schon aufs erste Mai Wochenende, dann kann ich das grüne Biest auch mal live erleben :top:

MfG Maney

chris2305
18.04.2009, 21:32
Heute beim zweiten Lauf in der VLN hat der B6 den zweiten Startplatz im Training rausgefahren:top::top:!! Doch leider war nach zwei Umrundungen mal wieder Schluß:daumen_unten::daumen_unten:!! Mal sehen was im dritten Lauf so wird!!

alpinist77
19.04.2009, 10:03
Was ist denn das los??? Kann mir nicht vorstellen, dass wir den B6 beim dritten Lauf sehen werden, da gleichzeitig der erste Lauf zur FIA GT3 Meisterschaft in Silverstone statt findet. Bei der Zuverlässigkeit wird es mit dem 24h Rennen auch nix. So langsam bin ich doch arg enttäuscht, auch wenn der 2. Startplatz herausgefahren wurde. Warum war Frau Hürtgen eigentlich nicht genannt? Um Andy Bovensiepen aus der Auto Zeitung zu zitieren: "Wenn wir etwas machen, dann machen wir es richtig!":kichern:Na dann macht es mal richtig bei Alpina....

horke
19.04.2009, 10:37
Man sollte Alpina mal die 100Tage-Schonfrist einräumen um Erfahrungen zu sammeln. Ich denke sie haben gezeigt was in dem Auto steckt - und für die Zuverlässigkeit braucht man halt Erfahrungswerte, die man am Anfang nicht hat.

Kees
19.04.2009, 11:06
Man sollte sich erinneren an den alten Motorsport Weisheit...
It is easier to make a fast car reliable than a reliable car fast

Captn Difool
19.04.2009, 11:57
So ist es. Die Technik hat sich weiter entwickelt und ist nicht mehr mit der aus den 80ern vergleichbar. Alpina fängt fast von 0 an. Anderen Teams ist es beim Neueinstieg auch nicht besser ergangen. Know How muß man sich erarbeiten, das fällt nicht vom Himmel und es ist im Rennsport das wichtigste Kapital.

So dient die erste Saison nur zur Standortbestimmung und Sammeln von Erfahrung. Erfahrung heißt, Fehler machen. Es ist utopisch, bei einem Neueinstieg in der ersten Saisonn gleich eine gute Platzierung zu erwarten. Das dauert mindestens drei Jahre. Die Europameisterschaft 1977 gelang auch nur mit der Erfahrung aus den Vorjahren.

alpinist77
22.04.2009, 14:06
Immerhin zwei ALPINA B6 GT3 von ALPINA für das diesjährige 24H Rennen genannt:applaus:. MUTIG!:icon_drivings:
http://adac.24h-rennen.de/uploads/media/Vorlaeufige_Starterliste_21_04_2009.pdf (Seite 3)
Ob die allerdings 24H überleben? Bin mal auf die Fahrer gespannt, da derzeit noch keine genannt sind. D. Schwager fährt auf dem Alzen-Porsche, Claudia Hürtgen für Schubert im Z4, wer bleibt denn da noch übrig?
Wie sieht es jetzt eigentlich mit der Fahrerbesetzung für die FIA GT3 EM aus? Hat jemand irgendwelche Informationen?

luca
22.04.2009, 14:12
Sagte doch die Kiste ist eine Gurke und keiner der was davon versteht möchte damit fahren. Das Auftreten von AB tut das übrige.
Man kann eben nicht mit einem Supertanker gegen Rennboote antreten.

Gruß Luca

alpinist77
22.04.2009, 16:47
Mh,
läßt sich die Aussage mit der Gurke bzw. Supertanker präzisieren?
Die zweite Zeit im Traing zum 2. Lauf sowie die Ergebnisse bei den ersten Läufen zur franz. GT3 Serie sprechen ja eigentlich eine andere Sprache!
Fragwürdig finde ich nur, wie die ALPINA GT3 24 Stunden durchhalten sollen...

saw1964
22.04.2009, 17:52
Man sollte sich erinneren an den alten Motorsport Weisheit...
It is easier to make a fast car reliable than a reliable car fast


Das stimmt ... und ich möchte nicht Äpfel mit "Gurken" vergleichen, aber der Artikel hier ist doch in diesem Zusammenhang echt lesenswert:
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/3993/heiliger_gral_mit_1400_ps.html

(Immerhin hat ALPINA ja echte Motoren, Bremsen und Fahrer, die entsprechende Rundenzeiten hinlegen können).

Nur meine 2Cents ....
Stefan

PS: Wo kann man denn Silverstone - oder andere Events mit ALPINA - im Fernsehen verfolgen?

saw1964
22.04.2009, 17:54
...Das Auftreten von AB tut das übrige....
Wie kann/soll man denn das verstehen?

Earn
22.04.2009, 18:14
Komm am 2. Mai zum Ring. Dann kanst du dir ein eigenes Bild machen.

Mfg
Earn

Captn Difool
22.04.2009, 18:14
@luca
Scheinst ja echt schwer Ahnung von der Materie zu haben....

saw1964
22.04.2009, 18:15
Komm am 2. Mai zum Ring. Dann kanst du dir ein eigenes Bild machen.

Mfg
Earn
Geht nicht, da ist McGum und Gefolge bei mir .....

luca
22.04.2009, 18:26
@Captn
Etwas schon und sehr gute Informationen aus erster Hand.

Gruß Luca

alpinist77
23.04.2009, 11:15
@luca,
kann nicht am Ring sein. Läßt sich diese Information auch hier verbreiten? BB, FB und AB sind schon SEHR spezielle Charaktere!
Aus Marketinggründen wäre es ja uch nicht schlecht gewesen, wenn ALPINA mit einem M3 E30 am Tourenwagenrevival teilnehmen würde. Aber Marketing ist ja nicht so ALPINAS Stärke!

luca
23.04.2009, 12:56
Informationen dieser Art und über etwaige Personen werden grundsätzlich nicht in einem Forum verbreitet.

Gruß Luca

Captn Difool
23.04.2009, 16:18
Informationen dieser Art und über etwaige Personen werden grundsätzlich nicht in einem Forum verbreitet.


Das kann ich so bestätigen, nicht alles muß hier im Forum breitgetreten werden und "privates" (wie auch immer) gilt im Rahmen der Nutzungsbedingungen auch bezüglich dieser Herren.

alpinist77
24.04.2009, 11:35
Hier ein Link zu ein paar Bildern vom ersten Lauf zur FFSA vom 12./13 April:
http://www.prignaudracing.com/nogarophoto09.html

Das Team Sportgarage, dass die zwei weiteren B6 in der FIA GT3 einsetzt, nennt sich jetzt wohl MP Racing.

Captn Difool
24.04.2009, 13:02
Interessant finde ich ja die roten Aufkleber an der Stelle des "Kennzeichenhalters", anscheinend vertraut man hier auf ein "vernünftiges Öl" :D

raver3002
24.04.2009, 15:44
Interessant finde ich ja die roten Aufkleber an der Stelle des "Kennzeichenhalters", anscheinend vertraut man hier auf ein "vernünftiges Öl" :D

Hehehe, einige haben es schon immer gewusst, gell? :D

horke
25.04.2009, 22:41
Laut den Alpina-Infos fährt der GT3 auf Michelin, hat aber einen Pirelli-Aufkleber drauf ...
Meist sind die Werbeaufkleber durch die Veranstalter der Serie vorgegeben, von daher sagt das noch lange nix aus was in des Auto reingekippt wird, auf was es steht und was die Fahrer in der Rennpause trinken ;-)

Don Blech
26.04.2009, 10:58
Am Besten mal auf der Website der entsprechenden Rennserie suchen. Dort wird in der Regel immer angegeben, welche Aufkleber von welchen Seriensponsoren wo am Fahrzeug angebracht werden müssen.

Gruß

alpinist77
26.04.2009, 12:32
Pirelli und Motul sind Seriensponsoren. In der VLN gibt es ja auch den H & R Aufkleber an der Stelle des Nummernschildes. In der FIA GT Meisterschaft sieht es ähnlich aus.
Claudia Hürtgen und Walter Csaba stehen jetzt als offizielle Fahrer fest. Die zweite Besatzung fehlt auf fiagt3.com noch. Wer wird es denn werden? Andreas Wirth, Dominik Schwager? Schade, dass aus Johnny Cecotto Sr. wohl nichts wird, dass wär aber auch zu schön gewesen!

alpinist77
01.05.2009, 10:45
Heute geht die FIA GT3 Saison endlich los:icon_drivings:Bin aber verwundert darüber, warum das Team ALPINA Motorsport nur ein Auto einsetzt! Woran liegt das denn? Zweites Auto nicht fertig oder keine Fahrer gefunden? :confused:
Bin gespannt, wie ALPINA sich so schlägt:icon_drivings:

horke
03.05.2009, 12:16
Wer live dabei sein will :

http://gt1live.tv/alpinaStream_gt3.html

M 8
03.05.2009, 21:26
habe gedacht er wäre gestern auf der Schleife, hab schon die ganzen Boxen abgesucht, nix wars :mad:

Werner
03.05.2009, 21:34
Hallo Elmar,
das war doch klar. Das Hauptaugenmerk der ALPINA Rennsaison 2009 liegt bei den FIA GT3 Europameisterschaftsläufen und dem 24. Stunden Rennen auf dem Nürburgring. Die VLN-Läufe sind ein weiteres Einsatzgebiet.

http://www.alpina-gt3.com/

Übrigens belegt das Team ALPINA mit Claudia Hürtgen und Csaba Walter beim 1. Lauf am Samstag den 8. Rang und beim 2. Lauf am Sonntag den 7. Rang.

