BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Allgemein

Allgemein Allgemeine Diskussionen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 09.08.2017, 10:03   #21
MeikB3
Aktive Alpinafreunde
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zitat:
Zitat von Claus-Peter Wehner Beitrag anzeigen
Endlich mal Verkaufsargumente für Alpina Fahrzeuge
Du meinst Kauf-Argumente
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.2017, 10:35   #22
B3D3
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zitat:
Zitat von TOM69 Beitrag anzeigen
so beladen mit 4 Personen und zügig 2300km nach Südtirol, in Südtirol und zurück gefahren: 9.2 Liter
Haut mich jetzt nicht um. Liegt ca. 3 l ueber dem angegebenen Kombiwert. Wenn man bedenkt, dass vermutlich viele Tempolimits in D bestanden und in A/I sowieso limitiert ist..

Brauche von M - Lago di Garda zurueck und mit Touren dort im Schnitt 9,5 l mit dem guten, alten N52B30. Bis unters Dach beladen mit Gepaeck der Freundin etc.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.2017, 10:51   #23
Bastard
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

E23, B9 Bj. 1982 ca. 10-12L im normalen Fahrbetrieb, bei Vollgas dann auch gern mal 25L
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.2017, 12:57   #24
TOM69
Aktive Alpinafreunde
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

ich weiß jetzt nicht in welchem KFZ der N52B30 verbaut ist, aber der XD3 verbraucht definitiv mehr als der D3 als Kombi. Das ist schon der Bauart geschuldet und natürlich dadurch dem CW wert.
Aber viele Tempolimits hat es nicht so gegeben........ich war relativ viel mit 160 bis 180 km/h unterwegs. Auch vollgeladen bis unter das Dach.

Vergleichbare andere SUV's liegen da deutlich höher........nur um die Klasse zu wahren. Der XD3 ist schon für die Leistung sehr sparsam........

Thomas
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.2017, 14:51   #25
B3D3
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zitat:
Zitat von TOM69 Beitrag anzeigen

Vergleichbare andere SUV's liegen da deutlich höher........nur um die Klasse zu wahren. Der XD3 ist schon für die Leistung sehr sparsam........

Thomas
Das wollte ich auch nicht in Abrede stellen, bezogen auf Gewicht/Leistung/cW- und Nutzwert geht der Realverbrauch sicher voll iO, keine Frage

Nur die Abweichung vom OEM-Normwert find ich schon beachtlich. Der N52B30 ist der letzte klassische Sauger-R6 von BMW mit Saugrohreinspritzung, ein 3.0 mit 265 PS und ein Benziner. Das und die Tatsache, dass Stand der Technik 2005, find ich dann doch durchaus positiv. Normwert OEM glaub 9,2-9,3 l, ich brauche real zwischen 9 u 11 l, Stadt merkt man natuerlich.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.2017, 15:43   #26
TOM69
Aktive Alpinafreunde
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

das ist der Motor den ich in dem Vorgänger X3 E83 mit 272PS drin hatte.....der lag bei 13 bis 15 Liter.......im täglichen Verkehr ohne Beladung

wobei ich die Diskussion mit dir nicht ganz verstehe........Du vergleichst einen Verbrauch von 9.2 Liter mit viel Gepäck, 4 Personen besetzen und mit vier Fahrrädern am Heck bestückten XD3, der zügig auf der AB und den Bergfahrten benutzt wurde mit dem NEFZ Verbrauch von 6.x Liter? Und führst dann an, das ein Benziner der mit einem Normverbrauch von 9.2 zwischen 9 und 11 Liter braucht.......wobei ich immer noch nicht weiß welches Fahrzeug diesen Motor besitzt (evtl. 1er - da dieser die 265PS hatte?)
Ich hatte wie oben erwähnt diesen von dir genannten Motor im X3 und der hätte dabei locker 15 Liter gezogen.......

Ich finde der XD3 ist ausgesprochen sparsam - genau wie die anderen D3/D5 Modelle. Für die Leistung ist das schon unglaublich.......

