BMW ALPINA-Forum  

Zurück   BMW ALPINA-Forum > Alpina allgemein > Allgemein

Allgemein Allgemeine Diskussionen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 03.08.2017, 20:52   #1
v10
Neuer Benutzer
ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei euch?

Neulich ca. 100 km Zug-Thayngen (Schweiz) gefahren (97 km/h Schnitt wegen Verkehr) und am Ende an der deutschen Grenze nicht schlecht gestaunt: 6.7 Liter / 100 km beim B3 F31. Gefahren in EcoPro, mit Klimaanlage natürlich, teilweise sogar etwas Stop&Go Verkehr und mit knapp unter 2 Tonnen Gesamtgewicht unterwegs. Sprit war Standard 98er (in dem Fall aus Frankreich).
Daher mal die Frage in die Runde: was erreicht ihr so? Interessieren würden mich alle Alpinas aber besonders die B3 F30/31 natürlich.
Ich meine auch, dass der B3 mit jetzt 10tkm in der Lage ist weniger zu verbrauchen als noch in den Monaten zuvor. Ich weiss sicher, dass ich niemals vorher 6.7 geschafft habe. Da waren es mal 7.5 wenn es gut lief.
Für die Anti-Sparfüchse natürlich auch gerne eure max. Werte! Bei mir waren es mal 21 Liter / 100 km, aber die Strecke war nicht sonderlich lang.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.08.2017, 23:01   #2
MeikB3
Aktive Alpinafreunde
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Schau mal hier: http://www.alpina-forum.de/forum/sho...Spritverbrauch
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.2017, 18:27   #3
v10
Neuer Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Danke, ist nützlich aber leider kaum Angaben von den B3 F30 Fahrern...
Hat jemand Daten was er so minimal in seinem F30 verbraucht?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.2017, 20:46   #4
Briley
Erfahrener Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Ich hatte in der Schweiz mal auf 7,5 geschafft, aber auch Pässe dabei. In D so zwischen 9,5-14 je nah Fahrweise, aber immer zügig
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.2017, 22:21   #5
daniel337
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Die ersten eineinhalb Wochen mit meinem B3 Biturbo (F31 - Heckantrieb) nun absolviert. Verbrauch bisher bei etwas über zehn Litern.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.08.2017, 01:55   #6
MeikB3
Aktive Alpinafreunde
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

@v10 - habe verstanden.

Es war eigentlich so gemeint, da Du nach dem B3 F30/31 und auch allen anderen ALPINA´s gefragt hast, daß da schon ein ziemlich aktueller Thread über Spritverbräuche bestand, den man einfach hätte fortführen können, da dieser nicht fahrzeugspezifisch aufgeführt war und somit für alle ALPINA-Interessierten im Bereich "Spritverbrauch" zum nachlesen gedacht wäre

Wieso gibt´s hier eig. kein Friedenstauben-Smilie?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.08.2017, 19:34   #7
Datensalat
Aktive Alpinafreunde
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Weil wir allenthalben für unsere Friedfertigkeit gerühmt werden.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.08.2017, 22:07   #8
v10
Neuer Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

haha! ja ein Friedenstauben-Smilie wäre doch was!
das mit dem Verbrauchs-Thread stimmt natürlich total! habe ich ehrlich gesagt nicht gesehen, bzw. nicht genau genug gesucht. Wäre wohl sinnvoller gewesen den fortzuführen...
Mein Eindruck bis jetzt war, dass die Normverbrauchsangaben beim F30 unrealistischer sind als z.B. bei meinem vorherigen E91 330i. Mit diesem konnte ich die Außerorts-Angabe realisieren (wenn man schleicht!). Beim F30 ist das wohl fast unmöglich (selbst während einer Schleichfahrt), oder wer schafft 6.4 Liter im Touring Allrad??? Klar die Normverbräuche sind (fast) immer unrealistische Mondwerte und am Ende ist es mir auch nicht so wichtig (sonst würde ich ja auch ein 320d fahren), aber man ist mit dem F30 gefühlt doch weiter weg.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.08.2017, 09:44   #9
sedalere
Team Alpina-Forum
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

RS: 21L / 100km für 80 km/h Schnitt
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.08.2017, 10:12   #10
Red Baron
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zitat:
Zitat von v10 Beitrag anzeigen
Beim F30 ist das wohl fast unmöglich (selbst während einer Schleichfahrt), oder wer schafft 6.4 Liter im Touring Allrad???
Naja, 6.7 vs. 6.4 L ist ja kein Riesenunterschied, geht schon fast in Richtung Messtoleranz.