Viele Grüße - Werner

alpinist77
04.05.2009, 11:33
Für das erste Rennen ja gar nicht mal so schlecht!:)
Aber warum war denn jetzt nur ein Wagen im Einsatz???
Der Frontspoiler sowie die Nummernbeklebung auf der Motorhaube
waren aber optisch nicht sehr ansprechend. Wo war denn da der Perfektionsanspruch der Firmal ALPINA?:confused:
Hoffe doch sehr, dass in zwei Wochen beide B6 GT3 von ALPINA in der Adria am Start sind!
Hier noch ein paar Fotos von thealpinaregister.com aus Silverstone
http://www.thealpinaregister.com/photos/gt3-silverstone-friday-01-04-09/pits-alpina

alpinist77
05.05.2009, 09:57
Die Fahrer für das 24H Rennen am Ring laut Startliste:

25 ALPINA
Marcel Engels SP 9 BMW Alpina
Andy Bovensiepen GT3 B6 GT3

26 ALPINA
Johannes Stuck SP 9 BMW Alpina
Andreas Wirth GT3 B6 GT3

Stuck Junior, dass ist doch mal ein Name. Drück die Daumen, damit die Autos auch 24H halten. Csaba Walter und Claudia Hürtgen fahren für Schubert.
Die neue Homepage ist ja nicht so schlecht. Hoffe nur, dass man aktuell Informiert wird, z.B. darüber wann der zweite Wagen in der FIA GT3 auftaucht und mit wem!

Captn Difool
05.05.2009, 15:42
Interessant, damit geht die Ära Stuck/BMW/Alpina in die 3. Generation.

alpinist77
12.05.2009, 16:31
Hat jemand Informationen darüber ob ALPINA am Wochenende in Italien den zweiten B6 GT3 einsetzt und wenn ja mit wem?

horke
12.05.2009, 16:36
Mal abwarten was in den nächsten Tagen hier für Namen auftauchen :

http://www.fiagt3.com/results.php?event=2&season=2009&session=Entry%20List

alpinist77
12.05.2009, 16:53
ok, der zweite B6 GT3 wurde genannt!
http://www.endurance-info.com/version2/actualite-endurance-1175.html
dann warten wir mal ab bis die Fahrer genannt werden! tippe mal auf andreas wirth und marcel engels (stuck junior weilt ja in den usa), lass mich aber auch gerne belehren...

Kees
13.05.2009, 10:21
French GT series:
http://www.motorstv.com/car/gt/french-gt/12052009/french-gt-dkr-and-larbre-win-dijon

alpinist77
14.05.2009, 13:26
Mhhhh.
ich seh auf der entry list der fiagt3 wieder nur einen werksalpina? was ist denn da los? :confused: und ein paar tage später sollen dann am ring zwei auftauchen? ich bin skeptisch!
Hat ALPINA eigentlich neue BBS Felgen, denn bei der Präsentation waren irgendwie schönere im ALPINA Design drauf?
Freu mich auf das Rennen, auch wenn nur ein grüner B6 GT3 am Start ist! Denke aber, dass der enge Kurs dem Wagen nicht so sehr liegt!
Dann das nächste Wochenende Johannes Stuck im B6 am Ring:icon_drivings:

alpinist77
15.05.2009, 14:43
auch nur ein B6 GT3 vom Team MP Racing diese Wochenende am Start:confused:

Dafür aber ein paar News zum 24H Rennen:
...
ich hoffe das deine Theorie nicht so stimmt, denn ich fahre den Alpina B6.
Wir hatten mehrere gute Tests wo das Auto ohne probleme gelaufen ist.
Mehrer long runs über 6000 km.
Also ich mache mir eigendlich keine Sorgen über den B6 ALPINA.
Schnell ist er und ich hoffe auch zuverlässig....

Quelle: Marcel Engels
http://20832.com/forum/viewtopic.php?t=7382&postdays=0&postorder=asc&start=15&sid=d1f18209e118eec3136603657d41e499

Da bin ich aber mal gespannt....:D

Andreas1984
15.05.2009, 17:37
Mal 'ne Frage zum 24h-Rennen:

Zwei Fahrer pro Auto ist doch mal arg wenig. Die meisten Autos sind doch mit drei, manche sogar mit vier Fahrern besetzt. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das schon alles sein soll.
Weis da jemand mehr?
Grüße,

Andreas

horke
15.05.2009, 18:06
Mal 'ne Frage zum 24h-Rennen:

Zwei Fahrer pro Auto ist doch mal arg wenig.

Ist aber so - es gibt aber auch autos mit mehreren Fahrern bei denen die Fahrer dann auch bei mehreren Autos eingetragen sind etc.
Schau auf die Nennungen, wer da nicht genannt ist, der darf auch nicht fahren ...

alpinist77
15.05.2009, 18:19
Na ja,
es können ja auch sicher noch Fahrer nachgenannt werden, insbesondere wenn es noch Fahrer gibt, die durch Ihre Sponsoren Geld mitbringen...
(die letzte aktuelle Teilnehmerliste ist vom 8.5.)

hok
16.05.2009, 01:07
der Thead im anderen Forum ging noch weiter:
Heute abend hat Marc Engels bestätigt, daß 2 B6 an den Start gehen werden, die (guten) Fahrer aber erst Dienstag bekannt gegeben werden.
hok

Andreas1984
16.05.2009, 09:51
Ah...super. Danke. Ich hab den Thread durchgelesen gehabt, aber da stand das noch nicht drinnen.
Grüße,

Andreas

Andreas1984
17.05.2009, 13:20
Grad eben kam auf Eurosport bei der Übertragung der Tourenwagen-WM aus Pau, dass der Franz Engstler angeblich einen der Alpina B6 pilotieren soll.
Grüße,

Andreas

Don Blech
17.05.2009, 13:42
Puh, und ich dachte schon, ich hätte mich verhört.
Wofür die WTCC doch alles gut ist
Gruß

Andreas1984
18.05.2009, 16:23
Laut Seite 4 des von "alpinist77" verlinkten Forums wird auch Michael Rebhan beim 24h-Rennen am Lenkrad eines der beiden Alpina drehen.
Grüße,

Andreas

Kees
18.05.2009, 16:34
Franz Engstler hat nicht gerade ein tolles Wochenende gehabt...
http://www.touringcartimes.com/news.php?id=3488

Andreas1984
18.05.2009, 17:10
Für den Engstler trifft sich's gut, dass er den Alpina fahren darf, da er wahrscheinlich mit dem gestern verunfallten WTCC-320i am Ring starten wollte. Jedenfalls war er auf einem solchen genannt.
Grüße,

Andreas

alpinist77
18.05.2009, 18:28
Hier ein Link zu Michael Rebhan und dem ALPINA B6 GT3:
http://www.presseanzeiger.de/meldungen/sport/282839.php

Wenn der Franz Engstler auch auf einem der ALPINA startet, sind ja theoretisch noch zwei Plätze frei, aber aus meinem Traum mit Johnny Cecotto wird wohl nix:heul:.

Dann wünsch ich mir mal, dass die ALPINAS durchhalten, denn schnell sind sie ja!:icon_drivings:

Andreas1984
18.05.2009, 19:29
Oh super. Da stehen auch gleich die TV-Zeiten. Danke.
Grüße,

Andreas

alpinist77
20.05.2009, 12:43
Laut Marcel Engels auf 20832.com sollte ja seit gestern die Fahrer für das Rennen bekannt gegeben worden sein....

Im Moment sieht es ja noch so aus:
Michael Rebhan
Franz Engstler
Andy Bovensiepen
Andreas Wirth
Johannes Stuck und
Marcel Engels.

Bin gespannt ob noch zwei Fahrer dazu kommen.:freu:

Gerade hab ich auf alpina-gt3.com gesehen, dass ALPINA in Hockenheim und am Nürburgring beim ADAC GT Masters antreten will!!!!:D

Auf ein spannendes Wochenende:icon_drivings:

Captn Difool
20.05.2009, 14:02
Ich wünsche dem Alpina-Team auf jeden Fall viel Erfolg :top:

alpinist77
20.05.2009, 16:14
Andreas Wirth seit gestern offiziell als dritter Fahrer in der FIA GT3 EM bestätigt. Er wird sich den zweiten B6 GT3 mit Andy Bovensiepen teilen und auch evtl. in der VLN und im ADAC GT Masters antreten...
http://feedmesportscars.com/node/6036

Andreas1984
20.05.2009, 17:01
Naja...sechs Fahrer für zwei Wagen. Das sollte doch eigentlich reichen. Ich denke, Alpina ist ganz gut gerüstet.
Grüße,

Andreas

alpinist77
20.05.2009, 17:56
und R. Schall, http://www.alpina-gt3.com/ww/team.html:D:D:D (http://www.alpina-gt3.com/ww/team.html)
aber kein Johnny Cecotto Sr.:heul::heul::heul::heul::heul::heul:
dann mal nen spannendes Rennen!:icon_drivings:

Andreas1984
20.05.2009, 18:18
Mmh...:D Klingt gut. Wenn die Wagen halbwegs problemlos durchkommen könnte es evtl. für ein gutes Resultat reichen. Das Fahrer-Line-up schaut aber definitiv gut aus.
Grüße,

Andreas

alpinist77
20.05.2009, 18:37
mhhhh, aber wer ist P. Bernhardt????

Andreas1984
20.05.2009, 18:57
Ups :eek: Wie ich vorhin auf Deinen Link geklickt habe, war der noch nicht drinnen, da waren nur sieben Fahrer genannt.

Bezüglich Patrick Bernhardt hab ich mal kurz die Google-Maschine angeschmissen. Das Resultat: Patrick Bernhardts Rennsportvergangenheit (http://www.speedsport-magazine.de/rennfahrer-datenbank/biographie/Patrick-Bernhardt-,73.html)
Grüße,

Andreas

Earn
21.05.2009, 14:56
Hallo zusammen
die beiden Alpinas laufen nicht so gut
im freien Training. Hoffentlich gehts heute Abend
besser.