Thomas
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.2017, 16:34   #27
B3D3
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zitat:
Zitat von TOM69 Beitrag anzeigen
das ist der Motor den ich in dem Vorgänger X3 E83 mit 272PS drin hatte.....der lag bei 13 bis 15 Liter.......im täglichen Verkehr ohne Beladung

wobei ich die Diskussion mit dir nicht ganz verstehe........Du vergleichst einen Verbrauch von 9.2 Liter mit viel Gepäck, 4 Personen besetzen und mit vier Fahrrädern am Heck bestückten XD3, der zügig auf der AB und den Bergfahrten benutzt wurde mit dem NEFZ Verbrauch von 6.x Liter? Und führst dann an, das ein Benziner der mit einem Normverbrauch von 9.2 zwischen 9 und 11 Liter braucht.......wobei ich immer noch nicht weiß welches Fahrzeug diesen Motor besitzt (evtl. 1er - da dieser die 265PS hatte?)
Ich hatte wie oben erwähnt diesen von dir genannten Motor im X3 und der hätte dabei locker 15 Liter gezogen.......

Ich finde der XD3 ist ausgesprochen sparsam - genau wie die anderen D3/D5 Modelle. Für die Leistung ist das schon unglaublich.......

Thomas
Hi, ich habe weder Fzg-Kat. direkt verglichen noch deinem Edel-SUV-Trecker einen hohen Verbrauch attestiert, kann ich zumindest bei mir so nicht rauslesen. Von daher verstehe ich die Diskussion auch nicht aber das ist nicht weiter schlimm finde ich. Wir können das auf Wunsch gerne per PN weiterführen und müssen dafür nicht den Thread missbrauchen. Jup, in dem Fall ein 130i, steht auch links bei meinen Fzg.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.08.2017, 09:59   #28
Wankelkart
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Mein D3 Touring 11/2015 F31 LCI hat jetzt knapp 60 Tkm drauf. Ich fahre überwiegend BAB mit diesem Fahrzeug. Bei überwiegend sehr flotter Fahrweise braucht er 9-max 15l/100km. 15 l nachts auf freier BAB mit Geschwindigkeiten zwischen 200 und 270. (294 nach dem AWRON Display)
In den seltenen Fällen wo ich es nicht so eilig habe braucht er 6,5 bis 8,5. (Wien bis Passau bei 120km/h Tempomat: 6.2)

Meine Hinterreifen bei Allrad + Differentialsperre haben übrigens 50T km gehalten was ich für extrem gut halte, die Vorderreifen noch 10T km länger
Bremsen jetzt bei 60T rundum mit Scheiben neu sind den hohen BAB Geschwindigkeiten (und Bremsmanövern) geschuldet
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.08.2017, 10:57   #29
Andy
Neuer Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Also beim B10 V8 /1 schluckt wie folgt:

Im Alltag primär über Land und Stadt ~12.3l
längere Landstraße ~11.5
Autobahn Spritsparend ~10.8
Autobahn Frankfurt Berlin in 3:28 ~16.5 (is ja nicht NUR frei)
;-)
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.08.2017, 11:43   #30
B3D3
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
Also beim B10 V8 /1 schluckt wie folgt:

Im Alltag primär über Land und Stadt ~12.3l
längere Landstraße ~11.5
Autobahn Spritsparend ~10.8
Autobahn Frankfurt Berlin in 3:28 ~16.5 (is ja nicht NUR frei)
;-)

Hi Andy,

das sind in der Tat beeindruckende Werte

A. gibt fuer den B10 V8/1 folgende Werte an (Touring in Klammern):

Innerorts: 20,1 (21,7)
Ausserorts: 9,5 (10,6)
Kombiniert: 13,4 (14,7)

Dein Wert mit Stadtanteil ist somit hervorragend, ebenso der BAB-Schnitt.

Und nach meiner Erfahrung kann man beim (Fantasie)-Kombiwert der Hersteller noch gute 2-3 l aufschlagen um den Realwert zu haben, markenunabhaengig, vom Polo bis zum Porsche.

Ich komme mit keinem "kraeftigen" Benziner auf der BAB unter 10 l ab 130/140 km/h Tempomat. Und das sind alles nur "kleine" 6-Ender. Oder reden wir von 90 im Windschatten eines Brummis?

Das A. dann doch so effizient ist und die eigenen Angaben derart drastisch unterbieten kann ist bemerkenswert.

Haben andere B10 V8er hier auch solche Sparwunder?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.08.2017, 13:32   #31
Andy
Neuer Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zitat:
Zitat von B3D3 Beitrag anzeigen
Hi Andy,


Ich komme mit keinem "kraeftigen" Benziner auf der BAB unter 10 l ab 130/140 km/h Tempomat. Und das sind alles nur "kleine" 6-Ender. Oder reden wir von 90 im Windschatten eines Brummis?