Und auch ohne zu wissen wo Du für die erste Hälfte der Strecke durchgefahren bist, meine ich dass Du zumindest zwischen Winterthur und Thayingen den Ausserorts-Normverbrauch tatsächlich realisiert oder gar unterboten haben dürftest. Denn auf dieser Strecke (recht flach, keinerlei Stopps, Tempo überwiegend etwa 80-100 km/h) habe ich mit meinen Autos immer meine Mindestverbräuche jeweils im Bereich von 6-7L (auch mit den V8) realisiert.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.08.2017, 13:57   #11
Timmo6
Neuer Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

11,0l 1000km nach Frankreich gefahren volgeladen + 5 personen im B5 biturbo(540ps) 25% stop&go traffic
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.08.2017, 14:38   #12
Reihensechser
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Bei meinem B3 BT reicht die Verbrauchsspanne von 8,5l bei ruhiger Autobahnfahrt mit Tempomat und mit bis zu 120km/h hin zu 21l auf der Nordschleife wenn ich schon sportlich ambitioniert unterwegs bin.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.08.2017, 15:41   #13
Audax
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

ich habe am 30.06.17 mit meinem D5 beide persönlichen Rekorde an einem Tag erzielt, minimalen und maximalen Verbrauch:




Es war der Tag am Bilster Berg: die Anreise mit 6,5 l und die Rennstrecke mit 16,9 l. Vieles ist möglich ...
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.08.2017, 12:17   #14
daniel337
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

@Audax:

Interessanter Screenshot! Wie heißt diese App denn?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.08.2017, 22:40   #15
RolliB5
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Bei der fahrt zum Sportwagentreffen an den Wörthersee lag der Verbrauch da wir ja in Österreich fuhren bei 9,8 Liter auf 100km. Bei einer fahrt zu einem BMW treffen mit Kumpels aus der M Fangemeinde waren es nach 133 km ca 33 Liter Verbrauch da nach der Anfahrt der halbe Tank leer war.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.08.2017, 23:04   #16
v10
Neuer Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Zitat:
Zitat von Red Baron Beitrag anzeigen
Naja, 6.7 vs. 6.4 L ist ja kein Riesenunterschied, geht schon fast in Richtung Messtoleranz.

Und auch ohne zu wissen wo Du für die erste Hälfte der Strecke durchgefahren bist, meine ich dass Du zumindest zwischen Winterthur und Thayingen den Ausserorts-Normverbrauch tatsächlich realisiert oder gar unterboten haben dürftest. Denn auf dieser Strecke (recht flach, keinerlei Stopps, Tempo überwiegend etwa 80-100 km/h) habe ich mit meinen Autos immer meine Mindestverbräuche jeweils im Bereich von 6-7L (auch mit den V8) realisiert.
Ja da hast du wohl recht. Mit dem E91 lag ich einfach teilweise unter der Landangabe und ich würde mal vermuten, dass das mit dem B3 recht schwierig wäre. Obwohl ich natürlich sehr zufrieden mit meinem Verbrauch bin. Für 10 Liter kann man schon recht viel Fahrfreude bekommen im B3. Fande die Kombination von 6.7 Liter und 300 kmh ca. 5 min später einfach grandios. Welcher andere Wagen (Benziner) kann so etwas schon?
Danke auf jeden Fall schon mal für die vielen Antwortenan alle!
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.2017, 00:53   #17
Gekko
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Minimal 6.2L in der Schweiz, maximal auf der BAB 20.6l und 22.9l auf dem Bilster Berg letztes Jahr.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.2017, 08:20   #18
Audax
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

@Daniel337: die App heißt "Road Trip". Du findest sie unter http://www.darrensoft.ca/roadtrip für iPhone und iPad. Bei mehreren Geräten ist ein Datensync über Dropbox möglich, so dass man immer die gleichen Daten auf den Geräten hat.

Man kann mehrere Fahrzeuge verwalten, komplett mit Spritkosten, Reifen und sonstigen Aufwendungen. Ich habe mir angewöhnt jeden Tankstop dort zu erfassen.

Und wenn man Spaß an Statistiken hat, geht auch sowas:



Für mich ist die Kostenkontrolle wichtig ...
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.2017, 09:07   #19
TOM69
Aktive Alpinafreunde
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

so beladen mit 4 Personen und zügig 2300km nach Südtirol, in Südtirol und zurück gefahren: 9.2 Liter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bec43961-14d3-41ab-91a0-b2a5bbcb1085.jpg (148,4 KB, 31x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.2017, 09:59   #20
Claus-Peter Wehner
Benutzer
AW: ALPINA Verbrauchsrekorde - was fliesst so min/max bei eu

Endlich mal Verkaufsargumente für Alpina Fahrzeuge
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Betrieben von Alpina Forum e.V., Bahnhofstr. 8a, 36157 Ebersburg, eingetragen im Vereinsregister Fulda VR2536 - Kontakt : verein[at]alpina-forum.de Alle Rechte vorbehalten.