Mfg
Earn

horke
21.05.2009, 14:58
http://217.7.216.108/

Andreas1984
21.05.2009, 16:16
Da mach ich mir jetzt noch keine Gedanken. Besser ein verpatztes Training und dafür ein gutes Rennen als andersrum. Heute abend geht's erst richtig los. Das freie Training ist eh nur ein Funktionstest.
Grüße,

Andreas

alpinist77
21.05.2009, 16:20
ALPINA scheint die Autos noch zu schonen....:eek:
Grad mal zwei Runden war die 25 unterwegs, die 26 wohl gar nicht???
28. 25 (http://217.7.216.108/eliste.php?db=24h2009&laufid=1001001&nr=25)Stuck Rebhan Schall Engels BMW Alpina B6 GT3 9:24.633 +35.950 +01.904 2 Runden

Andreas1984
21.05.2009, 16:35
Jep. Scheint so. Ich hab die 26 auch nicht auf der Zeitenliste entdecken können.
Grüße,

Andreas

Kees
21.05.2009, 18:22
Da mach ich mir jetzt noch keine Gedanken. Besser ein verpatztes Training und dafür ein gutes Rennen als andersrum. Heute abend geht's erst richtig los. Das freie Training ist eh nur ein Funktionstest.

Für die Training ist es auch nür wichtig ein Top-20 Platz zu erreichten und ein blauen Lampe zu bekommen.

Andreas1984
21.05.2009, 20:52
Kurze Zwischenbilanz:
Die 26 liegt auf gegenwärtig auf P11, während die 25 auf P41 plaziert ist. Ich hoffe da geht noch was - spätestens morgen.
Grüße,

Andreas

Earn
22.05.2009, 08:01
Hallo zusammen
#25 ist auf 11 geblieben
#26 ist auf 18 gefahren

Mfg

Earn

Kees
22.05.2009, 09:38
2. Zeittraining heute von 14.00-16.00

Andreas1984
22.05.2009, 14:20
Ab 14.30 Uhr überträgt DSF heute bis 16 Uhr. Später dann wieder von 21.30 Uhr bis 22 Uhr kommt noch eine Zusammenfassung.
Grüße,

Andreas

alpinist77
22.05.2009, 14:58
auf DSF? Eher auf ASF (Audisportfernsehen)!:kichern:
Ist ja wirklich übel, immer dieses belanglose Gelaber....ständig werden nur Fahrzeuge aus dem VW Konzern und die Porsche gezeigt. :nein: Ein paar Sekunden mal der Ford GT und das wars. Das geht auch besser.....!!:heul:

Earn
22.05.2009, 15:02
#25 auf 9
#26 auf 14

alpinist77
22.05.2009, 15:26
auf http://tv.audi.de/#/02

soll es ab morgen 15:30 bis Sonntag 16:30 einen Lifestream geben. Bin gespannt ob es die gleichen Bilder wie vom DSF sind?:kichern:

horke
22.05.2009, 15:43
Bin gespannt ob es die gleichen Bilder wie vom DSF sind?:kichern:

Naja - wie der Vorredner schon sagte - außer Autos von Konzernen bei denen die Famlien Piech und Porsche die Finger drinnen haben, zeigt DSF kaum was anders ...
Ich hab mir gestern das mal angetan - war aber ziemlich enttäuscht über die Berichterstattung.

Earn
22.05.2009, 16:07
#25 auf 10
#26 auf 11
So gehen beide morgen an den Start.


Mfg
Earn

alpinist77
23.05.2009, 08:30
Die Startpositionen und insbesondere die gefahrenen Zeiten sind doch sehr vielversprechend!:D Wenn der Wagen hält ist bei der Besatzung doch so einiges möglich, auch wenn Cecotto auf dem Auto fehlt!

Der Audi-Livestream wird wohl der gleiche sein, wie der von sportauto:
http://www.sportauto-online.de/24h-rennen-nuerburgring-live-stream-1265111.html
Hoffe, der ist besser als das unsägliche DSF! Auf ein spannendes und für ALPINA erfolgreiches Rennen:icon_drivings:

Andreas1984
23.05.2009, 10:15
Ich hoffe mal, dass die Alpina im Qualifying nicht alles gegeben haben. Das wäre dann doch etwas enttäuschend, wenn bei "maximum attack" nur P10 und P11 rauskommen.
Der Sound der B6 ist aber :top: . Das war gestern eines der wenigen Highlights der DSF-Übertragung.
Grüße,

Andreas

Kees
23.05.2009, 11:50
Ich hoffe mal, dass die Alpina im Qualifying nicht alles gegeben haben. Das wäre dann doch etwas enttäuschend, wenn bei "maximum attack" nur P10 und P11 rauskommen.

Bei 24h-Rennen hat "maximum attack" bei Qualifying überhaupt kein Sinn. Nür das man in die Top-20 gelangt. Wichtiger ist das die Teknik sich gut hollt.

Andreas1984
23.05.2009, 12:00
Dass "maximum attack" war etwas überspitzt formuliert. Dass die Startposition bei einem 24h-Rennen nicht so elementar wichtig ist, ist auch klar.
Grüße,

Andreas

Kees
23.05.2009, 12:21
Es wird sehr interessant sein zu sehen wie die Anstriebstrang von den B6S Coupes sich verhaltet. Ich glaube das wird eine gute Indize sein wie sich die H1-Motor und Supercharger sich in den Produktionsversionen B5, B6 und B7 bei höher Laufleistung hollt.

Andreas1984
23.05.2009, 13:29
Übrigens sieht es so aus, dass auch der Scheid-M3, der zu Beginn des 2.Zeittrainings mit Motorschaden ausgerollt ist, heute am Start stehen wird.
Grüße,

Andreas

Kees
23.05.2009, 19:44
Nach 3.5 Stunden:
23. und ?? Platz


23/05/09 16:01 # 25 (Engels / Schall / Rebhan / Stuck) BMW Alpina B6 GT3
kommt nach Kollision mit dem Mamerow-Porsche im Castrol-S nach kurzer Runde an die Boxen

horke
23.05.2009, 19:50
Hat einer mal einen Link zu den Live-Ergebnissen ? Die Seite http://217.7.216.108/ geht leider "aus technischen Gründen" nicht mehr :-(

Kees
23.05.2009, 19:59
Gesamtübersicht gibt es nirgendwo, aber Top-30 gibt es hier:
http://adac.24h-rennen.de/index.php?id=3785

Ticker hier:
http://adac.24h-rennen.de/index.php?id=3791

Kees
23.05.2009, 21:53
Gesamtübersicht jetzt hier:
http://adac.24h-rennen.de/index.php?id=3147

Swordfisher
23.05.2009, 22:02
Nach 6 std.....

Alpina #26 auf Platz 18 mit 2 runden Rückstand.....


No #25 leider wohl zu stark irreparabel :(


habs geändert, gerade kees seine gesamtlisten-link gesehen

Kees
23.05.2009, 22:27
23/05/09 22:02 # 26 (Bovensiepen / Wirth / Engstler / Bernhardt) BMW Alpina B6 GT3
In langsamer Fahrt im Kesselchen unterwegs





Ist aber schon eine halbe Stunde her... und #26 lauft noch immer auf Position 22.

Swordfisher
23.05.2009, 22:35
oha..... zum glück hoffentlich nix schlimmes....

mal schaun, wie sie die Nacht durchhalten!


EDIT: laut Live timing ist der B6 wieder auf 19

horke
24.05.2009, 08:04
Am Morgen leider auf die 22 zurückgefallen.
Die #25 scheint wieder zu fahren (hatte Kollision), allerdings 49 Runden Rückstand.

Kees
24.05.2009, 09:31
24/05/09 08:22 # 26 (Bovensiepen / Wirth / Engstler / Bernhardt) BMW Alpina B6 GT3
Unfall in der Ford-Kurve ? weiter


24/05/09 07:51 # 26 (Bovensiepen / Wirth / Engstler / Bernhardt) BMW Alpina B6 GT3

Zeitgutschrift für die um 2.30Uhr erteilte Stop-and-Go-Strafe von 3.26 Minuten. Eine Auswertung des vom Veranstalter eingebauten Data-Loggers ergab, dass die Geschwindigkeit an der Gefahrenstelle angemessen war.


Interessant...

alpinist77
24.05.2009, 10:09
Der Unfall der #25 in der ersten Kurve mit dem Mamaerow Porsche sah eigentlich recht harmlos aus. Weiß Jemand was da so stark beschädigt war, dass er Stundenlang in der Box stand, bis er wieder raus fuhr?
Von den schnellsten Rundenzeiten liegen die B6 doch einiges hinter den R8 und den Manthey Porsche...:heul::heul::heul:
Na ja, Hauptsache Sie kommen durch, dass wäre ja schon ein Erfolg, wenn man bedankt, dass die zwei Einsätze in der VLN eher schnell zu Ende gingen.:icon_drivings:

DaggiMicha
24.05.2009, 10:10
Live (http://events001.gps-explorer.de/) per GPS-Stream.

:wink1:
Micha

Swordfisher
24.05.2009, 10:16
Der Unfall der #25 in der ersten Kurve mit dem Mamaerow Porsche sah eigentlich recht harmlos aus. Weiß Jemand was da so stark beschädigt war, dass er Stundenlang in der Box stand, bis er wieder raus fuhr?


Ich habe ihn irgendwie im Fernsehen nach der Dunlop kehre ganz kurz nach rechts fahren sehen, als die kameras die anderen fahrzeuge weiter zeigten.....

Kees
24.05.2009, 10:28
Der Unfall der #25 in der ersten Kurve mit dem Mamaerow Porsche sah eigentlich recht harmlos aus. Weiß Jemand was da so stark beschädigt war, dass er Stundenlang in der Box stand, bis er wieder raus fuhr?

Stimmt. Sieht nicht so slimm aus...? :confused:
http://www.youtube.com/watch?v=YOvidky8FPw

Swordfisher
24.05.2009, 10:32
nicht die erste kurve.... die Dunlop kehre..... da kommt der mit dem porsche zusammen....


Leider sieht man dann sehr schlecht, und stört mit dem Onboard-cam des audi dann weiteres.....

Kees
24.05.2009, 10:49
nicht die erste kurve.... die Dunlop kehre..... da kommt der mit dem porsche zusammen....

Du meinst es gab ein zweiten Zustammstoss? Die erste ist deutlich @ 0.44

Swordfisher
24.05.2009, 10:58
irgendwie sieht das aus, als hätte er noch ausgewichen.....

in der Dunlop kehre waren beide zusammen, als dann der fehlte...


kann man alles schlecht sehen, da die camera zu oft wechselte....