Das A. dann doch so effizient ist und die eigenen Angaben derart drastisch unterbieten kann ist bemerkenswert.

Haben andere B10 V8er hier auch solche Sparwunder?
Hi,

ne das ist nicht im Windschatten aber dann schon wirklich brav an die Limitierung gehalten, also öde 100 - 130kmh. So fahre ich aber nicht, ich bin eigentlich Grundsätzlich über 12l unterwegs, meistens so 12,5 - 12,8, da sollte eigentlich immer drin sein wenn man zumindest etwas vorausschauend fährt.
Muss aber auch sagen, hab den Motor vor etwas mehr als 10.000km komplett überholt inkl. Vanos neu gedichtet (nach Baisan).
Was aber wirklich was ausmacht, ich fahre den 85°C Thermostaten das hat sofort 0,5l mehr Verbrauch ausgemacht und die umölung von damals (0W30) auf 0W40 waren auch nochmal +0,5l. War sofort spürbar.

Gruß
Andy
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.08.2017, 09:04   #32
B3D3
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Moin Andy,

danke. Na mit Bereich 100-130 relativiert sich das wieder. Trotzdem gute Werte fuer so einen grossen, starken V8 Sauger Es geht ja auch um den Genuss Ich bin frueher oefter den R129 500 SL Vormopf meines Onkels gefahren, mit der guten Volllastanreicherung. Damit zu Fahren war damals extrem sinnlich und die im Schnitt 14-15 l wert. Einen B10 V8 kenn ich bisher leider nur statisch.

Weiterhin gute Fahrt!
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.08.2017, 09:57   #33
sedalere
Team Alpina-Forum
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Hab eben mal die Quittungen angeschaut:
Kombinierter Verbrauch zw. LKW und SUV auf einer durchschnittlich gefüllten A7
48Liter / 228km => 21l / 100km
1h 50min. => 125 km/h

Geändert von sedalere (18.08.2017 um 10:01 Uhr) Grund: Durchschnittsgeschwindigkeit
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.08.2017, 11:02   #34
B3D3
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zitat:
Zitat von sedalere Beitrag anzeigen
48Liter / 228km => 21l / 100km
1h 50min. => 125 km/h
Wie jetzt? Gleiches Auto wie bei Andy?
Danke!
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.08.2017, 11:03   #35
sedalere
Team Alpina-Forum
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Achso - H1/2
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.08.2017, 11:12   #36
B3D3
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu



Kein schlechter Durst fuer 125 km/h im Schnitt

Mein alter D3 MT:

Alpina / real
Innerorts: 7,9 / 9,4
Ausserorts: 4,7 / 6,9
Kombiniert: 5,9 / 8,9

Volllast BAB: ca. 15 l

  Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.08.2017, 11:38   #37
Tracking
Aktive Alpinafreunde
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

IMG_1006.jpg
Meine tägliche Fahrt zur Arbeit . Landstraße, BAB und etwas Stadt. Wegen dem Verkehr geht da selten mehr. Im Gegenzug auch 17 l/100km bei "zügiger" BAB
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.08.2017, 23:42   #38
Danyo
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zitat:
Zitat von B3D3 Beitrag anzeigen
Haben andere B10 V8er hier auch solche Sparwunder?
Das würde ich mit meinen B10 V8/1 Touring auch nur bei deutlich mehr Zurückhaltung schaffen. Ich fahre ihn im langfristigen Schnitt mit 13.9l. Bisschen Stadt, etwas Land und 60% Autobahn, von letzter die Hälfte unbegrenzt aber nicht leer. Bei längeren Autobahntouren mit höherem Durchnittstempo sind es je nach Verkehr dann 15-20l.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.08.2017, 00:00   #39
TomHa
Aktive Alpinafreunde
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Der M62B44 - Alpina mit 4.6 und 4.8 Liter - neigt einfach zum Saufen, wenn man ihn fordert. Über 200 geht der Verbrauch in Richtung Tacho/10.

LG, Thomas
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.08.2017, 20:45   #40
MVRheaAgusta
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zwischen "schleichen und rasen",

Honda, 6,4L --> 19,8L 2L / 200PS E5 Super

Nissan 5,6L --> 7,6L 1,4L / 88PS E10 Super

Alpina 9,6L --> 17,9L 3L / 400PS Ultimate 104 oder 98+


Gruß Peter W.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:41 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Bahnhofstr. 8a, 36157 Ebersburg, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.