Kees
24.05.2009, 11:41
24/05/09 11:29 # 26 (Bovensiepen / Wirth / Engstler / Bernhardt) BMW Alpina B6 GT3
in langsamer Fahrt auf der Nordschleife unterwegs

Maney
24.05.2009, 11:41
24/05/09 11:29 # 26 (Bovensiepen / Wirth / Engstler / Bernhardt) BMW Alpina B6 GT3
in langsamer Fahrt auf der Nordschleife unterwegs


Weiß da jemand was zu?

EDIT: zu langsam :rolleyes:


MfG Maney

Swordfisher
24.05.2009, 11:45
laut live Ranking sind sie auf P18.....

alpinist77
24.05.2009, 12:18
# 25: 24.05.2009 16.01: Fahrzeug kommt nach dem Start und einer Runde auf dem Grand-Prix-Kurs an die Box. Teamchef Andreas Bovensiepen: ?Uns ist das Gaspedal abgebrochen. Das ist ärgerlich, aber wir bekommen das wieder hin.?
http://www.automobilsport.com/24h-nuerburgring-engels-schall-rebhan-stuck-bmw-alpina-b6-gt3-25---63836.html
Hat der Stuck Junior zu fest aufs Gaspedal getreten?:kichern:

Das kann ja eigentlich nicht der Grund dafür gewesen sein, dass das Auto über Stunden in der Box stand?

Swordfisher
24.05.2009, 12:28
endlich hat die spektuationen um möglichen unfall ein ende....

Aber komisch dass man da so lang braucht, vielleicht war auch etwas in der elektronik, denn das gaspedal ist ja elektronisch gesteuert....?

Kees
24.05.2009, 12:38
endlich hat die spektuationen um möglichen unfall ein ende....

Aber komisch dass man da so lang braucht, vielleicht war auch etwas in der elektronik, denn das gaspedal ist ja elektronisch gesteuert....?

Vielleicht war es so abgebrochen das man die ganze Pedalbox tauschen sollte? :confused:

Swordfisher
24.05.2009, 12:39
Vielleicht war es so abgebrochen das man die ganze Pedalbox tauschen sollte? :confused:


Auch möglich.....:confused:

Maney
24.05.2009, 13:03
Das ist ne blöde Arbeit beim 6er mit dem Gas, aber sooooo lange sollte man dafür nicht brauchen :D

MfG Maney

Swordfisher
24.05.2009, 13:57
B6 #26 gerade in die box geschoben worden, irgendwas mit Hinterachse los :(

war gerade auf Platz 14....

Swordfisher
24.05.2009, 16:20
Das Rennen ist zu ende.....

das erste 24H rennen für Alpina in der Grüne Hölle endete mit Platz 27 für die #26 mit 20runden Rückstand und Platz 110 oder 111 für die #25 mit 51 runden rückstand.

Captn Difool
24.05.2009, 16:33
Für ein erstes Rennen ist Platz 27 doch sehr gut :applaus: Nächstes Jahr ist da bestimmt noch mehr drin. :top:

Swordfisher
24.05.2009, 16:36
Für ein erstes Rennen ist Platz 27 doch sehr gut :applaus: Nächstes Jahr ist da bestimmt noch mehr drin. :top:


Das stimmt, Aber leider haben die nach 22 stunden probleme mit Hinterachse oder ähnliches bekommen, zu dem zeitpunkt waren sie auf Platz 14! Schade....


Immer weiter so und nie aufgeben, dann kommt nächstes jahr vielleicht ein Spannenden dreikampf um Manthey, Alpina und Audi!:top:

Captn Difool
24.05.2009, 17:14
Man darf dabei nicht vergessen, Manthey ist ein alteingesessener Platzhirsch, Audi hat auch viel 24h-Erfahrung, das wird also eine Herausforderung.

saw1964
25.05.2009, 09:30
Das stimmt, Aber leider haben die nach 22 stunden probleme mit Hinterachse oder ähnliches bekommen, zu dem zeitpunkt waren sie auf Platz 14! Schade....


Immer weiter so und nie aufgeben, dann kommt nächstes jahr vielleicht ein Spannenden dreikampf um Manthey, Alpina und Audi!:top:

Ja, ich habe auch immer wieder auf DSF reingeschaut und mich gefreut.
Es wäre wirklich schön endlich mal (auch im DSF) was anderes zu sehen, als immer nur Ringe, Ringe, Ringe, Ringe .... oder Hirsche (:))...

Und das DSF macht es so wie immer: nur die ersten werden gezeigt ... schade!

Ich fand aber die Reglement-Änderung super... und dass die Rundenzeiten bis zum Schluss Hammer waren!
Das waren sicher die spannendsten 24h seit Jahren.

Ich weiß nicht, welches Budget ALPINA hat und wie ALPINA die Zukunft sieht (long Run oder nur ein, zwei Jahre), aber ich denke, dass man schon logistisch im Hintertreffen ist. Und könnte das auch der Grund sein, so lange in der Box zu stehen, weil man aus Kostengründen kein Reserve-Gaspedal dabei hat? ich könnte mir vorstellen, dass bei Audi mehrere Fahrzeuge nur aus Ersatzteilen on-the-fly zusammengebaut werden könnten. Aber ich habe kein Insiderwissen - nicht mal halbes Dreiviertelwissen.

Ich halte weiterhin die Daumen für zukünftige Renneinsätze und freue mich über den gefühlten 14. Rang.

Grüße,
Stefan

saw1964
25.05.2009, 09:48
Das Rennen ist zu ende.....

das erste 24H rennen für Alpina in der Grüne Hölle endete mit Platz 27 für die #26 mit 20runden Rückstand und Platz 110 oder 111 für die #25 mit 51 runden rückstand.

Laut ADAC-Ergbnisliste:

http://adac.24h-rennen.de/index.php?id=3147

Rang Startnr. Runden Gesamtzeit Rückstand
27 26 135 23:59:09.554 20 Runden
106 25 102 24:02:35.559 53 Runden

alter Mann
25.05.2009, 10:06
Für mich haben diese 24 Stunden immernoch einen schalen Nachgeschmack,

zuerst passt man mal das Reglement so an das die Herren der vier Ringe auch eine Siegchance bekommen wenn sie den schon antreten.
Man verordnet den Porsche RSR`s kleinere Ansaugquerschnitte und die Zakspeed Viper "verbietet" man gänzlich. Das ganze begründet man mit zu höhen Geschwindigkeiten auf der NS.
...nun ist der RSR auf der Döttingerhöhe zwar langsamer als seine gewollte Konkurrenz, aber das passt schon.
In der VLN fahren die beiden oben genannten Fahrzeuge natürlich seit Jahren ohne diese Auflagen über die gleiche Strecke auch bei größerer Teilnehmerzahl.

Daher war es für mich umso erfreulicher zu sehen mit welchem Erfolg das Manthey Team belohnt wurde bzw. wie vergleichsweise gering der Erfolg der Firma Audi war, insbesondere wenn man deren finanzielles Engagement berücksichtigt.

DSF ist ein Privatsender und muß sich bzw. die Übertragung finanzieren und was glaubt ihr wer hier wohl am meisten gezahlt hat ?

Gruß alter Mann

saw1964
25.05.2009, 10:26
Ja, die Schgwierigkeit mit dem DSF kenne ich auch aus ganz anderen Sportarten. Da war es so, dass die Produktion komplett finanziert wurde und das DSF sich gefreut hat. Von daher denke ich, dass es hier sehr ähnlich sein wird.

Wer hat denn die Produktion gemacht? (muss ich mal herausfinden) Und angesichts der Anzahl der Kameras, Blimps, etc und der Live-Stunden, müssen die Kosten enorm gewesen sein. Das DSF hat ja überhaupt keine Infrastruktur.

Gerechtigkeit im Motorsport ist wahrscheinlich nur in den untersten Klassen zu finden (oder zu vermuten). Audi hat es "verstanden" die 24h unter dem Motto "Win on Sunday, sell on Monday" zu nutzen. Wobei verstanden natürlich kritisch gesehen werden muss.

Immerhin konnte der Sieg nicht einfach erkauft werden.
Aber bei allem Geld und der Interessen von Audi - ich fand alleine die Tatsache der mehrmaligen Liveberichterstattung schon ziemlich klasse!
(Aber ALPINA war echt zu selten im Bild. Ich hätte mir auch ein Interview mit B. Bovensiepen gewünscht - oder habe ich das verpasst?)....

Grüße,
Stefan

horke
25.05.2009, 10:31
zuerst passt man mal das Reglement so an das die Herren der vier Ringe auch eine Siegchance bekommen wenn sie den schon antreten.


Würde ich relativieren. Es sind Wagen der GT3-Klasse - und was GT3 ist, das legt die FIA fest - und nicht der ADAC alleine.
Man will mehr Autohersteller gewinnen - und das ausgleichen was man durch die Verbannung der kleineren Autos an Verlust hat. Das ändert was am Charakter des Rennens - und wenn man es zu weit treibt, dann macht man es kaputt. Dieses Jahr war wohl ein Weg hin zur Verkommerzialisierung. Aber mal sehen wie weit man in nächsten Jahr geht.

Grunsätzlich finde ich das neue Reglement schon ganz okay - allerdings stört mich diese Vereinnahmungspolitik von Audi ein wenig. BMW hat die Mehrheit der Autos gebaut die dort fahren - und um die 4 R8 geht mehr als 50% der Reportage ...

alter Mann
25.05.2009, 13:17
Horke,
es geht ja auch nicht darum, wer das GT3 Reglement festlegt, das ist schon klar, sondern darum wer die anderen Klassen verbannt bzw. so beschränkt, dass ein GT3 Cup Auto letzlich soger schneller ist.

.....wer zahlt, bestimmt

Gruß alter Mann

calinist
25.05.2009, 16:21
Hallo,

eins muss man Alpina ins Buch schreiben: Sie waren auf jeden Fall der Sieger in der Kategorie "Sound" :daumen_oben: rrrooooaaammmm

Und auf den Parkplätzen gab es noch den einen oder anderen Alpina zu bewundern!

Michael

saw1964
25.05.2009, 16:48
"kleine Klassen" ... Ich weiß jetzt nicht mehr wer das als temp. Co-Kommentator gesagt hat, aber der Tenor war:"Die Sicherheit hat damit nicht wirklich zugenommen. Es gibt immer noch Fahrer, die ein Rennfahrertraining bräuchten ...." - Kurz darauf sah man die Szene mit dem "Live-Strip" BMW, der nach einer Kuppe mitten auf der Fahrbahn "stand" und einem nachfolgenden Scirocco zum Verhängnis wurde.

Ich fand ja ein paar Vogelperspektiven von sich durchs Feld wühlenden echt sehenswert!

@Calinist: Konnte den Sound leider nicht live erleben. Habe aber immer ALPINA assoziiert, wenn bei der Live-Übertragung eine roooaaaarender vorbeigefahren ist. Dann lag ich ja nicht falsch! :-)

Swordfisher
25.05.2009, 17:38
ein schönes bild mit beiden Alpinas am Ziel der 24H rennen....

http://20832.com/images/2009/090524_r/renntv_20090524_1601_1672.jpg

:) :)

Rainer Witt
25.05.2009, 20:20
Manthey hat es doch schön im ersten Interview nach dem Sieg auf die Frage: "Was halten Sie von Audi?" gesagt: "Auch Audi kann nicht alles kaufen" - und meinte wohl die Sieg; fand ich absolut top!

Alpina hat sich für den ersten Auftritt doch recht gut mit einem Fahrzeug geschlagen. Ich gehe auch davon aus, dass hier deutliche Unterschiede in der Logistik zwischen Manthey Porsche und/oder Audi unD ALPINA bestehen - aber das kommt bestimmt noch.

Der Reporter meinte an einer Stelle: "Jetzt kommt das Dickschiff aus Buchloe" - ganz Unrecht hat er ja nicht oder?

Gruß Rainer

Andreas1984
25.05.2009, 21:03
Stimmt. Gegenüber einem R8 LMS oder einem Manthey-997 schaut der B6 GT3 schon beinahe wie ein Schlachtschiff aus.
Grüße,

Andreas

horke
25.05.2009, 21:04
Hier der offizielle Rennbericht : http://www.alpina-gt3.com/ww/rennen/24h-rennen.html

Mit dem "Dickschiff" magst Du recht haben - der B6 bringt im Renntrimm ungefähr soviel auf die Wage wie ein Serien Porsche 911 GT3 997 ... allerdings muß man ja auch bedenken, daß die Basis ein BMW ist - und die sind nunmal nicht wirklich leicht.

AFisch
25.05.2009, 22:01
Hi Leute

Ich war Samstag/Sontag am Ring und konnte trotz ordentlich Alk im Blut halb schlaffend den Alpina raus hören (jede halbe Stunde kurz gelauscht zur Kontrolle :-))) ). Ech Hammer Sound! Echtes V8 Bollern/Hämmern, einfach unbeschreiblich.

Wenn er aus der Box raus ist, hat man beim Beschleunigen schön gesehen, das der Motor richtig Dampf hat.

Jedoch ist der Wagen im Vergleich zu den Zuffi GT3 eher um die engen Kurven gehopst und geschauckelt. Aber ich denke, das er auf den permanenten Rennstrecken besser aussehen wird, halten dürfte er dann auch.

Alles in allem, ein Kompliment an Alpina! Das dritte Rennen und dann gleich 24 Stunden grüne Hölle und sie kamen durch. Hut ab!!!

Ja, und auf dem Heimweg hat mein Dicker die 200.000 voll gemacht :-) Ein denkwürdiger Tag.

Gruß AFisch.

saw1964
26.05.2009, 08:20
Ich finde auch, dass ALPINA einen sehr guten Einstand gegeben hat.
Der Vergleich der besten Rundenzeiten bestätigt zwar irgendwie die "Dickschiff-Theorie" (8:57.045 - No. 26 ALPINA GT3 zu 8:36.768 No. 1 Porsche 911 GT3 RSR), aber ich denke, dass wir auf normalen Strecken noch ordentlich was zu sehen bekommen können.

Freue mich auf den Rest der Saison.

Grüße,
Stefan

alpinist77
26.05.2009, 13:22
Ich bin doch positiv überrascht über die Zielankunft der beiden B6!!!:applaus:
Hätte ich nach den beiden VLN Läufen nicht erwartet. Das es technische Probleme gab, davon war ja auszugehen. Ursprünglich wollte ALPINA ja schon die letzten Läufe der VLN des Jahres 2008 bestreiten, denn dann wäre man sicher etwas besser vorbereitet gewesen. Wenn man bedenkt, dass der zweite B6 erst zwei Wochen vor dem 24H Rennen fertig wurde: Respekt! Das erklärt natürlich auch, warum ALPINA in der FIA GT3 bisher nur mit einem B6 am Start war.
Hatte mir den B6 in Genf angeschaut und bin begeistert davon, dass er so eine wahnsinns Optik und einen tollen Sound hat.:D
Den B6, mit dem Porsche und dem Audi R8 zu vergleichen ist ein wenig schwierig. Schließlich sind die beiden Konkurrenten ja von der Basis her schon Sportwagen, was man vom 6er nicht wirklich behaupten kann.
Werde mir in Hockenheim im Juni im Rahmen des GT Masters mal vor Ort vom Team und dem Fahrzeug in Aktion ein Bild machen.:icon_drivings:
Das ALPINA Team ist im Vergleich zu ABT, Phoenix, Manthey natürlich enorm im Nachteil, was die Erfahrung in den letzten Jahren und die Professionalität angeht. Noch ne spannende und erfolgreiche Saison...

saw1964
26.05.2009, 13:56
Bei guter Wetterlage kann ich im Juni beim Spargel holen in Waldsee vielleicht den B6 heraushören. Obwohl das schon ein paar KM Luftlinie sind, konnte ich im April schon die Oldtimer brummen hören.

:daumen_oben:

luca
26.05.2009, 15:40
Nachdem das 24h Rennen jetzt vorbei ist und Alpina nicht viel gerissen hat im Vergleich zu den anderen nach GT3 Regeln aufgebauten Fahrzeugen kann ich es nur wiederholen.
Der B6, genau wie die gesamte 6er Baureihe sind keine Rennfahrzeuge sondern Supertanker, der Audi und die Porsche sind dazu im Vergleich Sportboote. Das wird nie was werden und wenn`s blöd läuft kostet die Rennerei Alpina soviel Geld das der Laden daran zu Grunde geht.

Gruß Luca

Captn Difool
26.05.2009, 16:02
Luca,
Deine Meinung sei Dir gegönnt, aber das sehe ich anders. Das sich jene "Supertanker" auch im ersten Viertel des Feldes platzieren konnte(n) zeigt, das Alpina gar nicht so daneben liegt. Mit einem technisch stabileren Auto wird sich Alpina auf jeden Fall in die TopTen vorarbeiten können. Übrigens hat Alpina "6er" in Form des 3.0 CSL schon in den 70ern eingesetzt und 1977 damit die Europameisterschaft errungen. Für damalige Maßstäbe auch schon größere wie schwerere Fahrzeuge.

Rechnen kann man bei Alpina auch und das wird sicher das Letzte sein, das Alpina seinen Geschäftserfolg durch unnötiges Rennprestige gefährden würde.

luca
26.05.2009, 18:54
Den 3,0 CSL mit dem 6er zu vergleichen ist in meinen Augen schon etwas vermessen. Das E9 Coupe war ein leichtes filigranes Fahrzeug und der CSL wurde schon bei BMW konsequent auf Rennsport getrimmt. Der aktuelle 6er ist ein 2t Schlachtkreuzer der schnell auf der Geraden ist, aber das wars.

Der letzte richtige Renntourenwagen von BMW oder Alpina war der M3 E30. Alles was danach kam konnte nie an den Erfolg anknüpfen. Der M3 E30 wurde für den Rennsport entwickelt und zur Homologation wurden erst mal 500 Stück für die Strasse gebaut, was danach kam ist Geschichte.

Wenn man die grün/blaue Brille mal abnimmt sieht man vielleicht etwas klarer. Ich bin auch ein großer Fan der Marke und fahre/fuhr seit fast 20 Jahren Alpinas, hoffe das reicht zur Ehrenrettung.

Gruß Luca

horke
26.05.2009, 18:58
Daß der "Supertanker" auch schonmal einen Manthey versenken kann : http://www.vln.de/includes/download.php?file=../ergebnisse/2009-04-18t.pdf

zum Thema CSL - der Wagen ist auf Leichtbau getrimmt worden, diesen Leichtbau sehe ich zwar relativ zum "normalen" 6er BMW schon, aber nicht im Vergleich zu den anderen GT3-Fahrzeugen.
Die Fahrwerksentwicklung von Porsche, in Kombination mit den Jungs von Manthey, spielt halt immer noch einer anderen Liga. Ein 6er ist nunmal als flexibel Plattform (Coupe, Cabrio) geplant und nicht als Sportwagen. Da ist Alpina in einer suboptimalen Ausgangslage - sie habe leider nicht, wie z.B. Wiesmann, ein eigenes Auto ... vielleicht sollten die Jungs sich mal zusammensetzen ;-)
Ein Wiesmann-Aufbau mit Alpina-Antrieb würde so einiges stehen lassen.

saw1964
26.05.2009, 19:33
...
Wenn man die grün/blaue Brille mal abnimmt sieht man vielleicht etwas klarer. Ich bin auch ein großer Fan der Marke und fahre/fuhr seit fast 20 Jahren Alpinas, hoffe das reicht zur Ehrenrettung.

Gruß Luca

Wenn man die Brillemal absetzt, hast Du sicher nicht ganz unrecht.

Man kann sich berechtigter Weise fragen, warum ALPINA wieder im Rennsport ist. Angesichts der enormen Kosten, die mit der GT3 verbunden sind, finde ich es auch gerechtfertigt darauf hinzuweisen, dass eine "kleine" Firma, wie ALPINA, in heutigen Zeiten damit auch ein enormes finanzielles Risiko eingeht.

Der Schuss kann schon gewaltig nach hinten losgehen.
Aber wenn man es schafft eine "Duftmarke" zu setzen und die "Motorsportwelt" (Fahrer und Zuschauer) vom Wiedereinstieg, Sound und von Platzierungen "raunen", kann sich das schon als Marketing-Effekt in Abverkaufszahlen ausdrücken.

Und vielleicht schafft man es ja als nobler - weil exklusiver - Underdog und gleichzeitige "Alt-Legende", Budget-Kolosse zuweilen zu sticheln und zu ärgern.

Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass alleine von den technischen Zutaten ein Porsche einem B6 total überlegen ist. (Zumal dann, wenn er frei atmen kann!)
Da kann man bei 24h wahrscheinlich nur mit einer besseren Ausdauer und Standfestigkeit punkten.

Aber wer weiß, welche Motive ALPINA und A. Bovensiepen als Fahrer tatsächlich haben.
Ich denke keiner hier im Forum hat damit gerechnet, dass man einen der beiden Wagen auf dem Podest sieht. (Also ich wirklich nicht :))

Ich setze jetzt wieder die grün/blaue Brille auf ... und freue mich, dass es den B6 GT3 gibt.

Vergleiche finde ich ja interessant. Hat jemdand mal alle Rundenzeiten verglichen, Top-Speed, Durchschnittsgeschwindigkeiten und dazu die technischen Gegebenheiten der Wagen? Einen Vergleich der Budgets fände ich natürlich auch sehr spannend.

Grüße,
Stefan

Captn Difool
26.05.2009, 19:36
Wenn ich mir so die Liste anschaue, viele Porsche 997Cup (Klasse SP9) hinter dem Alpina, praktisch alle "leichteren" M3 deutlich hinter Alpina :kichern:

Ich fange an, die "Supertankerklasse" zu lieben :lieb: Den M3 E30 in allen Ehren, auch wenn er noch gut dabei ist, gegen die aktuellen Fahrzeuge macht er keinen Stich mehr. Wir haben mittlerweile 20 Jahre Technikgeschichte dazwischen.

M 8
26.05.2009, 21:28
z.B. Wiesmann, ein eigenes Auto ... vielleicht sollten die Jungs sich mal zusammensetzen ;-)
Ein Wiesmann-Aufbau mit Alpina-Antrieb würde so einiges stehen lassen.

wäre bestimmt nicht die schlechteste Lösung :top:

alpinist77
27.05.2009, 16:41
Die Idee mit Wiesmann ist wohl eher ein Scherz...:kichern::kichern::kichern:

Wenn ich das hier lese:
" Ralf Schall kurzfristig auf einem Alpina B6 GT3 startete. Beide der sehr spektakulären GT3 ?Rennsportschiffe? kamen, trotz diverser Probleme, in das Ziel. Ganz abgesehen davon waren die Fans durchweg begeistert von den beiden lauten, z.T. Flammen werfenden Alpina BMWs."
Quelle: http://www.ring1.de/news/alle/article/2009/05/26/uns-ist-beim-24h-rennen-aufgefallen-dass-2/

und sehe wie oft der ALPINA fotographiert wurde, dann hat sich das ganze doch aus Marketinggesichtspunkten für ALINA gelohnt. Da ALPINA ja sonst so gut wie kein Marketing betreibt, finde ich das Motorsportengagement insbesondere in der FIA GT3 mal eine richtige gute Idee.:applaus:
Übrigens entschied sich ALPINA 2007 zu diesem Engagement, da war von einer Wirtschaftskrise Meilenweit nichts zu erahnen.

Da ALPINA jetzt wohl auch vereinzelt im ADAC GT Masters antritt, wird das Team aufgrund der zunehmenden Erfahrung mit Sicherheit immer besser. Hoffe nur, dass der neue 6er mit 2010/2011 nicht ein wenig zu früh kommt, um noch so einige B6 GT3 an Kundenteams zu verkaufen und endlich mal einen Hauptsponsor zu finden.

saw1964
27.05.2009, 17:11
....und sehe wie oft der ALPINA fotographiert wurde, dann hat sich das ganze doch aus Marketinggesichtspunkten für ALINA gelohnt. Da ALPINA ja sonst so gut wie kein Marketing betreibt, finde ich das Motorsportengagemennt insbesondere in der FIA GT3 mal eine richtige gute Idee.:applaus:
....
Ja, das finde ich ja auch!

....Übrigens entschied sich ALPINA 2007 zu diesem Engagement, da war von einer Wirtschaftskrise Meilenweit nichts zu erahnen....
Das srtimmt so nicht, es war schon Jahre früher absehbar, dass die Immobilienblase in USA platzen würde. (Aber das ist ein anderes Thema)

....Hoffe nur, dass der neue 6er mit 2010/2011 nicht ein wenig zu früh kommt, um noch so einige B6 GT3 an Kundenteams zu verkaufen und endlich mal einen Hauptsponsor zu finden.

Ja, das fände ich auch wichtig. Ein Gösser-Revival wäre doch klasse!


Naja, vielleicht schaffe ich es ja doch am Hockenheimring mir die ALPINAs anzuschauen. (Oder ich versuche beim Spaziergang meine Ohren auf den B6 zu eichen...)

Grüße,
Stefan

PS: Und was immer gilt: Mannem vonne!:)

hok
27.05.2009, 22:22
Hier ein link zu einem video:
http://www.youtube.com/watch?v=WLsATsZPP6g
Im Dunkeln kann man den Alpina an den "feurigen" Auspüffen erkennen ?

Hier noch eine Fahrt im Cockpit
http://www.youtube.com/watch?v=xu6zbF7wBtM

Viel Spaß
hok

Captn Difool
27.05.2009, 22:48
Im Innenraum kann man den Sound weniger genießen, da heult und singt ein nur das geradverzahnte Renngetriebe um die Ohren. Aber von außen hat der B6GT3 einen höllisch-rotzig-geilen V8-Sound :top:

Manni
28.05.2009, 07:17
Hier mal ein paar Bilder aus der Nähe (@ admin: die Fotos sind in Eigenregie vor Ort erstellt worden und nicht mit Rechten Anderer belastet):

horke
28.05.2009, 09:26
Die Idee mit Wiesmann ist wohl eher ein Scherz...:kichern::kichern::kichern:


Leergewicht Wiesmann GT5 - 1395 kg (Serie)

Leergewicht Porsche GT3 - 1395 kg (Serie)
Leergewicht Mathey Porsche GT3 - 1250 kg (996-er lt. Testbericht Sportauto)

Leergewicht BMW M6 - 1785 kg (Serie)
Leergewicht Alpina B6 S - 1720 kg (Serie)

Leergewicht Alpina B6 GT3 - 1350 kg (Renn-Trimm)


Alpina hat zwar dem 6er ca. 400kg abgerungen, was beachtlich ist - allerdings sind das immer noch knapp 100kg - eher sogar mehr - als ein Porsche im Renntrimm. Ein Wiesmann hat schon von Hause aus ein deutlich geringeres Gewicht. Von daher muß ich die Frage zurück stellen - warum sollte es ein Scherz sein ?

luca
28.05.2009, 09:55
Weil das an AB scheitern wird und ich glaub nicht das die Herren Wiesmann davon begeistert wären.

Die Gewichte sprechen für sich und auch das der M6/B6 nicht als Rennfahrzeuge konzipiert worden sind. Es sind schnelle Reiselimosinenin mit denen die Gattin ja auch mal zur Maniküre fahren kann.
Der Porsche ist aus ganz anderem Holz, sagt schon der Slogan von der Rennstrecke direkt zur Oper oder so ähnlich.

Gruß Luca

Captn Difool
28.05.2009, 11:04
Das Gewicht ist nicht allein über die Rundenzeiten entscheidend. Das würde ich daher nicht überbewerten. Ich denke das Alpina-Team kann auch ganz gut seine Chancen einschätzen.

luca
28.05.2009, 12:20
Entscheidend nicht aber miteindscheidend. Die Karre ist zu schwer, hat einen zu langen Radstand, zu wenig Leistung für einen GT3 und ist nicht standfest, dazu kommt das sie keine wirklichen Sponsoren haben.

Geschwindigkeit ist Leistung und Gewicht und davon haben sie einmal zu wenig und zuviel, leider nicht da wo es sein soll.

Gruß Luca

alpinist77
28.05.2009, 12:42
zum Thema mit Wiesmann:
Welchen Sinn würde so eine Koopertion machen? Wer die Herren Bovensiepen und die Gebrüder Wiesmann kennt, der kann sich so etwas schwer vorstellen.
Wiesmann könnte auch mal wieder alleine (mit ihrer BMW M Power) an den Start gehen, so wie in den Jahren 2003/2006, auch wenn es da wenig erfolgreich war.
Finde zudem ihre Präsentation mit dem Safety Car MF5 und MF4 im Rahmen der FIA GT Meisterschaft und des ADAC Masters einen cleveren Schachzug.

Zu Luca:
Verstehe das Genörgel immer nicht. Wo ist der B6 GT 3 denn bitte zu schwer und wo hat er denn zu wenig Leistung für einen GT3, mit ca. 530 PS und 725NM. Ausserdem wird das ja im Vergleich zur Konkurrenz bei der "Balance of Performance" berücksichtigt.

Ich freu mich einfach, dass ALPINA den Mut hatte so ein Projekt nach 20 Jahren Abstinenz vom Motorsport auf die beine zu stellen. Ich finde es eine Bereicherung!

Fährt ALPINA jetzt doch die weiteren Rennen der VLN? Denn die Rennen sind jetzt bei Andreas Wirth auf der Homepage angegeben.
http://www.andreaswirth.com/saison.php

horke
28.05.2009, 14:12
zum Thema mit Wiesmann:


Es war nur eine Idee - ein Vorschlag - einfach so aus der Luft gegriffen.

Vorteile Wiesmann : gutes Fahrwerk, geringes Gewicht
Vorteile Alpina : gute Motoren, Rennsport-affin

Bindeglied - einer macht mit BMW-Motoren und eigenem Chassis Autos, der andere mit eigenen Motoren auf BMW-Chassis Autos.

mehr nicht ...

alpinist77
29.05.2009, 18:54
noch ein paar neue Infos zum ADAC GT Masters am 6./7. Juni in Hockenheim:
Andreas Wirth (24) und Jens Klingmann (18) fahren den wohl einzigen B6 GT3 an diesem Wochenende. Besser einer als keiner:D

Quelle: http://www.gt-eins.at/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=3939&Itemid=1

Eifelyeti666
03.06.2009, 17:13
Hallo,

ich habe die beiden grün-blauen "Ungeheuer" live an der Nordschleife erlebt.

Als wir gegen 19 Uhr am Pflanzgarten ankamen, hörte sich einer der beiden Wagen schon nicht mehr so ganz gesund an... Leider....

Ich habe es trotzdem sehr genossen, die Alpinas anzufeuern und mir ist beim Sound der beiden Maschinen mehr als einmal eine Gänsehaut den Rücken heruntergelaufen.

Hoffentlich engagiert sich Alpina weiterhin bei solchen Events wie dem Nordschleifen-24h-Rennen. Es ist für die Fans mit Sicherheit eine Bereicherung und marketingtechnisch ist nach einigen Gesprächen mit Fans an der Strecke ein deutlicher Effekt feststellbar.

Für das nächste Mal sollten evtl. noch bessere Nordschleifenprofis engagiert werden (z.B. Pierre Kaffer), die mit ihrem Heimvorteil eventuelle Schwächen des Fahrzeuges kaschieren können.

Habe selber letzte Woche mit dem B6 (leider E36) schon mal ein bißchen auf der NS trainiert... *lach*

Viele Grüße,

Dirk

P.S.: Mit 530 PS ist der Wagen mit Sicherheit nicht untermotorisiert. Nahezu alle Autos fahren bei den 24h mit gedrosselter Leistung, die sich bei der GT3 in Regionen von ca. 500-580 PS bewegt.

Katella86
03.06.2009, 22:54
Gerade hole ich die neueste MSA aus dem Briefkasten und was sehe ich auf Seite 11? Eine ganzseitige Anzeige von Alpina mit dem Photo der beiden grünen B6 GT3 bei der Zieldurchfahrt, überschrieben mit "ÜBERWÄLTIGEND..." und darunter dem Text "...die großartige Unterstützung unseres ALPINA Teams beim 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring. Danke an die 235000 Zuschauer und die begeisterten BMW und ALPINA Fans. ... wir sehen uns wieder 2010!"
Ich finde die Anzeige prima! Sehr sympathisch. :top:

alpinist77
05.06.2009, 19:34
Komme gerade von einer sonnigen Radtour vom Hockenheimring.
Im ersten freien Training hörte sich der B6 gnaz gut an, fuhr aber eher unspektakulär. Die Corvettes und der schnellere Ford GT zeigten schöne Drifts am Ausgang der Sachskurve. Am Ende gab es technische Probleme beim B6 (Auspuff wurde ausgebaut...).

19 GT3 Wirth/Klingmann BMW ALPINA B6 GT3 1:46,867 18 5,428 154,083

Im zweiten Training war der B6 dann etwas flotter unterwegs, aber deutlich leiser. War schön Ihn fahren zu sehen!

17 GT3 Wirth /Klingmann BMW ALPINA B6 GT3 1:44,916 25 3,247 156,948

Na ja, morgen und Sonntag soll das Wetter eher bescheiden werden, daher hier der Link für das Livetiming: http://masters.wige-livetiming.de/index.php

Dann man Gas ALPINA:icon_drivings:

hok
06.06.2009, 10:26
Hier der link zur ADAC GT Masters Seite:
http://www.gtmasters.org/newsitem.php?key=563
hok

hok
06.06.2009, 13:04
Ich spiele mit dem Gedanken heute abend nach Hockenheim zu fahren um mir dort morgen das 2. Rennen anzuschauen.
Weiß einer von euch wie hoch der Eintrittspreis ist ?
hok

alpinist77
06.06.2009, 13:14
Eintritt um sonst!!! Es sind aber nur wenig Tribünen offen. Aber das Trainingsergebnis mit Platz 9. und 7. läßt ja hoffen...
Fahrerlage 10 Euro!

hok
06.06.2009, 14:08
Danke für die Info. Ist ja super
Habe gerade Hotel gebucht.
Bist du auch da ?
hok

alpinist77
07.06.2009, 16:49
@hok
Ich war gestern nicht mehr online und bin dann heute doch spontan an den Ring geradelt.
Ich saß in der Kurve zur Zielgeraden. Nach dem Start gab es einen kurzen aber heftigen Schauer. Kurz bevor Wirth an Klingmann übegeben hat, war er in der Sachs Kurve draußen. Klingmann hat dann sehr schön ein Auto nach dem anderen überholt:D. Der eine Ford GT legte einen sehr schönen Dreher in der Kurve vor Start und Ziel hin:rolleyes:. Respekt und Gratulation zu Platz sechs!:applaus: Es gab viel Applaus für den B6 als er nach dem Rennen in die Box fuhr. Schade, daß es wohl im ersten Rennen nach dem Fahrerwechsel ein Problem mit dem Gurtschloß gab, denn da wäre auch ein Top-Ten Platz drin gewesen.
In zwei Wochen in Oschersleben sollen dann in der FIA GT3 Meisterschaft beide B6 am Start sein, wobei noch nicht fest steht, wer der Bronze Fahrer neben Andreas Wirh sein soll (Jens Klingemann ist leider Silber und darf daher nicht mit Wirth auf dem Auo fahren).
Freu mich auf Oschersleben...:icon_drivings:

hok
07.06.2009, 21:07
@Alpinist77
bin gerade zurückgekommen. Hatte mich gestern abend gewundert, warum der B6 im 1. Rennen nur auf dem vorletzten Platz gelandet war.
War ein interessantes Rennen heute. Klingmann konnte sich besser in Szene setzen als Wirth.
Während des Pitwalks hatte ich A.B. nach dem gestrigen Rennen gefragt + er erzählte von dem Mißgeschick mit dem Gurt, daß min. 30 Sekunden gekostet hatte.
War beeindruckt von der Geräuschkulisse.
hok

alpinist77
08.06.2009, 09:39
Hier noch ein nettes Video vom 24H Rennen:
http://vimeo.com/5002127#skirt
Was allerdings das Luder auf dem Heckflügel zu suchen hatte, also nein :eek: Das paßt wirklich nicht zu ALPINA!

Eifelyeti666
09.06.2009, 10:17
Schönes Video, danke für den Link.

Aber hübsche Luder passen meiner Meinung nach doch perfekt zu schönen Alpinas (mit kernigen Fahrern)... :rolleyes:

alpinist77
16.06.2009, 17:07
Freu mich ja zu sehen, dass am Wochenende in Oschersleben beide B6 in der Entry List stehen
http://www.fiagt3.com/results.php?event=3&season=2009&session=Entry%20List :dreh: (http://www.fiagt3.com/results.php?event=3&season=2009&session=Entry%20List)
http://www.alpina-gt3.com/ww/team/fia-gt3-em.html
Verwundert bin ich aber darüber, dass anstatt Andreas Wirth, Chris Mamerow neben Jens Klingemann genannt ist :confused::confused::confused:?
Ich dachte Wirth wäre Werksfahrer von ALPINA für die FIA GT3 EM, so laß sich zumindest seine Pressemitteilung.
....It is with great pride today that Andreas Wirth officially announces his return to racing with the factory racing Team BMW ALPINA in the FIA GT3 European Championship, the GT Masters, the 24h of the Nürburgring and VLN racing series....zitiert von http://www.andreaswirth.com/neuigkeiten.php?id_news=9
Liegt es vielleicht an der Fahrereinteilung von Wirth mit Gold. Ist Mamerow als Bronze eingeteilt worden? Ich bin verwirrt :wut:

alpinist77
16.06.2009, 17:38
und noch etwas interessantes zu neune Fahrern (vielleicht?)
Sheikh Hasher Al Maktoum, one of UAE?s most promising young racing drivers, enjoyed a day testing at the famous Hockenheim circuit with BMW ALPINA factory team.....
http://www.dubaiautodrome.com/tracktalk/content_one.aspx?id=14670

hok
17.06.2009, 00:04
Für mich liest sich das so, daß Alpina in den verschiedenen Serien mit teils verschiedenen Teams / Fahrern antritt.
hok

Werner
17.06.2009, 00:08
Ja interessant.
Sheikh Hasher Al Maktoum ist sicherlich mit reichlich Geld ausgestattet und vielleicht sogar ein potentieller Kunde für einen oder zwei BMW/ALPINA B6 GT3 Rennfahrzeuge. Außerdem findet das letzte Rennen der FIA GT3 Saison 2009 in Dubai statt. Und in Dubai findet vom 14.-16. Januar 2010 auch das 24-Stunden-Rennen von Dubai statt. Wahrscheinlich das erste Rennen im Jahr 2010 für das ALPINA-Team. Andreas Bovensiepen war bei diesem Rennen auch schon einmal am Start.
Gruß - Werner

alpinist77
19.06.2009, 11:19
Der B6 mit der Nummer 24 von Hürtgen/Csaba wurde gerade nach fünf Runden am Eingang der Boxengasse mit einem Feuerlöscher bearbeitet:confused: Hoffe, der Wagen ist bis zum 2. freien Training wieder fit!!!

alpinist77
19.06.2009, 16:51
Das läßt sich doch gut an. Im ersten freien Training die #25 auf Platz 5. Im zweien freien Training die #24 auf 2 und die #25 auf 5. Die Abstände sind auch gering. So kann es weiter gehen...! :roll:
Jetzt müßte ALPINA das ganze noch ein wenig vernünftiger und aktueller auf Ihrer Website Präsentieren, damit sich das ganze auch marketingtechnisch lohnt. Aber ALPINA sucht ja Hilfe dabei: http://www.alpina-automobiles.com/ww/alpina-company/karriere/praktika.html
Vielleicht ist ja Jemand der Ahnung hat hier im Forum und hat Lust drauf???:rolleyes:
Auf ein erfolgreiches Rennwochenende für die ALPINA Jungs:icon_drivings:

Hat Jemand ne Ahnung warum die MP Racing (Sport Garage) B6 immer soweit hinterher fahren? Der Vannelet ist ja eigentlich auch kein fahrerischer Nasenbohrer. Liegt es an den Pirelli Reifen oder woran kann es sonst liegen?

alpinist77
20.06.2009, 13:02
Was für ein wahnsinns Ergebnis im Qualifying!!! Respekt für Mamerow, dass er sogar deutlich schneller als Walter war und sogar schneller als Klingmann. Der Qualifyingmodus mit 20/10/20 ist aber auch ein gewöhnungsbedürftig und ein klein wenig Lotterie wegen Gelbphasen und dem Verkehr auf der Strecke.
Rennen 1: #25 Startplatz 2 #24 6 #34 17 #35 12
Rennen 2: #24 Startplatz 3 #25 5 #34 26 #35 23

Auch der Vannelet im MP Racing ALPINA B6 #35 war mit Platz 12 war wohl flott unterwegs.

Freu mich auf das erste Rennen nachher und hier noch der Link zum Livetiming:
http://www.mstworld.com/timing/livetiming.htm?series=gt-support

gt3
20.06.2009, 13:49
Erste Startreihe!
Das ist echt der Hammer!

Nach so kurzer Zeit ist ALPINA schon konkurenzfähig.:top:
Wenn man bedenkt wie schlecht das Auto hier schon gemacht wurde...:aetsch1:


ALPINA ist nunmal eine Klasse für sich!

Gruß
Andreas

hok
20.06.2009, 22:11
hier die Ergebnisse von Rennen 1:
http://www.fiagt3.com/results.php?event=3&season=2009&session=Race%201%20Result
hok

Captn Difool
21.06.2009, 00:48
Immerhin ein 5. Platz. Die Konkurrenz ist ähnlich verteilt. Der B6GT3 zeigt sich damit voll konkurrenzfähig. Beachtlich für ein gerade neu eingeführtes Auto. :applaus:

alpinist77
21.06.2009, 15:37
So ein Dreck:wut::wut::wut: Ein Sieg der #24 wäre drin gewesen, nach dem tollen Rennen. :D Da hat der Mies den Csaba schon ein wenig in die Mauer gejagt, wohl auch offiziell! AB hat getobt:wut:Das wird teuer, aber bis zum nächsten FIA GT3 Rennen sind es ja fast drei Monate...
#25 wäre vom Speed her auch gut dabei gewesen. Hat jemand ne Ahnung was los war?
Stark wie der Vannelet im MP ALPINA den führenden Aston gejagt und überholt hat.
ALPINA im Pech heute:heul:

gt3
21.06.2009, 18:15
Schade!

Starke Vorstellung von Claudia Hürtgen und ALPINA.

Super, wie der ALPINA mit um den Sieg gefahren ist.
Bis zum Boxenstop lag ALPINA vorne!
Es war alles möglich.

Dann kam leider der Audi der sich nur mit unfairen Mitteln durchsetzen konnte...

Wichtig: ALPINA hat ein Auto gebaut was um den Sieg mitfahren kann!!!
In der kurzen Zeit. Da kann man wirklich nur sagen: RESPEKT!!!


Gruß
Andreas

horke
21.06.2009, 23:17
#25 wäre vom Speed her auch gut dabei gewesen. Hat jemand ne Ahnung was los war?


Die hatten Probleme mit der Elektrik - in der Startaufstellung stand er lange mit offener Motorhaube, startete dann aus der Box und dann kam er auch nochmal unverhofft in die Box während des Rennen.
Ein B6 der Sport-Garage war ausgefallen - und übrigens war das Team auch in die Kollission indirekt verwickelt weil der Fahrer trotz mehrfacher blauer Flaggen #24 nicht den Vorrang gewährt hatte.

Bei der Kollission mit der #26 fand ich es zwar gut daß man zumindest eine Stop-and-Go Strafe verhängt hatte, aber nachdem er dreimal dies angezeigt bekommen hatte und es bewusst ignoriert hatte hätte ich eigentlich eine Disqualifikation erwartet statt einer 30sec-Strafe.

... ein Sieg war drin gewesen.

alpinist77
23.06.2009, 15:57
Schade, dass man sich die Rennen im Internet auf www.gt3live.tv (http://www.gt3live.tv) nich auch im Full-Screen anschauen kann.:mad: So kriegt man ja was an den Augen. Das Livetiming war bei mir auch nicht auf der Höhe:mad:.
Irgendwie finde ich die Fahrereinstufung schon etwas merkwürdig. Duncan Huisman mit Silber, Andreas Wirth mit Gold :confused:?
Fährt ALPINA eigentlich das 6H VLN Rennen oder erst wieder beim ADAC GT Masters im August?
Das Rennen in Portimao wird bestimmt spannend, denn Adria und Oschersleben sind ja nicht gerade Strecken für GT Rennen, sondern eher Micky Maus Kurse...

Earn
24.06.2009, 19:35
Hallo zusammen
Alpina fährt am 27.06.09 das 4 Stunden Renne nicht mit.
Die vorläufige Nennliste steht seit heute im Netz. (Schade)


Mfg
Earn

horke
24.06.2009, 21:09
Lt. dem Renningenieur werden sie evtl. beim 6h-Rennen dabei sein, wenn die #24 wieder fit ist.

schlumpf-nu
06.07.2009, 19:46
schon gesehen?


http://www.youtube.com/watch?v=UwtdK2lfOw0&eurl=http%3A%2F%2Fwww%2Em5board%2Ecom%2Fvbulletin% 2Falpinaboard%2Dcom%2Dbmw%2Dalpina%2Ddiscussion%2F 140082%2Dalpina%2Db6s%2Dfia%2Dgt3%2Dcrash%2Doscher sleben%2Ehtml&feature=player_embedded



:schlumpf:

Captn Difool
06.07.2009, 20:54
Sehr ärgerlich, der B6 wurde vom Audi voll abgeschossen. :daumen_unten:

Maney
06.07.2009, 23:18
Typisch Audi, mehr sag ich nicht ...

Sehr schade :(

MfG Maney

alpinist77
13.07.2009, 12:56
Am letzten Donnerstag gab es wohl ein ganz nettes Event in England, inklusive Mitfahrgelegenheit im B6 GT3 (mehr dazu (Fotos, Videos) auf www. the alpinaregister.com). Es war wohl der B6 vom 24H Rennen von Stuck Junior usw. Warum allerdings noch die Falken Aufkleber drauf waren? Wechselt ALPINA jetzt von Michelin zu Falken:kichern:?

Wieviel B6 GT3 wurden eigentlich bisher hergestellt?

Startet ALPINA eigentlich jetzt beim 6H Rennen (18.7.) auf der Nordschleife oder erst wieder beim ADAC GT Masters Ende August am Ring?

Wolli
13.07.2009, 19:41
schon gesehen?


http://www.youtube.com/watch?v=UwtdK2lfOw0&eurl=http%3A%2F%2Fwww%2Em5board%2Ecom%2Fvbulletin% 2Falpinaboard%2Dcom%2Dbmw%2Dalpina%2Ddiscussion%2F 140082%2Dalpina%2Db6s%2Dfia%2Dgt3%2Dcrash%2Doscher sleben%2Ehtml&feature=player_embedded



:schlumpf:


Das schaut für mich auch sehr unsportlich aus was der Audi Pilot da abzieht .... :mad:

alpinist77
14.07.2009, 16:33
Mhhh, sieht also nicht danach aus, dass man einen B6 GT3 beim 6H Rennen sehen wird, es sei denn er steht morgen auf der VLN Nennliste! :heul:Schade,aber dafür wohl in Spa beim 24H Rennen, von Sport Garage::applaus:
http://www.endurance-info.com/version2/actualite-endurance-1759.html:icon_drivings: (http://www.endurance-info.com/version2/actualite-endurance-1759.html)

alpinist77
15.07.2009, 11:20
Super! Sport Garage startet wohl sogar mit 2 B6 GT3 beim 24H Rennen in Spa:freu:
http://www.planetlemans.com/fia-gt-2009-total-24-hours-of-spa-entry-list/

Earn
15.07.2009, 14:54
Alpina fährt beim 6h-Rennen nicht mit.(Schade)



Mfg

Earn

alpinist77
16.07.2009, 11:49
Die Fotos und Videos vom Event in England am 9. Juli sind hier zu finden. Der B6 GT3 hat ja uch einen exclusiven Durst, wie es sich für einen ALPINA gehört, denn er trinkt Volvic:kichern:
http://www.thealpinaregister.com/sytner-alpina-trackday-2009

Die Fahrer von Sport Garage für beide B6 GT3 stehen jetzt fest. Schade, dass der Andreas Wirth und Claudia Hürtgen nicht daruaf genannt sind...

http://www.planetlemans.com/fia-gt-2009-total-24-hours-of-spa-entry-list/

174 M.P. Racing (Sport Garage)
BMW Alpina B6 GT3
Romain Brandela
Gaël Lesoudier
Thierry Prignaud
André Alain Corbell

175 M.P. Racing (Sport Garage)
BMW Alpina B6 GT3
Valentin Hummel
Michael Petit
Ange Barde
Pascal Hugo

Ich dacht eigentlich bisher, dass die Sport Garage B6 GT3 auf Pirellis unterwegs sind oder irre ich mich?

alpinist77
25.07.2009, 16:12
Super:wut:, in der dritten Runde ist der ALPINA B6 GT3 mit der #175 mit Valentin Hummel brennend ausgefallen:heul:

Don Blech
26.07.2009, 11:18
und glaubst du mal es geht nichts mehr, kommt von igendwo ein Lichtlein her :)

P8 für die 174 und P11 für die 175!!! in der Klasse

http://gt1live.tv/ hier gibt es den Livestream

Gruß